StartFashionTrends & StylingDer Klassiker im Kleiderschrank: 5 Styling-Tipps für Seidenblusen

Der Klassiker im Kleiderschrank: 5 Styling-Tipps für Seidenblusen

Die Seidenbluse ist ein wahrer Klassiker in der Modewelt, sie passt zu vielen Anlässen und in Kombination mit unterschiedlichen Looks. Das zarte Kleidungsstück fühlt sich sehr angenehm auf deiner Haut an und verschafft dir im Handumdrehen ein elegantes Aussehen. Außerdem ist das edle Oberteil dank diverser Formen, Schnitte und Materialmischungen extrem wandlungsfähig und lässt sich auf eine facettenreiche Art und Weise tragen. Richtig kombiniert punktet die Seidenbluse von klassisch und elegant bis hin zu casual und modern. Mit einer farbenfrohen Seidenbluse beispielsweise verwandelt sich jedes Outfit im Nu zu einem absoluten Blickfang. Aber auch mit einer einfarbigen Bluse lässt sich eine Vielzahl an Looks zaubern. Entdecke hier unsere 5 Styling-Tipps mit dem Blusenklassiker und verleihe jedem Outfit einen Hauch von Eleganz!

1. Alltagstaugliches Styling mit der Seidenbluse

Seidenblusen sorgen für einen anmutigen Touch im alltäglichen Styling. Kombiniert mit einer Jeans, einer Dreiviertelhose oder einem bequemen Rock auf Kniehöhe vermittelt sie dir auch im Alltagsleben eine edle Note. Wenn die Temperaturen im Frühling noch kühl sind oder im Herbst schon frisch werden, dann bietet sich dazu eine elegante Weste und blickdichte Tights an. Diese halten dich schön warm und heben die Eleganz der Seidenbluse noch hervor.

2. Legerer Casual-Look in Kombination mit der Seidenbluse

Seidenblusen mit einer lockeren Passform schmeicheln jeder Figur und verdecken galant unerwünschte Problemzonen. Ergänzend dazu streckt eine High-Waist-Hose die Beine und verschafft dir einen größeren Eindruck. Um den Look casual abzurunden, wird dieser mit weißen, grauen oder schwarzen Sneaker kombiniert. Den Abschluss bildet eine lange Strickjacke, welche auf die Farbe deiner Schuhe abgestimmt ist.

3. Elegantes Outfit für das Büro

In Büro punktet die Seidenbluse durch ihren hohen Tragekomfort, denn selbst nach einem langen Arbeitsalltag fühlt sie sich noch gut auf der Haut an. In Kombination mit einem Bleistiftrock und dem dazu passenden Blazer bist du selbst für wichtige Termine perfekt anzogen. Wer einen bleibenden Eindruck hinterlassen will, der trägt dazu hochhackige Pumps und eine edle Strumpfhose. Auf diese Weise wird der Blick gekonnt auf deine Beine gelenkt.

4. Die Seidenbluse als perfekter Begleiter für romantische Verabredungen

Bei einem romantischen Date möchten wir verführen, ohne zu viel von uns preiszugeben. Mit einer eleganten Seidenbluse wird ein femininer Look kreiert, der diesen Kriterien perfekt entspricht. Dazu passt hervorragend ein enganliegender Rock, der vor den Knien aufhört und die Figur perfekt in Szene setzt. Pumps mit einem mittelhohen Absatz sind noch bequem genug, um damit auch einen kleinen Spaziergang mit deinem Date zu wagen. Ein dazu passender Blazer gleicht kühlere Temperaturen aus und lässt sich dann im Restaurant oder im Kino ausziehen.

5. Wintertaugliches Styling

Seide verfügt über sehr vorteilhafte Eigenschaften beim Tragen. Dieses Material kann sich verschiedenen Temperaturen anpassen, während der Hitze wird der Körper gekühlt und in der Kälte gewärmt. Mit einer Hose aus Wolle hinterlässt du nicht nur einen gepflegten Eindruck, sondern schützt dich auch vor kalten Temperaturwerten. Aber auch mit einer Skinny-Jeans und schönen Stiefeln lässt sich das edle Teil stylish kombinieren. Den Abschluss bilden ein dicker Pulli und ein gemütlicher Wollmantel, die du in Innenräumen ausziehen kannst und so wieder den Blick auf die Seidenbluse freigibst.

Pflegetipps für deine Seidenblusen

Mit diesen Pflegetipps kannst du sicherstellen, dass deine Seidenblusen in bestmöglichem Zustand bleiben und dir lange Freude bereiten.

  1. Handwäsche: Du solltest Seidenblusen immer von Hand waschen. Benutze dazu lauwarmes Wasser und ein mildes, seidenfreundliches Waschmittel.
  2. Sanftes Waschen: Seidenstoff ist ziemlich empfindlich. Vermeide starkes Rubbeln oder Verdrehen des Stoffs beim Waschen. Drücke stattdessen sanft auf den Stoff, um ihn zu reinigen.
  3. Keine Einweichzeit: Lass Seidenblusen nicht einweichen, da dies den Stoff beschädigen kann.
  4. Keine Maschinenwäsche: Vermeide unbedingt die Waschmaschine und den Trockner, da sie die Seide ruinieren können.
  5. Fleckenentfernung: Falls Flecken auftreten, behandle sie sofort. Tupfe sie sanft mit einem sauberen, feuchten Tuch ab, um die Verschmutzung zu lösen.
  6. Trocknen: Hänge die Bluse zum Trocknen auf, am besten an einem gut belüfteten Ort, aber nicht in direkter Sonneneinstrahlung.
  7. Bügeln: Bügle Seidenblusen auf der niedrigsten Stufe, vorzugsweise von innen oder verwende ein Tuch als Schutz, um direkten Kontakt mit dem Bügeleisen zu verhindern.
  8. Dampfen: Du kannst auch das Dämpfen der Bluse in Erwägung ziehen, um Falten zu entfernen.
  9. Aufbewahrung: Bewahre deine Seidenblusen an einem kühlen, trockenen Ort in einem atmungsaktiven Beutel auf.
  10. Tragen: Achte darauf, dass deine Bluse nicht mit scharfem Schmuck oder rauen Oberflächen in Berührung kommt, um Ziehfäden und Beschädigungen zu vermeiden.

Foto: Victoria Chudinova / stock.adobe.com

Amazon: Affiliate-Link - mehr Infos / Letzte Aktualisierung am 25.04.2024 / Bilder der Amazon Product Advertising API

AJOURE´ Redaktion
AJOURE´ Redaktion
Wir legen wir größten Wert auf die Qualität und Verlässlichkeit unserer Inhalte. Um sicherzustellen, dass unsere Artikel stets korrekt und vertrauenswürdig sind, stützen wir uns ausschließlich auf renommierte Quellen und wissenschaftliche Studien. Unsere redaktionellen Richtlinien gewährleisten dabei stets fundierte Inhalte. Informiere dich über unsere hohen journalistischen Standards und unsere sorgfältige Faktenprüfung.

BELIEBTE BEITRÄGE

AKTUELLE BEITRÄGE