Wenn du das machst, siehst du älter aus als du wirklich bist

Wenn du das machst, siehst du älter aus als du wirklich bist

Good to Know

Wenn du das machst, siehst du älter aus als du wirklich bist

Manche Dinge lassen uns einfach älter erscheinen, als wir tatsächlich sind. Meistens geschieht das ganz unbewusst und aus Gewohnheit heraus, ohne dass wir großartig darüber nachdenken.

Die folgenden sechs Fauxpas sind dabei besonders beliebt:
 

1. Du trägst die falschen Farben

Farben können einen großen Einfluss darauf haben, wie alt du wirkst. Wählst du die falschen, kannst du schnell langweilig, grau und kränklich aussehen und somit auch älter wirken, als du eigentlich bist. Wenn du strahlend-frisch erscheinen möchtest, solltest du zu Farben greifen, die deinem natürlichen Hautton schmeicheln: Creme, Koralle, Olivgrün und Bernstein passen farblich super zu warmen Hauttypen – Blau, Lavendel, Pink und Grau hingegen zu kühlen Hauttönen.
 

2. Du hältst an der Vergangenheit fest

Kleidung, die dir vor vielen Jahren einmal gepasst hat, wird dir jetzt vielleicht zu eng oder zu weit sein. Es kann aber auch einfach sein, dass der Schnitt nicht mehr zeitgerecht ist. Wenn du dich partout nicht von deinem Lieblingsteil trennen kannst, empfehlen wir dir, es zu einer Schneiderin zu bringen, damit der Schnitt an dich und die aktuelle Zeit angepasst werden kann. Sonst kann es sein, dass du schnell altbacken darin aussiehst. Hole dir hin und wieder frischen Wind in den Kleiderschrank!
 

3. Du bräunst dich zu stark

Zu viel Bräune lässt dich nicht nur älter aussehen, die intensiven Sonnenstrahlen schaden deiner Haut sogar tatsächlich, wodurch schneller Falten entstehen. Du solltest daher direkte Sonnenstrahlen vermeiden, vor allem zur Mittagszeit, und dich regelmäßig mit einem hohen Lichtschutzfaktor eincremen. Im Schatten bekommst du auch Farbe, auch wenn es vielleicht etwas länger dauert.
 

4. Ungleichmäßiger Teint

Durch die vermehrte Produktion von Melanin entstehen unschöne Pigmentflecken im Gesicht und an den Händen, die einen älter aussehen lassen, als man ist. Schuld daran können hormonelle Veränderungen sein oder aber jahrelanges Sonnen ohne UV-Schutz. Mit speziellen Foundations können die Flecken abgedeckt werden, und mit aufhellenden Pflegeprodukten können sie außerdem dauerhaft optisch abgemildert werden. Wenn du unter sehr dunklen Pigmentflecken leiden solltest, kannst du auch einen Hautarzt aufsuchen und dich einem speziellen chemischen Peeling unterziehen oder eine Lasertherapie machen. Um vorzubeugen, solltest du also nie ungeschützt in die Sonne gehen.
 

5. Das falsche Make-up

Auch zu viel Make-up kann dich älter aussehen lassen. Zum einem kommt deine natürliche Schönheit dadurch nicht zum Ausdruck und zum anderem setzen sich viele Schichten aus Foundation, Puder, Highlighter und Co. schnell auch mal in kleinen Fältchen ab. Auch zu dunkler Lippenstift lässt dich älter wirken und verschmälert optisch auch noch deinen Mund. Greife daher lieber zu leichten BB-Cremes und zarten Lippenstift-Farben.
 

6. Grauer Haaransatz

Du musst nicht erst ein bestimmtes Alter erreicht haben, bis die ersten grauen Haare sichtbar werden, das hängt leider von unseren Genen ab. Wenn du es nicht rechtzeitig zum Friseur schaffst, kannst du die Zeit bis dahin auch mit Trockenshampoo mit Farbe überbrücken.
 

Foto: Cultura RM Exclusive/Liam Norris / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Spray Tanning im Test: So gut ist die  künstliche Urlaubsbräune

Spray Tanning im Test: So gut ist die künstliche Urlaubsbräune

Du liebst Sommerbräune, willst aber deine Haut nicht der gefährlichen UV-Strahlung aussetzen? Ein aktueller Trend

MEHR
Wie die Body-Positivity-Bewegung das eigene Selbstbild verändern soll

Wie die Body-Positivity-Bewegung das eigene Selbstbild verändern soll

Durch die sozialen Medien und dem damit einhergehenden Selfie-Trend ist der Druck, möglichst gut auszusehen in den

MEHR
Gesichtsreinigung mit Mizellenwasser: Wie gut ist das Wundermittel wirklich?

Gesichtsreinigung mit Mizellenwasser: Wie gut ist das Wundermittel wirklich?

Wir kennen es alle: Obwohl wir uns abends gründlich abgeschminkt haben, blinzeln uns am nächsten Morgen schwarze

MEHR
So behandelst du einen Sonnenbrand richtig

So behandelst du einen Sonnenbrand richtig

Die Temperaturen sind warm, die Sonne scheint und du gönnst dir eine wohltuende Portion Sonne. Hast du dich dabei

MEHR

Kommentieren