Bucket List für Paare: Dinge, die jedes Paar einmal tun sollte

Das müsst ihr unbedingt mal erlebt haben…
Kennst du diesen Satz? Oft erzählen Freunde von tollen Erlebnissen oder Erfahrungen. Meistens sind das aber Dinge, die auf euch als Paar überhaupt nicht passen und daher ist die Begeisterung auch nicht nachvollziehbar. Aber es gibt viele Dinge, die definitiv jedes Paar einmal zusammen gemacht haben sollte. Und die sind mit etwas individueller Ausrichtung auch wirklich für alle Paare geeignet. Hier kommt unsere Bucket List für Paare, mit Erlebnissen, die zusammenschweißen, Intimität herstellen und euch lebenslange Insider bescheren.

Exklusive Feiertage

An Geburtstagen wird immer mit Freunden eine Party geschmissen und Weihnachten im Kreis der Familie gefeiert? Das ist zwar meistens so, ist aber nirgends in Stein gemeißelt. Traut euch, mit euren eigenen Traditionen zu brechen und verbringt Feste und Feiertage auch einfach mal nur zu zweit. Und wenn es euch gefällt, macht ihr vielleicht eine eigene Tradition daraus und feiert einfach immer so. Euer Umfeld wird sich schon daran gewöhnen, dass ihr euer eigenes Ding macht.

Schnitzeljagd

Wenn der eine für den anderen eine Schnitzeljagd vorbereitet, ist das ein riesen Spaß und kann richtig romantisch sein. Vor allem dann, wenn die Tour zu den verschiedenen Orten führt, die für die Beziehung von Bedeutung sind. Damit zeigt man dem Partner: Ich erinnere mich an all die schönen kleinen Ereignisse mit dir! Und gemeinsam lässt man sie bei einer Schnitzeljagd Revue passieren und freut sich nochmal daran. Auch schön: Eine Schnitzeljagd am eigenen Ort der Kindheit, um ihm alles hautnah zu zeigen. So lernt der Partner eine ganz neue und private Seite kennen.

Jetzt lesen:  Reizvolles Kopfkino: Die 10 besten Erotikbuch-Klassiker

Verrückte Abenteuer

Wenn der Alltag in die Beziehung einzieht, fällt es mit der Zeit immer schwerer, an Abenteuer zu denken. Aber der Wunsch danach ist immer noch da, ganz tief vergraben vielleicht. Nehmt euch gemeinsam Zeit, euch Verrücktheiten auszumalen und dann: Setzt sie auch um! Egal ob das jetzt eine Reise, ein Projekt oder ein Bungee-Sprung ist. Manche Abenteuer lassen sich vielleicht nicht direkt erleben und brauchen noch etwas Geduld oder Vorbereitung. Aber dann setzt zumindest schon einmal einen Zeitpunkt dafür fest.

Die Welt entdecken

Jedes Jahr zum Urlaub nach Italien oder Mallorca? Die Welt ist so viel größer und hat einem Paar viel zu bieten. Garantiert hat jeder von euch Wunschorte, die aber vielleicht so weit weg sind. Oder ein anderer Grund spricht dagegen, ihn zu besuchen. Egal was es ist: Findet gemeinsam eine Lösung und macht es! Die Welt wartet auf euch und das berühmte „Irgendwann“ trifft dann eigentlich sowieso nie ein. Wenn das Budget und die Zeit knapp ist, schaut euch doch zum Beispiel erst einmal Europa zusammen an.

Die Nacht durchmachen

Früher habt ihr das bestimmt oft gemacht, im Club oder bei Freunden. Jetzt geht es um die Paar-Variante des Durchmachens. Nehmt euch ein Wochenende nur für euch beide und macht die Nacht hindurch alles, worauf ihr Lust habt. So könnte das zum Beispiel aussehen: Eine Burg aus Decken und Kissen im Wohnzimmer bauen. Darin eine ganze Staffel eurer Lieblingsserie schauen, zwischendurch um Mitternacht baden, danach noch Pizza in den Ofen. Kurz vor Morgengrauen Sex haben und dann den Sonnenaufgang in Decken gewickelt auf dem Balkon erleben. Klingt fantastisch? Ist ganz einfach umzusetzen und kostet noch nicht einmal etwas, außer eure Zeit.

