A suitcase full of dreams. Rebekka Ruétz S/S 15 Show

Must-Haves für coole Großstadt Prinzessinnen

Die Designerin Rebekka Ruétz ist bekannt für ihre eigenwilligen Kreationen. Ihre Spring/Summer´15 Kollektion zeigte sie auf dem Runway der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin. Sie trägt den Titel „A suitcase full of dreams“ und wird durch eine spezielle Falttechnnik dominiert.

20140708-Fashionweek-RebeccaRuetz-01

Diese Falttechnik sorgt für extravagante Silhouetten in unterschiedlichsten Variationen. Gestützt wird der Look von Leder- und Tülldetails. Das heißt wir sehen feminine Looks wie weite Röcke, seidene Blusen und Skinny Jeans in 7/8 Länge. Die Taille wurde extrem betont mit breiten schwarzen Ledergürteln. Im Kontrast zum harten Leder sind alle Teile der Rebekka Ruétz Kollektion in saften Pastelltönen gehalten.

20140708-Fashionweek-RebeccaRuetz-06

Auf bauschiges Tüll á la Cinderella trifft rockiges Leder und coole Sonnenbrillen.

Die Models hatten fantasievolle Bemalungen in den gleichen Pastellfarben im Gesicht, dazu mädchenhafte Flechtfrisuren und einen straighten Blick. Unsere Favoriten: Die gelbe Skinny Jeans im Batik Look und natürlich die Abschlusscouture- ein bodenlanger Tüllrock in zartem rosa, wie im Märchen.

20140708-Fashionweek-RebeccaRuetz-02
20140708-Fashionweek-RebeccaRuetz-01-2

Rebekka selbst bedankt sich natürlich, so wie es sich gehört, am Ende der Show. Eine elfenhafte Frau mit wunderschöner roter Wallemähne, gekleidet in schwarz. Mädchenhaft und rockig zugleich. Rebekka Ruétz: Unbedingt eine Shopping Sünde wert!

20140708-Fashionweek-RebeccaRuetz-03

 

Hier geht’s zur Show von Anja Gockel »

 

Fotos: 6dots TV