So arbeitest du mit Mac-Tastenkombinationen schneller und effizienter

So arbeitest du mit Mac-Tastenkombinationen schneller und effizienter

Werde zum Shortcuts-Profi

So arbeitest du mit Mac-Tastenkombinationen schneller und effizienter

Computer machen uns unser Leben nun schon seit Jahren leichter. Vor allem Macs und Macbooks mit ihrer einfachen Benutzeroberfläche und dem sicheren Betriebssystem ermöglichen es ohne groß nachzudenken im Internet zu surfen oder sogar kleine Sachen wie Fotos und Videos problemlos zu bearbeiten. Heutzutage zielen die Firmen vor allem darauf ab, dass Computer einfach zu verstehen und somit allgemein zugänglich sind. Aber auch in diesen Zeiten gibt es immer noch kleine Kniffe und Tricks mit denen man das Computererlebnis noch angenehmer gestalten kann. Auch um im Job die Effizienz zu erhöhen, solltest du mit einem Computer arbeiten, können diese Shortcuts sehr nützlich sein. Wir haben ein paar Tastenkombinationen beim Mac für dich zusammengestellt, damit du deinen Computer noch schneller und vor allem effizienter bedienen kannst.
 

Mac Tastenkombinationen

 

Internet

Neue Tabs öffnest du mit cmd + t. Präferierst du eher mehrere Fenster offen zu haben? Dann kannst du diese mit cmd + n problemlos aufrufen. Schließen kannst du sie übrigens wieder mit cmd + w. Dieser Befehl schließt den Tab, den du gerade offen hast. Ist nur ein Tab geöffnet, so schließt dieser Befehl das Internet Fenster.
 

Screenshots

Mit cmd + shift + 3 kannst du von deinem Bildschirm ein Foto machen, das direkt auf dem Desktop gespeichert wird. Wenn du die 3 gegen die 4 tauschst (cmd + shift + 4) kannst du sogar auswählen, welchen Bereich des Bildschirms du abfotografieren möchtest.
 

Fenster wechseln, schließen & verstecken

Gestehen wir es uns ein, wenn man alleine durchs Internet surft, kommt man manchmal auf Seiten, die nicht für andere Augen bestimmt sind. Mit diesem Trick kannst du das gesamte Fenster, das du gerade benutzt, sofort verstecken. Dazu musst du nur cmd + h drücken und schon ist das Fenster verschwunden. Solltest du eher jemand von der radikaleren Sorte sein, kannst du natürlich auch gleich alles schließen, was gerade offen ist. Dies erreichst du mit der Tastenkombination shift + alt + w. Nicht gespeicherte Daten werden hier vor dem schließen noch schnell abgespeichert.

Einer der wohl nützlichsten Tricks ist cmd + tab. Mit dieser Kombination kannst du ganz einfach das Fenster wechseln. Einmaliges Tippen bringt dich zum zuletzt benutzten Programm, hältst du beide Tasten etwas länger gedrückt, siehst du die offenen Programme in der Mitte des Bildschirms und kannst entscheiden, wohin du möchtest. Wenn du cmd gedrückt hältst, springt tab bei jedem Mal, wenn du drückst, ein Programm weiter. Geöffnet wird das Programm übrigens erst, wenn du die Tastenkombi loslässt.
 

Ruhezustand & Ausschalten

Du kannst deinen Mac mit cmd + alt + eject in wenigen Sekunden in den Ruhezustand schicken. Das ist super, um Strom zu sparen und mit einem Mausklick geht der Mac schnell wieder an. Ctrl + alt + cmd + eject wirken ähnlich wie der Trick zuvor, schicken den Mac aber nicht nur in den Ruhezustand, sondern direkt ins Bett. Mit dieser Kombination fährt der Mac sofort runter.
 

Markieren

Um Text wesentlich besser markieren zu können brauchst du nur eine Taste und deine Maus. Möchtest du einen großen Textabschnitt markieren, einfach an die Stelle klicken, an der du anfangen möchtest. Dann SHIFT drücken und an das Ende des Textes klicken und du hast den ganzen Bereich zwischen deinen Mausklicks markiert. Wenn du mehrere Teile eines Textes markieren möchtest, die nicht zusammenhängen ist die cmd-Taste deine beste Freundin. Einfach gedrückt halten und du kannst unabhängig markieren.
 

Suchen und Hilfe

Du hast einen tollen Artikel bei der Ajouré gelesen aber findest ihn nicht mehr? Dann brauchst du nur die Ausgabe aufrufen und mit cmd + f kannst du eine Stichwort Suche ausführen. Nachdem du das Wort, dass du suchst eingegeben hast zeigt dir der Mac an, wo das Wort auf der Seite vorkommt. So findest du vor allem bei langen Artikeln oder Seiten mit sehr viel Text schnell die Stelle nach der du suchst. Solltest du wirklich mal was suchen, kannst du mit der so genannten „Spotlight Suche“ auf einem Schlag deinen Mac mit all seinen Daten und gleichzeitig noch das große weite Internet durchsuchen. Diese Suche öffnest du mit cmd + Leer und du wirst garantiert immer etwas zu dem finden, was du suchst. Falls du mit deinem Mac am verzweifeln bist und Hilfe brauchst, rufst du mit cmd + shift + ? binnen weniger Sekunden die Apple Hilfe auf.

 

Mit diesen hilfreichen Tricks wirst du in der Lage sein, deinen Mac super schnell zu bedienen und kannst dir viele unnötige Aktionen sparen. Auch wenn die ganzen verschiedenen Tastenkombinationen zuerst erschlagend wirken, wirst du – nachdem du sie ein paarmal angewendet hast – nicht mehr auf sie verzichten wollen. Irgendwann machst du es dann einfach ganz automatisch.

 

Fotos: MacFormat Magazine / Kontributor; alvarez / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Prickelnde SM-Ideen für Einsteiger

Prickelnde SM-Ideen für Einsteiger

Spätestens seit „Fifty Shades of Grey“ ist sado-masochistischer Sex quasi gesellschaftsfähig. Vermutlich habe

MEHR
Diese Top 10 Mindgame-Filme fordern dich zum Mitdenken auf

Diese Top 10 Mindgame-Filme fordern dich zum Mitdenken auf

Mindgame-Filme spielen mit den Erwartungen und zuweilen auch der Psyche des Zuschauers. Oft ist es kaum absehbar, w

MEHR
Die Magie des Morgens:  Wie du mit der richtigen Morgenroutine erfolgreich in den Tag startest

Die Magie des Morgens: Wie du mit der richtigen Morgenroutine erfolgreich in den Tag startest

Jemandem einen „guten Morgen“ wünschen kommt nicht von ungefähr. Denn tatsächlich hat der Start in den neuen

MEHR
Warum du auf das Super-Food Chia-Samen nicht verzichten solltest

Warum du auf das Super-Food Chia-Samen nicht verzichten solltest

Noch nie etwas davon gehört? Chia-Samen sind DAS Super-Food aus Mexiko und gelten als wahres Beauty-Wundermittel.

MEHR

Kommentieren