Dating mit Tinder
So wirst du zum Tinder Profi!

Unsere Tipps zum erfolgreichen Tinder Dating

Tinder gehört mittlerweile zu den populärsten Orten für ein erstes Kennenlernen. Tinder ist unkompliziert, eine nette Freizeitbeschäftigung und macht (meistens) einfach Spaß! Willst du möglichst gut von der Dating-App profitieren? Dann probiere unsere erprobten Tipps zum Thema Tinder:
 

Qualität oder Quantität?

Es gibt grundsätzlich zwei Strategien, wie du beim Swipen auf Tinder verfahren kannst. Die erste Möglichkeit ist die, dass du jedem Mann nach rechts wischst. Die andere besteht darin, dass du dir sorgfältig aussuchst, wem du deine Sympathie zeigen möchtest. Die erste Variante ist dann für dich geeignet, wenn du entweder sehr offen bist und viele Dates haben möchtest oder Tinder zum Aufbau deines Selbstwertgefühls nutzen willst. Denn wenn du häufig nach rechts wischst (und damit die Möglichkeit für ein Match schaffst), wirst du deutlich mehr Matches haben als bei einer sorgfältigen und vorsichtigen Auswahl. Diese Vorgehensweise birgt allerdings auch das Risiko von unangenehmen Kontakten. Wähle diesen Weg also nur, wenn du über unangenehme Anschreiben lachen kannst. Diese bieten in besonders krassen Fällen auch eine prima Möglichkeit, um mit Freundinnen über Männer zu lästern.
 

Jetzt lesen:  Mit Pilates zu einer besseren Körperakzeptanz

Achte darauf, was der Mann möchte

Tinder gilt nicht als Partnerbörse zum Suchen und Finden der großen Liebe. Allerdings gibt es auch Nutzer auf der männlichen Seite, die Tinder zu diesem Zweck nutzen. Egal, aus welchem Motiv du die App verwendest – stelle frühzeitig klar, worum es dir geht. Wenn du tatsächlich daten möchtest und Tinder nicht nur zum Spaß nutzt, sparst du dir auf diese Weise überflüssigen Aufwand und verschwendest deine Zeit nicht an Männer, die andere Wünsche haben als du. Sei aber vorsichtig, falls es dir darum geht, einen Mann für eine feste Beziehung ausfindig zu machen. Manche Männer geben eine Beziehungsabsicht vor, die sie nicht ganz ernst meinen.
 

Tinder Tricks & Tipps

 

Sichere dich vor einem Treffen ab

Tinder ist großartig und völlig kostenlos. Das führt leider dazu, dass die App auch unseriöseres Publikum anzieht. Wenn du dich dafür entscheidest, einen Mann zu treffen, sollte das erst nach einigem Schreibkontakt geschehen – am besten sogar erst nach einem Telefonat. Frage ihn nach seiner Telefonnummer und nach seinem vollen Namen und triff ihn an einem öffentlichen Ort, von dem du schnell verschwinden kannst und an dem du durch die Anwesenheit anderer Menschen geschützt bist.
 

Jetzt lesen:  Kreative Ideen mit Wandtattoos - Bringe in Minutenschnelle einen neuen Look in dein Zuhause

Nutze die Meldefunktion

Wir raten dir außerdem dazu, bei einer unangenehmen Erfahrung die Meldefunktion bei Tinder zu verwenden. Hier kannst du einen Nutzer, der dir durch seltsame Fotos oder durch ein Fehlverhalten aufgefallen ist, unkompliziert beim Tinder-Team melden. So schützt du nicht nur dich selbst, sondern auch andere Frauen.
 

Der Super-Like und weitere Features

Tinder bemüht sich, die App stetig zu verbessern. Wenn dir ein Mann besonders gut gefällt, kannst du ihn zum Beispiel mit einem Super-Like versehen. In diesem Fall bekommt er deinen Like sofort angezeigt (und nicht erst dann, wenn er dich selbst nach rechts gewischt hat). Die Anzahl der Super-Likes pro Tag ist allerdings beschränkt. Überlege also gut, wem du diese besondere Ehre zukommen lassen möchtest. Tinder bietet zudem kostenpflichtige Funktionen an. Wenn du dich entscheidest, diese zu nutzen, hast du zum Beispiel Zugriff auf deinen Standort und kannst ihn manuell verändern. So werden dir Männer aus anderen Städten angezeigt (sehr sinnvoll, wenn du Lust auf eine Reise hast). Du kannst außerdem als zahlendes Mitglied deinen letzten Wisch rückgängig machen (und es passiert im Eifer des Gefechts sehr schnell, dass du einem süßen Kerl ein „Nope“ gegeben hast – das kannst du uns glauben). Es ist abzusehen, dass Tinder in der nächsten Zeit weitere Funktionen einführen oder verändern wird. Deshalb bleibt das Tindern nach wie vor spannend. Wir wünschen dir ganz viel Spaß damit!

Jetzt lesen:  Garcinia Cambogia im Test: Diätwunder oder Abnehmlüge?

 


 

Wenn du bislang die App bislang noch gar nicht auf dein Smartphone geladen hast, kannst du das hier nachholen:

Tinder Icon
 
Tinder für iOS im iTunes Store >>

Tinder für Android auf Google Play >>

 

Fotos: Geber86/iStock.com; Tinder