Niemand mag es, über Geschlechtskrankheiten zu reden. Es wird jedoch Zeit, dass dieses Tabuthema von jedem ganz offen und ehrlich angesprochen wird. Ist es erst einmal passiert und wird nicht behandelt, kann das schwere gesundheitliche Folgen nach sich ziehen. Das Team von Tesatalize.me will dir deshalb zur Seite stehen und dich unter anderem in Sachen Chlamydien und Gonorrhoe (Tripper) aufklären. Ihr Test für zu Hause ist nicht nur kostengünstig, sondern auch noch leicht zu bedienen und vollkommen anonym. Die Ergebnisse werden dazu im Labor von einem Facharzt der Mikrobiologie analysiert, um dir absolute Zuverlässigkeit zu garantieren.

Außerdem zeigen wir dir die Symptome, den Test und die Behandlungsmöglichkeiten für Chlamydien und Gonorrhoe.

Anzeichen für Chlamydien und Gonorrhoe bei Frauen

Sobald du in deiner Intimzone ein ungutes Gefühl verspürst, solltest du dich am besten untersuchen lassen, auch um auszuschließen, ob du Chlamydien hast. Beim ungeschützten Geschlechtsverkehr können dabei nämlich nicht nur diese, sondern auch andere Geschlechtskrankheiten übertragen werden. Nach einer Infektion mit Chlamydien kann es zwei bis sechs Wochen dauern, bis die ersten schmerzhaften Symptome eintreten.

Die folgenden Symptome weisen darauf hin, dass du dich mit Chlamydien angesteckt hast:

  • verfärbter oder riechender Ausfluss
  • starker Juckreiz im Vaginalbereich
  • Schmerzen oder Blutung beim Geschlechtsverkehr
  • Bindehautentzündung
  • Unterleibsschmerzen
  • Brennen beim Toilettengang
  • Zwischenblutungen

Mehr Infos zu Chlamydien findest du hier zusammengefasst.
 

Sollten jedoch primär diese Symptome bei dir auftreten, besteht die Möglichkeit, dass du dich bei jemandem mit Gonorrhoe bzw. Tripper angesteckt hast:

  • Ausfluss und leichtes Brennen beim Toilettengang sind Symptome der Frühphase.
  • Dieser Ausfluss ist möglicherweise übelriechend.
  • Sollte der Ausfluss eitrig sein, weist dies auf eine Entzündung des Muttermundes hin.
  • Es können auch innere Entzündungen auftreten. Diese beinhalten die Gebärmutter, die Eileiter und die Eierstöcke. Sie können die Ursache für Fieber, Unterbauchschmerzen, Ausfluss und Schmierblutungen sein.
Jetzt lesen:  So kannst du den Priming-Effekt für deinen Erfolg nutzen

Die Folgen von unbehandelten Chlamydien und Gonorrhoe

Eine dieser beiden Krankheiten einfach zu ignorieren oder erst gar nicht zur Vorsorge zu gehen, ist absolut nicht empfehlenswert. Eine ausbleibende Behandlung von Chlamydien kann zur Beschädigung der weiblichen Eileiter führen.

Dies kann eine Eileiterschwangerschaft zur Folge haben, bei der sogar das Leben der Mutter gefährdet ist. Auch Fehlgeburten sind möglich. Sollten die Chlamydien während der Schwangerschaft auftreten, besteht die Möglichkeit, dass das Baby Entzündungen in den Augen und der Lunge davonträgt.

Das größte Risiko von Chlamydien ist jedoch Unfruchtbarkeit, die durch die Schädigung der Eileiter durch das Bakterium hervorgerufen wird. Die Unfruchtbarkeit kann dabei nur vorrübergehend sein, aber auch dauerhaft bleiben. Besonders Frauen, die keine Symptome einer Chlamydien-Erkrankung verspüren und deshalb die Infektion nicht behandeln, sind davon betroffen. Dieses Risiko ist nicht zu unterschätzen: Tausende Frauen leiden unter Unfruchtbarkeit durch eine Chlamydien-Infektion.

Der einfache und anonyme Test für zu Hause – Testalize.me

testalize.me Tests

Der Testalize.me Test für zu Hause bietet dir eine komplett diskrete Möglichkeit, um dich auf Chlamydien und Gonorrhoe zu testen. Der Test kostet im Shop nur € 59, momentan ist er sogar für nur € 49 zu haben. Das Angebot umfasst vier Tests: Je einer nur für Männer bzw. nur für Frauen und zwei, die für Proben von beiden Geschlechtern benutzt werden kann. Dort wird allerdings zwischen Oral- und Analabstrich unterschieden.

