Trendfrisur Pixie-Cut

Langhaar war gestern, denn aktuell zählt der altbekannte Pixie-Cut wieder zu den angesagtesten Trends des Jahres 2013. Wie man ihn bereits aus den 60er Jahren noch in Erinnerung hat, so wird er auch diesen Sommer wieder in Szene gesetzt. Also sollte Frau es sich gut überlegen, ob sie ihre Haare jetzt immer noch wachsen lassen will, oder doch lieber wieder zur Schere greifen sollte.

Beliebter Pixie-Cut

Der Pixie-Cut ist eine schlichte Kurzhaarfrisur bei Frauen, welcher jeweils an den Seiten und im Nacken sehr kurz geschnitten und auf der oberen Partie länger getragen wird. Dabei setzt dieser Haarschnitt insbesonders schmale Gesichtsformen richtig gut in Szene, wobei runde Gesichtsformen trotzdem ebenfalls diese Frisur tragen können. Je nachdem kann dann die Haarlänge auf der Oberseite variieren. Mal länger mal kürzer, mal ein schräges Pony, mal gerade abgeschnitten. Die Vielseitigkeit dieses Schnittes ist grenzenlos, auch in Kombination zu den Outfits. Denn eine so kurze Frisur sieht nicht nur sportlich und lässig aus, sie kann auch mit den richtigen Kleidern edel und mondän wirken. Wenn man sich erstmal an die neue Haarlänge gewöhnt hat, ist das Stylen schließlich sehr einfach und geht auch äußerst schnell. Pflegeleicht ist eine Kurzhaarfrisur allemal und daher ideal für Frauen, die morgens im Bad sonst immer etwas länger bräuchten.

Jetzt lesen:  Frühlingsfit mit AJOURE´ und RiRa-Fashion: Trenn dich vom alten Look
Jetzt lesen:  Robert Pattinson - Das neue Gesicht für Dior Homme

Souveräner Haarschnitt

Egal welche Frau sich einen Pixie-Cut machen lässt, sie wirkt anschließend durch die kurzen Haare souveräner und strahlt damit Selbstbewusstsein aus. Beispiele dafür wären berühmte Stars wie Victoria Beckham, die diese Frisur ebenfalls trägt und dadurch immer und überall unglaublich tough und stark wirkt. Also ein absolutes Must-have für jede Fashion-Ikone. Ran an die Scheren und viel Spaß mit der neuen luftig frischen Freiheit!
 

Jetzt lesen:  Was tun gegen Frizz? 8 Tipps für glattere Haare

Foto: SHOTPRIME STUDIO / stock.adobe.com