Sind diese Wundermittel der Geheimtipp für schöne Haut?
Sind diese Wundermittel der Geheimtipp für schöne Haut?

Während bei uns die Naturkosmetik noch in den Kinderschuhen steckt, werden in Asien schon jetzt hauptsächlich natürliche Inhaltsstoffe in der Hautpflege verwendet. Denn die Natur ist reich an Wirkstoffen, die helfen unsere Haut zu verjüngen, zu straffen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die beliebtesten und auch die skurrilsten haben wir für euch zusammengestellt:
 

Schneckenschleim

Sich Schneckenschleim auf die Haut zu schmieren, können sich die meisten nicht vorstellen. Doch in vielen Produkten ist er tatsächlich enthalten, denn er ist super wirkungsvoll. Er besteht aus Proteinen, Glykolsäure und Elastin. Schnecken produzieren ihn zum Schutz ihres empfindlichen Körpers und zum Heilen von Wunden. Ähnlich wie das Kollagen ist auch das Elastin ein Strukturprotein. Seine straffende und stabilisierende Wirkung lässt sich also super für die Hautpflege nutzen. Die Glykolsäure ist eine Fruchtsäure, die vor allem in Weintrauben, wildem Wein und Rosmarin vorkommt. Aber eben auch im Schneckenschleim. Ihre Wirkung in der Hautpflege ist ähnlich der eines Peelings: Sie hilft, das Hautbild zu verfeinern.
 

Schneckenschleim Gel
Schneckenschleim Gel 250 ml – ca. EUR 8,94

 

Rosenöl

Das Rosenöl wird seit jeher in der Haut- und Körperpflege eingesetzt. Es ist reich an den Vitaminen A und C. Außerdem enthält es Antioxidantien und Mineralien und wird zur Aromatherapie eingesetzt. Rosenöl ist besonders sanft und kann so auch bei empfindlicher Haut und Akne eingesetzt werden. Beliebt ist es vor allem wegen seiner beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkung.
 

Wildrosen Öl
Weleda Wildrosenoel, 100 ml – ca. EUR 14,54

 

Bienengift

Ein Bienenstich tut weh, keine Frage. Das möchte man sich freiwillig wohl eher nicht antun. In kleinen Mengen kann Bienengift aber wahre Wunder wirken. Sein Hauptbestandteil ist Mellitin, das für seine starke entzündungshemmende Wirkung bekannt ist. Wenn die Haut einer geringen Menge des Giftes ausgesetzt wird, reagiert sie mit erhöhter Kollagenproduktion, um sich vor Verletzungen zu schützen. Kollagen strafft die Haut und hilft sichtbar, Fältchen zu vermindern. Das Bienengift ist also eine Art natürliche Alternative zum Nervengift Botox.
 

Bienengift Creme
Bienengift Creme Essence 50ml – ca. EUR 22,25

 

Seetang

Seetang ist super gesund. Nicht nur als Nahrung, sondern auch in der Hautpflege überzeugt er, denn er ist super reichhaltig an Mineralien, Aminosäure und den Vitaminen A, B, C und E. So spendet er Feuchtigkeit und macht die Haut weich und glatt. Besonders für trockene Haut sind Produkte mit Seetang hervorragend geeignet. Einmal in der Woche als Maske angewendet, hilft er, das Hautbild nachhaltig zu verbessern und zu verfeinern.
 

Seetang Pulver Gesichtsmaske
Seetang Pulver – ca. EUR 19,95

 

Saft des Ahornbaums

Ahornsaft verbessert die Wirkung aller anderen Inhaltsstoffe eines Hautpflegeproduktes. Das liegt daran, dass die Moleküle des Saftes kleiner sind, als Wasser-Moleküle. Das Produkt kann so besser von der Haut aufgenommen werden und tiefer eindringen. Außerdem enthält der Saft Vitamine und Nährstoffe. Der interessanteste Bestandteil des Ahornsaftes sind aber die sogenannten Aminopeptide, und die sind im Bereich der Zellverjüngung gerade der absolute Renner. Aminopeptide fördern nämlich die Bildung des Strukturproteins Kollagen. Dieses ist ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes und hält unsere Haut straff.
 

Ahornsirup Ahornsaft
Rapunzel Ahornsirup Bio – 375ml – ca. EUR 10,54

 

Teebaumöl

Teebaumöl wird oft zur Bekämpfung von Pickeln eingesetzt. Das liegt an seiner antiseptischen, antibakteriellen Wirkung. Es hilft, Entzündungen zu bekämpfen und beruhigt die Haut nachhaltig. Am besten trägt man es abends nach der Reinigung auf und lässt es über Nacht einwirken. Ein schöner Nebeneffekt ist die leicht mattierende Wirkung. Teebaumöl eignet sich also auch bei fettiger und Mischhaut.
 

Teebaumöl
Teebaumöl – 100% naturreines ätherisches Öl – 50ml – ca. EUR 9,39

 

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist sowas wie der Heilige Gral des Anti-Aging. Es ist ein natürlicher Bestandteil des Bindegewebes und trägt maßgeblich zu seiner Festigkeit bei. Mit zunehmendem Alter wird es allerdings immer weniger produziert. Mit verschiedenen Produkten kann man der Haut die fehlende Hyaluronsäure von außen zuführen. So wird sie wieder fester und Fältchen werden vermindert. In der Kosmetik gibt es unzählige Produkte, die Hyaluronsäure enthalten.
 

Hyaluronsäure-Konzentrat Gel
Hyaluronsäure-Konzentrat Gel 50ml – ca. EUR 28,00

 

Schweinekollagen

Schweinekollagen wird in der Kosmetik eingesetzt, da es dem menschlichen Kollagen sehr ähnlich ist. Die Wirkung ist allerdings umstritten, da Kollagen-Moleküle angeblich zu groß sind, um von der Haut überhaupt aufgenommen werden zu können. In Asien ist der Einsatz von Schweinekollagen allerdings weit verbreitet. Auch bei uns sind Produkte erhältlich.
 

Schweinekollagen
Holika Holika® – Pig-Collagen Jelly Pack – Gesichtspflege – ca. EUR 16,99

 

Fotos © gradyreese/iStock.com; Amazon