Diese Kleidungsstücke lieben Männer an Frauen

Männer finden Frauen von Natur und aufgrund ihrer Weiblichkeit sexy. Doch oft sind es nicht nur die langen Haare und die weiblichen Rundungen, die sich als ausschlaggebend erweisen. Trägt eine Frau bestimmte Kleidung, wirkt sie doppelt attraktiv! Denn es gibt in der Tat Looks und Outfits, die Männer an Frauen lieben, weil sie die Weiblichkeit schlichtweg noch besser betonen. Wenn du also als Frau beim anderen Geschlecht Eindruck machen möchtest, solltest du nicht an deinem Make-up arbeiten, sondern einfach ein wenig shoppen gehen. Welch traumhafte Vorstellung!

Rücken-/Schulterfreie Kleidung

 

Von wegen Dekolleté – nicht die Brüste sind entscheidend, sondern der Rücken und die Schultern! Männer lieben es, wenn wir uns in schulterfreien Tops oder Kleidern zeigen. Hierbei gilt tatsächlich: „Ein schöner Rücken kann auch entzücken!“ Je größer der Ausschnitt des Kleids auf der Rückseite ist, desto besser. Woher diese Faszination kommt, ist leicht zu erklären: Dezent nackte Haut wird als viel attraktiver wahrgenommen, als wenn frau direkt alles sehen lässt. So bleibt Raum für Fantasie – und übrigens auch für Schmuck, welchen man zu schulterfreien Oberteilen herrlich tragen kann.
 

Jetzt lesen:  ODEUR MBFW Berlin A/W 2015

High Heels – der Traum von ewig langen Beinen

 

Auch wenn viele Frauen nicht von Haus aus mit langen Beinen gesegnet sind – sie entsprechen dem gängigen Schönheitsideal und sind in den Köpfen der Männer fest verankert. Somit ist es naheliegend, dass uns die Herren der Schöpfung am liebsten auf hohen Schuhen sehen. Wenn es nach Männern geht, sind High Heels das Nonplusultra für die Füße! Durch den hohen Absatz verlängern sie das Bein optisch und sorgen automatisch für einen anmutigen Gang. Im Kombination mit einem Rock oder einer Hotpants sind sie unschlagbar! Dabei muss der Absatz allerdings schon zu sehen sein – Keilabsätze werden als plump wahrgenommen und stören die sexy Optik.
 

Jetzt lesen:  Pimp dein Outfit: Blitzschnell stylischer aussehen

Business-Outfits im Sekretärinnen-Stil

 

Wer keine Blusen mag, hat bei diesem Outfit Pech – denn eine Bluse gehört dazu, ebenso wie ein enger Bleistiftrock und am besten noch eine Brille mit Fensterglas, damit der strenge Sekretärinnen-Look perfekt ist. Woher die Faszination kommt, ist nicht so ganz geklärt. Wahrscheinlich hat es damit zu tun, dass Männer auch gerne einmal die Kontrolle abgeben und es ihnen gefällt, wenn Frauen intelligent aussehen und dazu noch sexy auftreten.

Unabhängig davon ist ein Bleistiftrock ohnehin ein schönes Kleidungsstück, da er herrlich weiblich wirkt und kleine Fettpölsterchen kaschiert. Sofern du dir einen kaufst, suchst du am besten auch direkt die passenden High Heels dazu raus!
 

Jeans – der Klassiker als Dauerbrenner

 

Die gute alte Jeans kommt eben nie aus der Mode. Schon gar nicht, wenn es darum geht, welche Kleidungsstücke Männer an Frauen lieben! Die aktuellen Trends spielen den Herren der Schöpfung dabei in die Karten, denn Jeans werden schon lange nicht mehr als Schlaghose getragen, sondern eng anliegend als Skinny Jeans oder künstlich zerfetzt im Used Look. Letzteres wirkt verwegen und ebenso wie enganliegende Hosen attraktiv. Am meisten Anziehungskraft übt die Jeans aus, wenn sie mit einer schwarzen Lederjacke kombiniert getragen wird. Denn auch Leder hat etwas Verwegenes und wirkt an Frauen aus Sicht der Männer herrlich aufregend!
 

Jetzt lesen:  Ton in Ton Outfits geben den Ton an

Schwarze Dessous – „Ich hab da was blitzen sehen“

 

Während Weiß die Farbe der Unschuld ist und vor allem bei Unterwäsche niemanden vom Hocker reißt, gilt Schwarz als das genaue Gegenteil. Männer lieben es, wenn wir schwarze Dessous tragen. Sie wirken verrucht, geheimnisvoll und anziehend. Einen reizvollen Kontrast bildet dazu roter Lippenstift durch den die schwarze Unterwäsche besonders betont wird.

 

Fotos: Subbotina Anna / stock.adobe.com