A suitcase full of dreams. Rebekka Ruétz S/S 15 Show

Must-Haves für coole Großstadt Prinzessinnen

Die Designerin Rebekka Ruétz ist bekannt für ihre eigenwilligen Kreationen. Ihre Spring/Summer´15 Kollektion zeigte sie auf dem Runway der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin. Sie trägt den Titel „A suitcase full of dreams“ und wird durch eine spezielle Falttechnnik dominiert.

Jetzt lesen:  Adventskalender – 24 Looks – Tag 18

20140708-Fashionweek-RebeccaRuetz-01

Diese Falttechnik sorgt für extravagante Silhouetten in unterschiedlichsten Variationen. Gestützt wird der Look von Leder- und Tülldetails. Das heißt wir sehen feminine Looks wie weite Röcke, seidene Blusen und Skinny Jeans in 7/8 Länge. Die Taille wurde extrem betont mit breiten schwarzen Ledergürteln. Im Kontrast zum harten Leder sind alle Teile der Rebekka Ruétz Kollektion in saften Pastelltönen gehalten.

Jetzt lesen:  Editorial: Opposite Attracts

20140708-Fashionweek-RebeccaRuetz-06

Auf bauschiges Tüll á la Cinderella trifft rockiges Leder und coole Sonnenbrillen.

Die Models hatten fantasievolle Bemalungen in den gleichen Pastellfarben im Gesicht, dazu mädchenhafte Flechtfrisuren und einen straighten Blick. Unsere Favoriten: Die gelbe Skinny Jeans im Batik Look und natürlich die Abschlusscouture- ein bodenlanger Tüllrock in zartem rosa, wie im Märchen.

Jetzt lesen:  Kleide dich schlank! Das passt zu deiner Figur

20140708-Fashionweek-RebeccaRuetz-02
20140708-Fashionweek-RebeccaRuetz-01-2

Rebekka selbst bedankt sich natürlich, so wie es sich gehört, am Ende der Show. Eine elfenhafte Frau mit wunderschöner roter Wallemähne, gekleidet in schwarz. Mädchenhaft und rockig zugleich. Rebekka Ruétz: Unbedingt eine Shopping Sünde wert!

20140708-Fashionweek-RebeccaRuetz-03

 

Hier geht’s zur Show von Anja Gockel »

 

Fotos: 6dots TV