Multimasking - das Multitasking für unsere Haut

Traurig, aber wahr: Es gibt leider noch nicht die eine Gesichtsmaske, die alles kann und unsere Probleme gezielt in den Griff bekommt. Deshalb lautet das Zauberwort dafür ab jetzt: Multimasking!

Unsere Gesichtshaut hat oftmals ganz unterschiedliche Bedürfnisse und braucht demnach – je nach Region – auch ganz unterschiedliche Pflege. Leidest du zum Beispiel unter trockenen Wangen und hast gleichzeitig aber auch eine fettige T-Zone? Und die ersten Fältchen machen sich unter den Augen auch schon bemerkbar? Dann wird dir leider nichts Anderes übrigbleiben, als drei verschiedene Produkte für die jeweiligen Stellen aufzutragen. Aber keine Sorge, das klingt aufwändiger, als es tatsächlich ist. Denn die meisten Masken haben eine etwa gleichlange Einwirkzeit.

In der Praxis könnte das dann so aussehen:

Einfach die Problemstellen deiner Haut bestimmen und die entsprechende Gesichtsmaske auf die jeweilige Partie anwenden.
 

Unreine Haut

Garnier Hautklar Maske 12.0 ml € 2,99
Garnier Hautklar Maske 12.0 ml | € 2,99

 

Trockene Haut

Guerlain – Super Aqua Maske 75.0 ml € 67,99
Guerlain – Super Aqua Maske 75.0 ml | € 67,99

 

Ölige Haut

Origins – Masken Maske 100.0 ml € 27,99
Origins – Masken Maske 100.0 ml | € 27,99

 

Sensible Haut

Declaré – Stress Balance Maske 50.0 ml € 25,99
Declaré – Stress Balance Maske 50.0 ml | € 25,99

 

Erste Fältchen / reife Haut

lavera – Faces my Age Maske 10.0 ml € 1,99
lavera – Faces my Age Maske 10.0 ml | € 1,99

 

Hautschüppchen

Lancôme – Énergie de Vie Maske 75.0 ml € 59,99
Lancôme – Énergie de Vie Maske 75.0 ml€ 59,99

 

 

Fotos: Yulia-Images / Getty Images; PR / Tracdelight