Lana Mueller SS 2017

Lana Mueller verzauberte am letzten Tag der Fashion Week alle mit ihrer märchenhaften, in pudrigem Off-White und Pastell gehaltenen Kollektion. Die fließenden und teilweise transparenten Stoffe mit Spitze, Rüschen, Tüll und zarten Blüten-Applikationen unterstreichen die Weiblichkeit ihrer Trägerin.
 

Ajouré: Die Zuschauerinnen hatten alle ein Glänzen in den Augen und kamen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Was war deine Inspiration für diese Kollektion?

Jetzt lesen:  Recycling-Mode: Wie sinnvoll ist Kleidung aus Plastikmüll und Co?

Lana Mueller: Für diese Kollektion wurde ich von organischen Formen aus der Blumen- und Pflanzenwelt inspiriert und von Liebe, Luft, Sommer und Abenteuer.

Ajouré: Wie sieht die typische Lana-Mueller-Frau aus?

Jetzt lesen:  Im Cardigan-Fieber

Lana Mueller: Das Alter ist dabei nicht entscheidend – ob 25, 45 oder 65. Sie ist feminin, selbstbewusst, liebevoll und kleidet sich gerne weiblich.

Ajouré: Wen würdest du gerne einmal einkleiden?

Lana Mueller: Da gibt es viele Frauen. Bettina Zimmermann finde ich toll, international sind es Cate Blanchet, Angelina Jolie.

Jetzt lesen:  Die schönsten Kleider für die schönste Jahreszeit

Ajouré: Wie würdest du dein Label in drei Worten umschreiben?

Lana Mueller: Elegant, feminin und extravagant.

 

Hier kannst du dir die Fashion Week S/S 2017 Show von Lana Mueller ansehen:

 

 

Fotos: Mercedes-Benz Fashion Week Berlin