Hyaluron Shampoo: Der Feuchtigkeitsbooster für dein Haar

Hyaluron Shampoo: Der Feuchtigkeitsbooster für dein Haar

Pflegekick

Hyaluron Shampoo: Der Feuchtigkeitsbooster für dein Haar

Hyaluronsäure heißt das Zauberwort für jugendliches Aussehen. Sie ist bei Babys und Kindern noch reichlich vorhanden und sorgt für deren unwiderstehlich glatte, pralle und strahlende Haut. Doch schon ab 25 Jahren nimmt der Hyaluron-Anteil im Körper stetig ab – deswegen steckt Hyaluron mittlerweile in fast allen Anti-Aging-Produkten. Doch nicht nur dein Gesicht, sondern auch deine Haare profitieren von dem Feuchtigkeitsbooster.
 

Das kann Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein langkettiges Zuckermolekül (Polysaccharid), das im Körper in Bindegewebe, Knorpeln und auch im Augapfel Feuchtigkeit bindet. Ein Gramm Hyaluron kann sechs Liter Wasser speichern, sorgt dadurch für eine optimal durchfeuchtete Haut, mildert Falten und macht die Haut glatt und strahlend. Alle Hauttypen profitieren von Hyaluronsäure, da der richtige Feuchtigkeitslevel die Grundlage für eine gesunde und jugendliche Haut ist. Auch trockenes Haar profitiert von dem Feuchtigkeitskick.
 

Hyaluron in Shampoos und Haarpflegeprodukten

Du kannst die Benefits, die Hyaluron bietet, mittlerweile auch für deine Haarpracht nutzen. In Shampoos wirkt Hyaluronsäure wie eine Anti-Aging-Kur für die Haare: Sie glättet trockenes, strapaziertes Haar, macht es widerstandsfähig und erhöht die Sprungkraft, ohne es zu beschweren. Wenn du also feines und angegriffenes Haar hast, ist ein Haarpflegeprodukt mit Hyaluron deine erste Wahl. Ein weiteres Plus von Hyaluron Shampoo und Co. ist, dass deine Haarpracht gesund aussieht und glänzt – und das ganz ohne spezielle Haarglanz-Pflegeprodukte, die meist das Haar beschweren. Wählst du ein Shampoo, das neben Hyaluronsäure noch Keratin enthält, das die Haarstruktur aufbaut, und pflegende Wirkstoffe beinhaltet wie Weizenkeimöl, Aloe Vera und Arganöl, kannst du auch stark strapaziertes Haar wieder in eine gesund-glänzende Haarpracht verwandeln.

Hyaluronsäure ist also nicht nur für deine Haut, sondern auch für deine Haare der beste Feuchtigkeitslieferant und wirkt dadurch regelrecht wie ein Jungbrunnen für dein Gesicht und deine Haare.
 

 

Fotos: Ada Summer/Getty Images; PR/Tracdelight

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Schlupflider: Das hilft wirklich gegen hängende Lider

Schlupflider: Das hilft wirklich gegen hängende Lider

Was sind Schlupflider eigentlich? Ein Schlupflid ist eine Hautfalte, die sich über das eigentliche Augenlid legt.

MEHR
Aloe Vera: So gut ist die Beauty-Wunderwaffe

Aloe Vera: So gut ist die Beauty-Wunderwaffe

Sie gilt als Wunderpflanze schlechthin. Die Rede ist von Aloe Vera. Die Blätter des grünen Gewächses sollen heil

MEHR
Hier kannst du bei deinen Beauty-Produkten richtig sparen

Hier kannst du bei deinen Beauty-Produkten richtig sparen

Knallige Highlighter, deckende Concealer und matte Lippenstifte: Für Beauty-Produkte kann man schnell mal mein kle

MEHR
Das sind die Nageldesign-Trends 2019

Das sind die Nageldesign-Trends 2019

Neues Jahr, neue Nageltrends. Die Nageldesigns im Jahr 2019 werden bunt, ausgefallen und kreativ. Neben neuen Farbe

MEHR

Kommentieren