Hygge Hair Trend

Hygge ist dänisch und bedeutet übersetzt so viel wie behaglich oder gemütlich. Der Lifestyle-Trend steht für Ruhe, Entspannung und eine gute, stressfreie Zeit. Und jetzt übertragen wir diese Philosophie auch auf unsere Frisur.

Hygge steht für Heimeligkeit

In Sachen Lebensqualität sind die Skandinavier Vorreiter. Der Hygge-Trend unterstreicht das. Wer Hygge betreibt, gönnt seiner Seele Entspannung, macht es sich gern gemütlich und liebt knisternde Kaminfeuer. Hygge bedeutet Heimeligkeit, Wärme und Zufriedenheit. Dieser Trend wurde für viele Dänen bereits zu einer Lebensphilosophie, der sich auch auf die Haare erstreckt. Aus den Geschäften und Fußgängerzonen von Stockholm oder Billund sind die Wuschel-Frisuren derzeit nicht wegzudenken und repräsentieren das, was die skandinavischen Frauen auch gerne mit ihrer Kleidung zeigen: Einfachheit und Eleganz.

Hygge steht für Entspannung und Natur pur. Diese Grundsätze beherzigen wir auch beim Hygge Hair Trend. Getreu dem Kleidungsstil der Dänen, welcher elegant und gleichzeitig entspannt ist, macht Hygge Hair den Eindruck, als wäre überhaupt keine Mühe in die Spitzen geflossen. Hygge Hair sieht so aus, als wärst du gerade von deinem Mittagsschläfchen aufgewacht.

Hygge Hair stylen: So geht´s!

Das Hygge-Gefühl kannst du besonders mit Farbtönen wie sanftes Kupfer oder Butterblond erzielen. Auch Gelb- oder Brauntöne sowie bunte Farben bieten sich für den echten Hygge-Style an. Via Ombré oder Balayaga werden warme Highlights in die Haare gezaubert oder die Spitzen zum Ende hin aufgehellt. Das Hygge-Gefühl kannst du aber auch durch einfache Farbtöne vermitteln. Eine haselnussbraune Bobfrisur oder ein lässiger Pony: erlaubt ist, was keine Arbeit macht und doch dafür sorgt, dass du mit deinen Haaren zufrieden bist. Deshalb passen zu Hygge auch keine aufwendig geflochtenen Zöpfe oder akribische Hochsteckfrisuren. Stattdessen werden die Haare maximal kurz frisiert oder mit ein wenig Haarspray in Form gebracht.

Hygge-Haare kannst du dir ohne die Hilfe eines Frisörs stylen. Dennoch ist einiges an Übung notwendig. Hygge steht zwar für Einfachheit, doch die richtigen Handgriffe sind wichtig, damit dein Haar nicht nur einfach, sondern auch lässig ist und dir nicht ins Gesicht fällt. Dabei gilt: je natürlicher, desto besser. Die Haare werden kurz gezwirbelt oder vor dem Spiegel durcheinandergewirbelt – fertig ist der Hygge-Hairstyle!
 

Foto: Jacob Lund / stock.adobe.com