Flinke Helfer: Do-It-Yourself-Masken

Flinke Helfer: Do-It-Yourself-Masken

Flinke Helfer: Do-It-Yourself-Masken

Ein makelloses Hautbild ist das Schönheitsideal überhaupt und gerade nach den kalten Monaten braucht unsere Haut besonders viel Pflege. Trockenheit und Reizbarkeit machen uns im Winter besonders zu schaffen. Abhilfe bieten nicht nur teure Highend-Produkte, auch selbstgemachte Masken können dem Hautbild ganz schnell wieder auf die Beine helfen. Mit Zutaten, die jeder im eigenen Haushalt finden dürfte, lassen sich im Nu erfrischende und günstige Masken mixen.

Aspirin-Maske:
1 Aspirin-Tablette
1 TL Wasser
½ TL Honig
Die Tablette zunächst im Wasser auflösen, sodass eine Art Peeling entsteht. Dann den Honig dazu. Der ist nicht nur gute für die Haut, sondern bindet zusätzlich das Gemisch, sodass es leichter aufzutragen ist. Den Mix für 10-15 Minuten im Gesicht einwirken lassen und dann mit lauwarmen Wasser wie ein Peeling herunterwaschen. Gibt sofort ein frisches, entspanntes Gefühl und ist besonders toll bei unreiner Haut.

Eiweiß-Maske
Besonders einfach herzustellen. Man benötigt nur ein Eiweiß: Das wird kurz schaumig gerührt, dann auf das Gesicht getragen. Die Maske solange einwirken lassen, bis sie trocknet. Mit lauwarmem Wasser abwaschen. Hilft Hautunebenheiten und Trockenheit zu bekämpfen.

Joghurt-Haferflocken-Maske
Die gleiche Menge an Joghurt und Haferflocken zu einem Brei mischen. Auf das Gesicht auftragen und etwa 10 Minuten einwirken lassen. Mit lauwarmem Wasser gründlich abspülen. Vor allem bei trockener und sensibler Haut ein besonders guter Helfer.

Zucker-Scrub
Zucker ist super geeignet für ein Peeling. Die Zuckerkristalle entfernen überschüssigen Talg und abgestorbene Hautzellen und sorgen für einen ebenmäßigen Teint. Einfach mit Wasser mischen und als wöchentliches Peeling verwenden.

Honig-Zimt-Vitamin-E
1 TL Honig
1 TL Zimt
1 Vitamin-E-Kapsel
Honig und Zimt verrühren und dazu die Flüssigkeit aus der Vitamin-E-Kapsel geben. 10 Minuten einwirken lassen und mit warmen Wasser abspülen. Die Zutaten helfen gegen Hautunreinheiten und bekämpfen Pickel- und Aknemale.

Banane-Honig-Maske
½ reife Banane
1 TL Honig
Zunächst die Banane mit einer Gabel zerdrücken und zerkleinern, bis ein Brei entsteht. Den Honig dazu geben und gut durchrühren. Das Gemisch sollte 15 Minuten einwirken, bevor es mit lauwarmem Wasser abgewaschen wird. Eignet sich als straffende Maske vor allem bei fader, schlaffer Winterhaut.
 

Foto: Oatmeal, Part 2 von Rachel Hathaway via flickr.com, CC BY 2.0

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Hautalterung durch Glykation: Verzuckert unsere Haut?

Hautalterung durch Glykation: Verzuckert unsere Haut?

Wie wir ohne es zu wissen eine schnellere Hautalterung begünstigen Dass die Haut unter Einflüssen wie Sonne, Ziga

MEHR
Das bedeuten die Symbole auf Kosmetik-Produkten wirklich

Das bedeuten die Symbole auf Kosmetik-Produkten wirklich

Ist die Vorderseite eines Kosmetikproduktes oft ein Sinnbild warmer Sinnesfreuden und Genuss für jeden Geschmacksl

MEHR
Entdecke die Beauty-Geheimwaffe Manuka-Honig

Entdecke die Beauty-Geheimwaffe Manuka-Honig

Wir alle lieben ihn von Kind auf: Honig. Doch bisher war das Naturprodukt nur für seine Süße bekannt. Jetzt habe

MEHR
Schlupflider: Das hilft wirklich gegen hängende Lider

Schlupflider: Das hilft wirklich gegen hängende Lider

Was sind Schlupflider eigentlich? Ein Schlupflid ist eine Hautfalte, die sich über das eigentliche Augenlid legt.

MEHR

Kommentieren