Schaurig-schöne Ideen für deine Halloween-Party

Schaurig-schöne Ideen für deine Halloween-Party

Schaurig-schöne Ideen für deine Halloween-Party

Am Mittwoch, den 31. Oktober ist es wieder so weit, Halloween steht vor der Tür! Was darf an Halloween, in der gruseligsten Zeit des Jahres auf gar keinen Fall fehlen? Na klar, die richtige Halloween-Party! Damit diese schaurige Party auch absolut gelingt, solltest du einige wichtige Tipps und Tricks beachten. Je schauriger und lustiger die Party wird, desto länger wird sie bei deinen Gästen in Erinnerung bleiben. Mithilfe unserer Tipps gelingt es dir zu 100 % die beste Halloween-Party zu organisieren und dir und deinen Gästen ein unvergessliches Fest zu bescheren.

Alles rund um die Planung der Party

Diese Dinge solltest du bei der Halloween-Fest-Planung unbedingt bedenken:

  • Das Motto
  • Einladungskarten
  • Musik / Playlist
  • Schminke
  • Halloween- Snacks
  • Dekoration
  • Halloween- Spiele
  • Licht

Punkt 1: Das Motto

Bei einer richtigen Halloween-Party darf ein festgelegtes Motto in keinem Fall fehlen. Auf der Liste sollten gruselige, schaurige und gespenstische Kostüme stehen. Es ist eine gute Idee, das Motto an die Dekoration und an die Musik anzupassen, sodass die ganze „Halloween-Atmosphäre“ übereinstimmt. Beispiele für unterschiedliche Mottos könnten der Horrorzirkus, das Gruselhotel oder die Vampirjäger sein. Bei der Wahl des Mottos sind dir keine Grenzen gesetzt.

Punkt 2: Die Gestaltung der Einladungskarten

Bevor es natürlich zu einer Halloween-Party kommt, müssen vorher die Gäste eingeladen werden. Am besten eignen sich dazu selbst gestaltete Einladungskarten, die zu deinem ausgewählten Motto passen. So bekommen deine Gäste direkt Lust auf das geplante Fest. Ganz gleich, ob du sie in roter, schwarzer oder mit grauer Farbe schreibst oder doch lieber Kunstblut verwendest, bei der Gestaltung sind dir keine Grenzen gesetzt. Zwar werden inzwischen ja eher E-Mails und WhatsApp-Nachrichten versandt, für diesen speziellen Anlass empfehlen wir dir die altmodische Postvariante zu wählen. Das kommt cooler und verleiht dem Ganzen seinen speziellen Touch.

Punkt 3: Musik / Playliste

Auf einer Halloween-Party sollte unbedingt die passende Musik gespielt werden. Die Top 100 oder aktuelle Lieblingssongs abzuspielen, sorgt dabei natürlich nicht für die richtige Atmosphäre. Besser geeignet sind Horrortöne, Gruselgeräusche oder Soundtracks aus Horrorfilmen. Diese Musik bringt die richtige Stimmung in die Party und sorgt dafür, dass klassische Grusel-Momente entstehen.

Punkt 4: Schminke

Es wäre langweilig, wenn jeder Gast mit seinem Standard-Make-up erscheinen würde. Ein perfektes Horror-Make-up, bestehend aus Kontaktlinsen, Kunstblut, Halloween-Wunden, falschen Zähnen oder anderen besonderen Schmink-Variationen ergibt ein ganz besonderes Gesamtbild. Schminktipps und professionelle Anleitungen für die Erstellung von gruseligen Horror-Masken findest du ganz leicht im Internet oder in Horror-Magazinen. Ganz gleich, für welches Kostüm du dich entschieden hast, du wirst sicher auch die perfekte Schminkanleitung passend zu deinem Outfit finden.

Punkt 5: Halloween-Snacks

Natürlich dürfen auf einer perfekten Halloween-Party auch die passenden Snacks nicht fehlen. Die Speisen und Getränke können direkt dem Motto angepasst werden, um dem Halloween-Flair nochmals den richtigen Touch zu geben. Ganz gleich, ob rote Bowle mit Gummi-Augen, Fleischbällchen mit Ketchup für die Vampire oder Würstchen als abgetrennte Finger, auch bei der Speisegestaltung gibt es genügend Rezept-Ideen, um die Horror-Party perfekt zu machen. Auch ein schaurig aussehendes Gummi-Gehirn ist super leicht herzustellen. Passende Rezepte findest du ganz leicht im Netz oder auf unserem „Halloween-Rezepte“ Pinterest-Board.

Punkt 6: Dekoration

Die Dekoration ist das A&O bei einer Halloween-Party, deshalb solltest du keinen Fall darauf verzichten. Du kannst sie je nach gewähltem Motto variieren. Um die richtige Halloween-Atmosphäre zu schaffen, kannst du Skelette, Fledermäuse oder Spinnennetze anfertigen und am Ort des Geschehens aufhängen. Wähle dazu die passende Tischdeko, um eine dunkle und schaurige Stimmung zu verbreiten.

Punkt 7: Halloween-Spiele

Zu jeder Halloween-Party gehören auch die passenden Spiele. Am besten passt du auch diese dem Motto des Abends an. Wichtig ist auch, dass jeder Lust auf die Spiele hat und die gute Stimmung aufrechterhalten bleibt. Am besten besprecht ihr vor Ort, worauf ihr Lust habt und wählt dann zusammen die Spiele aus. Ein sehr beliebtes Spiel zu Halloween ist zum Beispiel das „Mumienspiel“. Dabei werden alle Gäste in Pärchen aufgeteilt und jedes Team muss sich gegenseitig in Klopapier einrollen. Das Team, das zuerst fertig ist, gewinnt.

Punkt 8: Licht

Passende Lichteffekte sorgen dafür, dass die gruselige Stimmung gut rüberkommt. Unpassend sind dazu natürlich helle und auffallende Lichter. Besser geeignet sind flatternde Lampen und dunkle Töne, sowie Lichterketten.
 

Mit unseren Ideen steht einer gelungen und gruseligen Halloween-Party nichts mehr im Wege. Wir wünschen dir jetzt schon mal viel Erfolg und ein schauriges Halloween- Fest.

 

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Alles, was du über die letzte Staffel Game of Thrones wissen solltest

Alles, was du über die letzte Staffel Game of Thrones wissen solltest

Endlich! Die letzte Staffel der Erfolgsserie Game of Thrones wird ab dem 14. April dieses Jahres zu sehen sein, wie

MEHR
Attilus Kaviar: Reden ist Silber, Schmecken ist Gold (Anzeige)

Attilus Kaviar: Reden ist Silber, Schmecken ist Gold (Anzeige)

Mit erstklassigem Kaviar lässt sich wirklich jedes Event aufwerten. Der Name „Attilus“ dürfte in dieser Hinsi

MEHR
Sneating: Was steckt hinter der sexistischen Dating-Masche?

Sneating: Was steckt hinter der sexistischen Dating-Masche?

Auch hierzulande nutzen immer mehr Männer namhafte Singlebörsen, um online ihre Traumfrau kennenzulernen. Doch w

MEHR
ITB Berlin 2019: Die Highlights und Trends der Reisemesse

ITB Berlin 2019: Die Highlights und Trends der Reisemesse

An einem Tag um die ganze Welt – das war das Motto der diesjährigen ITB, die vom 6. bis 10. März Reiselustige n

MEHR

Kommentieren