App of the Month: Pixel Art

App of the Month: Pixel Art

Kunst für den kleinen Finger

App of the Month: Pixel Art

Du liebst es zu malen, aber das nervige Aufräumen danach und das Reinigen der Pinsel ist dir zu lästig? Dann ist die App Pixel Art genau das Richtige für dich. Hier kannst du deiner Kreativität innerhalb der weiten Grenzen der kleinen Applikation freien Lauf lassen.
 

Kindlicher Spieltrieb – mit einem Wisch ist alles da

Wer es als Kind geliebt hat, Ausmalbücher mit Buntstiften, Wasserfarben oder Acryl vollzumalen, der wird mit der abwechslungsreichen Ausmal-App Pixel Art seine helle Freude haben. Nicht nur, dass hier eine Vielzahl an verschiedenen Motiven geboten wird, die Nutzung der App ist noch dazu kostenlos. Für uns somit eine klare Preis-Leistungs-Empfehlung.

Du brauchst nichts weiter als deine Finger und Freude an Farben, um damit vorgefertigte Pixelbilder von Tieren, Autos, Pflanzen und vielen weiteren Motiven mittels eines Wisches auszumalen.
 

Relaxe and do it

Du wählst einfach ein Motiv aus und beginnst, mit deinen Fingern die angezeigten Zahlen mit bestimmten Farben zu füllen. Mal sind die Bilder leicht, mal können sie auch schwer sein, aber immer sind sie eine lustige Herausforderung, die dich fokussiert und gleichzeitig entspannt eine kleine Pause verbringen lassen. Vergiss den Stress und relaxe deine Sinne.
 

Pixel Art App

 

Erfolgsgarant – große Auswahl, leichte Handhabe

Der Hersteller EasyBrain hat eine gute Möglichkeit gefunden, auf einfache Art das Gehirn an einen ruhigen Ort zu führen. So stressig der Alltag auch immer ist, Mandalas sind eine fernöstliche Entspannungsübung, die nun für mobile Endgeräte adaptiert wurde.

Aber warum hat ausgerechnet diese spezielle Ausmal-App einen solchen Erfolg, dass sie im Google Play Store auf Platz eins liegt, noch vor einer App wie Facebook? Zum einen wäre da die große Auswahl an Motiven, die zur Verfügung stehen. Vergleichbare Ausmal-Apps haben zwar eine ähnliche Funktionsweise, aber eine meist sehr beschränkte Auswahl.
Zum anderen ist die Handhabe sehr intuitiv gestaltet, sodass der Einstieg in die Funktionsweise der App kinderleicht ist.

 

Und die Mundpropaganda funktioniert

Die User-Rezensionen sind überwiegend positiv. Auf Google Play steht die App auf einer Durchschnittsnote von 4,8 von 5,0 möglichen Punkten. Viele User beschreiben als einzigen Nachteil der App das hohe Suchtpotential, „da man einmal angefangen, nur noch schwer damit aufhören will“.

 

Android Icon Pixel Art im Google Play Store downloaden

Apple Icon Pixel Art im iTunes Store downloaden

 

Fotos: simon2579 / Getty Images; Pixel Art PR

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Alles, was du über die letzte Staffel Game of Thrones wissen solltest

Alles, was du über die letzte Staffel Game of Thrones wissen solltest

Endlich! Die letzte Staffel der Erfolgsserie Game of Thrones wird ab dem 14. April dieses Jahres zu sehen sein, wie

MEHR
Attilus Kaviar: Reden ist Silber, Schmecken ist Gold (Anzeige)

Attilus Kaviar: Reden ist Silber, Schmecken ist Gold (Anzeige)

Mit erstklassigem Kaviar lässt sich wirklich jedes Event aufwerten. Der Name „Attilus“ dürfte in dieser Hinsi

MEHR
Sneating: Was steckt hinter der sexistischen Dating-Masche?

Sneating: Was steckt hinter der sexistischen Dating-Masche?

Auch hierzulande nutzen immer mehr Männer namhafte Singlebörsen, um online ihre Traumfrau kennenzulernen. Doch w

MEHR
ITB Berlin 2019: Die Highlights und Trends der Reisemesse

ITB Berlin 2019: Die Highlights und Trends der Reisemesse

An einem Tag um die ganze Welt – das war das Motto der diesjährigen ITB, die vom 6. bis 10. März Reiselustige n

MEHR

Kommentieren