Berühmtheiten, die in letzter Zeit verstorben sind. Wer war das?

Im Jahr 2021, aber auch bereits 2022 sind einige Berühmtheiten verstorben. Einige dieser Menschen gingen uns sehr ans Herz, von anderen wussten wir gar nicht, wo wir diese einordnen sollen. Die Todesfälle haben sich in letzter Zeit enorm gehäuft und dabei spielte das Alter nicht einmal eine große Rolle. Jüngere Promis verstarben ebenso wie die älteren. Im Jahr 2021 zählten zu den Todesfällen ein deutscher Magier, ein Star-Moderator, aber auch Sportler und berühmte Musiker.

  • Traumschiff-Darsteller Hartmut Becker
  • Star-Designer Thierry Mugler
  • Rock-Legende Meat Loaf
  • Prinz Philip, Duke of Edinburgh
  • Schlagersänger Willi Herren

 

Bei den Todesfällen gab es selbstverständlich unterschiedliche Todesursachen zu verzeichnen. Nicht, wie viele Menschen glauben, ist hauptsächlich die Pandemie an den Todesfällen der Promis schuld. Wer eine Rücklage fürs Alter zurücklegen möchte, der sollte sich deutsche Kryptowährung Plattformen einmal genauer ansehen und die Anlagemöglichkeiten ins Auge fassen. Es ist nicht immer gesagt, dass man im hohen Alter verstirbt, wie Betty White. Sie ist immerhin 99 Jahre alt geworden.

Verstorbene Persönlichkeiten Anfang 2022

Interessante Menschen aus Film und Fernsehen sind erst kürzlich verstorben und das oftmals ohne ersichtlichen Grund. Mit 65 Jahren starb der Präsident des Europaparlaments, David Sassoli. Er verstarb durch Komplikationen seines Immunsystems nach einem zweiwöchigen Krankenhausaufenthalt.

Aber auch Hardy Krüger, der bekannte Schauspieler verstarb mit 93 Jahren.

Sicherlich war der Tod des französischen Schauspielers Gaspard Ulliel für viele Fans ein großer Schock, denn er wurde gerade mal 37 Jahre alt. Er verstarb im Krankenhaus nach einem Skiunfall. Auf erfahrungenscout.de kann man Antworten auf viele Fragen erhalten. Es ist immer ratsam sich im Vorfeld Gedanken zu machen, denn wie man hier sieht, verstirbt man oftmals ohne vorherige Ankündigung.

Der US-Schauspieler Bob Saget, bekannt aus der Serie Full House, verstarb ebenfalls ganz unverhofft in einem Hotelzimmer mit 65 Jahren.

Es gab jedoch auch einige Stars, die Selbstmord begangen haben. Die Hintergründe sind hier nicht immer bekannt. Bei einigen war es die Drogensucht, andere litten unter Depressionen und wieder andere waren schwer erkrankt und wollten selbst in der Hand haben, wann sie sterben würden. Zu diesen Berühmtheiten zählen Linkin Park Sänger Chester Bennington, Chris Cornell, Sänger der Band Soundgarden und Schauspieler Robin Williams.

Jan Hahns Tod ein Schock für viele Guten Morgen Deutschland Fans

Der RTL-Moderator Jahn Hahn verstarb ganz plötzlich und für viele Fans unerwartet im Jahr 2021. Er wurde nur 47 Jahre und hatte noch so viele Pläne. Deutschland war bestürzt, als der Tod des Moderators veröffentlicht wurde. Es wird davon gesprochen, dass er schon länger an einer Krebserkrankung gelitten haben musste und den Kampf verloren hatte.

Jetzt lesen:  Ira Meindl - Was kam nach Germany's Next Topmodel?
Jetzt lesen:  Phänomen Gender - Zur Rollenneuverteilung in der Modewelt

Jan Hahn war Vater von drei Kindern und hatte eine bemerkenswerte Karriere. Er war immer für einen Spaß zu haben und ließ seine Fans an seinem Leben auf Instagram teilhaben. Seine Karriere begann bei dem MDR, aber er machte auch damals bei der Wok-Ralleye von Stefan Raab mit und war Teil des ein oder anderen Projektes der GALA.

 

Jetzt lesen:  Antje Schomaker im Interview: Von Helden und Halunken

Foto: Betty White / Universal Pictures International France