Jetzt lesen:  Mit diesen Schritten steigerst du deine Zuverlässigkeit

Zusammen daneben benehmen

Oft hat man so verrückte Ideen, die man aber niemals umsetzt, aus Angst vor der Meinung anderer Menschen. Was würdest du mal tun, wenn du zum ersten und letzten Mal in einer fremden Stadt wärst? Auf der Straße tanzen, in der Öffentlichkeit lachen bis du weinst, im Kino so lange knutschen, bis man rausgeworfen wird. Die Liste ist lang und gemeinsam verrückt sein macht unglaublich Spaß. Und es schafft unsterbliche Insider, die niemand anderes verstehen wird. Fahrt einfach mal irgendwo hin und benehmt euch total daneben. Ihr beide gegen den Rest der Welt, egal was andere von euch halten.

Ein gemeinsames Projekt

Gemeinsam mit Leidenschaft und Herzblut an etwas zu arbeiten, schweißt zusammen. Man zieht am selben Strang, löst Schwierigkeiten, erlebt und feiert Erfolge. Was euer Projekt ist, kommt ganz auf euch an. Vielleicht arbeitet ihr regelmäßig für einen guten Zweck, oder ihr trainiert gemeinsam im gleichen Fitness-Studio. Ihr könntet etwas zusammen bauen oder auf einen gemeinsamen Wunsch (etwa eine große Reise) sparen. Etwas Neues lernen (eine Sprache oder ein Kochkurs) oder etwas Kreatives ausprobieren, macht zu zweit auch viel mehr Spaß.

Spontaner Roadtrip – Handyfrei!

Einfach das Nötigste in eine Tasche werfen, ins Auto springen und losfahren. Dieses Bedürfnis haben die meisten Menschen regelmäßig und trotzdem macht man es fast nie. Das nächste Mal, wenn es euch beiden so geht, tut es einfach! Fahrt in eine Richtung und haltet überall, wo es euch gefällt. Nehmt am Abend ein Hotelzimmer oder schlaft einfach im Auto (oder im Sommer draußen unter den Sternen). Besser lässt es sich nicht vom Alltag abschalten und gleichzeitig ein Mini-Abenteuer erleben. Und der wichtigste Punkt dabei: Die Handys bleiben aus! (Dabei sein sollten sie für den Notfall natürlich trotzdem). So viel Zeit hattet ihr noch nie füreinander.

Jetzt lesen:  Frauenfußball mit neuem Zuschauerrekord?

Liebesbriefe schreiben

Ein Brief, erinnerst du dich noch, was das war? Keine Mail, WhatsApp oder Sprachnachricht. Ein richtiger Liebesbrief, von Hand auf einem Papier und in schönster Schrift geschrieben. Darin könnt ihr euch gegenseitig einmal in Ruhe ausformulieren, was ihr an einander liebt und schätzt. Alles, was im Alltag untergeht oder nur mal so nebenbei erwähnt wird, darf jetzt ganz deutlich festgehalten werden. So habt ihr in Zukunft immer etwas Persönliches und Kostbares in der Hand, in dem die ganze Liebe und Hingabe des Partners steckt.

Ängste überwinden

Beim Einen ist es vielleicht nur die Angst vor Spinnen, beim Anderen sind es große Höhen oder enge Räume. Jeder hat Ängste, die im Leben irgendwann einschränkend wirken und die schwierig zu überwinden sind. Aber mit einem liebevollen Partner an der Seite ist das gut möglich. Gebt einander Rückenstärkung und Motivation. Wenn er schwach ist, bist du stark – und andersherum genauso. Tastet euch zusammen an eine Angst heran und überwindet sie Schritt für Schritt. Und danach seid ihr richtig stolz aufeinander!

 

Fotos: Mirko / stock.adobe.com