money

Und was hat Dein Mann so zu bieten?


Macht Geld wirklich sexy? Diese Frage stelle ich mir gerade, da ich das Gefühl habe, einige Frauen finden bei einem Mann ein gefülltes Bankkonto wesentlich bedeutender und auch attraktiver als die wirklich wichtigen Dinge! Aber was sind die wirklich wichtigen Dinge? Was zählt für uns in einer Beziehung? Was brauchen wir, um miteinander glücklich zu sein und vor allem auch zu bleiben? Hier liegt, glaube ich, der Hund begraben, denn was den einen glücklich macht, macht den anderen noch lange nicht happy.

Aber reicht ein simples Tauschgeschäft tatsächlich aus, um beide Seiten zufrieden zu stellen? Reicher Mann sucht hübsche, junge Frau für Sex und zum Vorzeigen. Im Gegenzug sucht junge, hübsche Frau jemanden mit Geld, der ihr alle Wünsche erfüllt, ihren Kleiderschrank zum platzen bringt und sie immer schick zum Essen ausführt. Vom Prinzip her müssten doch jetzt beide auf ihre Kosten kommen, oder etwa nicht? Würde uns solch eine Zweckbeziehung wirklich ausreichen oder gehört nicht doch noch ein bisschen mehr dazu?

Schläft nicht jede Beziehung irgendwann ein, die Schmetterlinge im Bauch sind ausgeflogen und es ist bloß noch Alltag übrig. Wer ist nach 10 Jahren Beziehung noch verliebt in seinen Partner. Wer will nach so langer Zeit noch jeden Tag Sex, noch Dates oder stundenlang mit dem anderen telefonieren? Kaum einer, denn der Zauber vom Beziehungsanfang ist mit den kleinen, putzigen Faltern davon geflogen. Dann bleibt man halt zusammen, weil man Kinder hat, eine gemeinsame Firma oder Häuser oder oder oder… Also warum die Nummer mit den Schmetterlingen nicht lieber gleich überspringen, wenn sie doch eh nach einer gewissen Zeit in wärmere Regionen aufbrechen und weg fliegen.

Jetzt lesen:  Häusliche Gewalt – wo fängt sie an und wie kannst du dich schützen?

Kann eine Frau solche Glücksgefühle nicht auch für Dinge empfinden? Zum Beispiel treten bei mir solche Gefühlsregungen beim Anblick von Schuhen und Handtaschen auf. Eine Leidenschaft, die zumindest im Bezug auf diese beide Lustobjekte vermutlich nie erlöschen wird. Ich habe einer Handtasche sogar schon einmal einen ganzen Artikel gewidmet. Schuhe und Taschen enttäuschen Dich schließlich auch nicht, vergessen Deinen Geburtstag nicht und kommen nie zu spät zu Verabredungen. Nein, so etwas tun sie einfach nicht! Aber dafür sind und bleiben es letztlich auch doch nur Gegenstände! Sir tun einfach gar nichts für dich…

Wir wollten einen Sugar Daddy

Würde es tatsächlich ausreichen, wenn uns ein Mann einfach den gewünschten Lebensstil ermöglichen könnte und vielleicht nicht gerade ein extremer Tiefflieger im Bett ist, um uns wirklich glücklich zu machen? Vielleicht sogar glücklicher als eine „normale“ Beziehung? Es gäbe für uns keinen zermürbenden Herzschmerz und das ganze Gefühlschaos, weil wir dieses Unterfangen viel rationaler angegangen wären. Uns hat es gejuckt und wir haben uns gekratzt. Wir wollten einen Sugar-Daddy, der alles finanziert und den haben wir gefunden. Aber Geld allein kann es ja wohl auch nicht sein! NEIN, ganz sicher nicht, jedenfalls nicht für mich! Natürlich freut sich jede Frau über hübsche Geschenke, Blumen und Schmuck, aber diese Dinge machen einen Mann, noch lange nicht sexy oder anziehend. Ups, Hand auf’s Herz: Sie tun es leider doch und das leider nur all zu oft, zumindest in einem gewissen Grad!

Jetzt lesen:  Eier-Alarm! Die schönsten Oster-Apps für dein Smartphone

Liebe Frauen da draußen, leider glaube ich, dass die meisten von uns käuflich sind und wir alle ein Preisschild haben. Es mag nicht immer eine Zahl darauf stehen, aber wir würden uns doch fast alle verkaufen, wenn nur der richtige Interessent kommt. Sonst hätten doch die wirklich alten Säcke nicht solche tollen Frauen! Wenn der Preis stimmt, ist eben (fast) alles möglich! Natürlich werden jetzt die meisten die Nase rümpfen, denn keine von uns will zugeben, dass das, was ich sage, der Wahrheit entspricht. Aber das tut es nun einmal!
Ich habe meinen Preis gefunden: Ich will einen Mann, der mich auf Händen trägt, der mir die Sterne vom Himmel holt, mich behandelt wie eine Königin und in dessen Augen ich wunderschön bin. Ich möchte, dass er für mich im Restaurant bestellt, da ich das nicht gerne tue. Ich will Aufmerksamkeit und Ehrlichkeit. Und, wie ich finde, kann Mann auch ab und am mal eine Kleinigkeit in Form von Schmuck, Blumen oder andern tollen Dingen springen lassen….Das ist mein Preis und der ist nicht verhandelbar! Und was bekommt mein Partner im Gegenzug dafür? Mich!!! Und ich bin kostbar und die Zeit mit mir einfach unbezahlbar!

Jetzt lesen:  Barre Workout: Fit an der Ballettstange

Also Mädels, denkt immer dran: Verkauft Euch nicht unter Wert und vor allem lasst Euch nicht in Geld bezahlen, sondern mit den Dingen, die wirklich wertvoll sind!

Foto top: Money by 401(K) 2012 via flickr.com, CC BY-SA 2.0