Flinke Helfer: Do-It-Yourself-Masken

Flinke Helfer: Do-It-Yourself-Masken

Flinke Helfer: Do-It-Yourself-Masken

Ein makelloses Hautbild ist das Schönheitsideal überhaupt und gerade nach den kalten Monaten braucht unsere Haut besonders viel Pflege. Trockenheit und Reizbarkeit machen uns im Winter besonders zu schaffen. Abhilfe bieten nicht nur teure Highend-Produkte, auch selbstgemachte Masken können dem Hautbild ganz schnell wieder auf die Beine helfen. Mit Zutaten, die jeder im eigenen Haushalt finden dürfte, lassen sich im Nu erfrischende und günstige Masken mixen.

Aspirin-Maske:
1 Aspirin-Tablette
1 TL Wasser
½ TL Honig
Die Tablette zunächst im Wasser auflösen, sodass eine Art Peeling entsteht. Dann den Honig dazu. Der ist nicht nur gute für die Haut, sondern bindet zusätzlich das Gemisch, sodass es leichter aufzutragen ist. Den Mix für 10-15 Minuten im Gesicht einwirken lassen und dann mit lauwarmen Wasser wie ein Peeling herunterwaschen. Gibt sofort ein frisches, entspanntes Gefühl und ist besonders toll bei unreiner Haut.

Eiweiß-Maske
Besonders einfach herzustellen. Man benötigt nur ein Eiweiß: Das wird kurz schaumig gerührt, dann auf das Gesicht getragen. Die Maske solange einwirken lassen, bis sie trocknet. Mit lauwarmem Wasser abwaschen. Hilft Hautunebenheiten und Trockenheit zu bekämpfen.

Joghurt-Haferflocken-Maske
Die gleiche Menge an Joghurt und Haferflocken zu einem Brei mischen. Auf das Gesicht auftragen und etwa 10 Minuten einwirken lassen. Mit lauwarmem Wasser gründlich abspülen. Vor allem bei trockener und sensibler Haut ein besonders guter Helfer.

Zucker-Scrub
Zucker ist super geeignet für ein Peeling. Die Zuckerkristalle entfernen überschüssigen Talg und abgestorbene Hautzellen und sorgen für einen ebenmäßigen Teint. Einfach mit Wasser mischen und als wöchentliches Peeling verwenden.

Honig-Zimt-Vitamin-E
1 TL Honig
1 TL Zimt
1 Vitamin-E-Kapsel
Honig und Zimt verrühren und dazu die Flüssigkeit aus der Vitamin-E-Kapsel geben. 10 Minuten einwirken lassen und mit warmen Wasser abspülen. Die Zutaten helfen gegen Hautunreinheiten und bekämpfen Pickel- und Aknemale.

Banane-Honig-Maske
½ reife Banane
1 TL Honig
Zunächst die Banane mit einer Gabel zerdrücken und zerkleinern, bis ein Brei entsteht. Den Honig dazu geben und gut durchrühren. Das Gemisch sollte 15 Minuten einwirken, bevor es mit lauwarmem Wasser abgewaschen wird. Eignet sich als straffende Maske vor allem bei fader, schlaffer Winterhaut.
 

Foto: Oatmeal, Part 2 von Rachel Hathaway via flickr.com, CC BY 2.0

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

So einfach stylst du den trendigen Low Bun

So einfach stylst du den trendigen Low Bun

Super einfach, super bequem, super stylisch. Endlich keine Frisursorgen mehr nach dem Aufstehen – der Low Bun

MEHR
Das kannst du wirklich für schöne und lange Wimpern tun

Das kannst du wirklich für schöne und lange Wimpern tun

Ein schöner Augenaufschlag und ein sinnlicher Blick leben von den Wimpern, die das Auge umrahmen. Sie unterstreich

MEHR
Nutrikosmetik: Wie wirksam ist die Schönheitskur von innen?

Nutrikosmetik: Wie wirksam ist die Schönheitskur von innen?

„Du bist was du isst“, predigte uns schon eine Knäckebrot-Werbung im Fernsehen. Nutrikosmetik, eine Kombinatio

MEHR
Babyboomer Nails: So edel ist der neue Nageltrend

Babyboomer Nails: So edel ist der neue Nageltrend

So schick und elegant sahen die Nägel noch nie aus – mit dem neuen Nailtrend Babyboomer verschaffst du deine

MEHR

Kommentieren