Nennt mich naiv!

Man will dem anderen ja nichts Böses. Der, der einem gegenübersteht. Der, den man gerade übers Ohr gehauen hat. Der, den man gleich tötet, weil man die eigene Religion irgendwie nicht verstanden hat. Der Zweck heiligt die Mittel. Ist sich mittlerweile jeder nur noch der Nächste? Dann biegt das Thema Nächstenliebe künftig in eine Einbahnstraße … Nennt mich naiv! weiterlesen