Jetzt lesen:  Unsere Filmtipps im Juli 2016

Verpackungsinhalt

Wir haben den „STI-Test Frau“ bei uns in der Redaktion getestet. Der Verpackungsinhalt ist sehr übersichtlich. Den folgenden Inhalt wirst du auch in deinem Test finden:

  • eine Retourbox, um die Probe zurück in das Labor zu schicken
  • eine Packungsbeilage mit Gebrauchsanweisung
  • ein Aptima Multitest Transportröhrchen für den Abstrich
  • den Wattestab, um einen Abstrich zu machen
  • einen Sicherheitsbeutel
  • die Codekarte, um dein Ergebnis online abzurufen
  • ein Formular mit Strichcodes zur Identifizierung deiner Retourbox
  • ein Verschlusssiegel

STI-Test Frau Verpackungsinhalt

In der Gebrauchsanweisung steht Schritt für Schritt, wie du den Test durchführst und ihn danach auch richtig an das Labor zurückschickst. Ganz wichtig: Das Formular mit den Strichcodes lässt du einfach in der Box liegen. Dieses braucht Testalize.me nämlich, um dein Testergebnis dem richtigen Code zuordnen zu können. Den Code auf der Codekarte musst du behalten. Diesen gibst du auf der Website von Testalize.me ein, um dein Ergebnis zu erfahren.

Der Test

Bevor du überhaupt an den Test denkst, warte 14 Tage nach dem ungeschützten Sex ab. So wird ein genaueres Ergebnis erzielt. Wenn die Stunde der Wahrheit geschlagen hat, wasche dir deine Hände und los geht’s!

Das Wattestäbchen entnimmst du vorsichtig der Verpackung. Achte darauf, dass du die weiche Spitze nicht berührst oder sie schmutzig wird! Eine entspannte Haltung, also ähnlich, wie beim Tampon einführen, hilft dir ungemein beim Abstrich. Spreize mit der einen Hand deine Schamlippen und führe mit der anderen Hand das Wattestäbchen ca. 5 cm in deine Vagina ein. Streiche zwischen 10 und 30 Sekunden über deine Vaginalwände und drehe das Stäbchen dabei.

Jetzt lesen:  Warum gerade Frauen von L-Arginin besonders profitieren

Nachdem du den Abstrich genommen hast, steckst du das Wattestäbchen in das Transportröhrchen und brichst es an der markierten Stelle ab. Drehe es fest zu und leg das Röhrchen in den Sicherheitsbeutel. Den im Beutel enthaltenen Schaumstoff unbedingt drinnen lassen! Du kannst alles, was dir vorher geliefert wurde, wieder mit in die Retourbox packen – außer natürlich die Codekarte. Das Verschlusssiegel klebst du über die Öffnungsklappe.

Du benötigst keine Briefmarke. Die Kosten für den Rückversand übernimmt Testalize.me. Wirf die Box in einen normalen Briefkasten der Deutschen Post. Bei besonders niedrigen Temperaturen und bei Frost empfiehlt Testalize.me, einen Briefkasten innerhalb eines Gebäudes zu benutzen.

Das Testergebnis

Sobald du deinen Test abgeschickt hast, ist dein Testergebnis innerhalb von 72 Stunden auf der Website von Testalize.me unter folgendem Link aufrufbar. Um dein persönliches Ergebnis einzusehen, benötigst du den Code auf der Codekarte. Also gut aufbewahren! Sollte dein Test positiv ausfallen, dann suche umgehend deine Frauenärztin bzw. deinen Frauenarzt auf.

Die Behandlung von Chlamydien und Gonorrhoe

Diese beiden Geschlechtskrankheiten zu behandeln ist einfacher, als du es dir vielleicht vorstellst. Beide werden nämlich mit Antibiotika behandelt. Bei Chlamydien wird in der Regel Doxycyclin eingesetzt. Tripper hingegen ist für Cephalosporine und Gyrasehemmer anfällig. Früher wurde für Tripper ganz gerne Penicillin eingesetzt. Durch das immer häufigere Auftreten von Penicillin resistenten Gonokokken-Stämmen aus dem afrikanischen und asiatischen Raum wurde jedoch in den letzten Jahren auf Antibiotika umgeschwengt.

 

Fotos: testalize.me