Modetrend Ripped-Jeans
Auch Rihanna und Kim Kardashian kombinieren ihre Ripped-Jeans zu jeder Gelegenheit.

Jeans sind ja nun wirklich die absoluten Lieblinge einer jeden von uns! Sie retten jeden Tag, sind gemütlich und man kann ohne einen größeren Aufwand einen passenden Look zaubern! Allerdings gibt es auch hier Unterschiede, wie zu Beispiel zwischen der klassischen Jeans, die einfach gemütlich und funktional ist, und der Skinny Jeans, die super figurbetont ist.

Doch auch bei der Skinny beherrscht der Ripped-Jeans Look jedes Magazin und jede Fashionblogger Page. Wer dachte, dass es irgendeine destroyed Jeans sein kann, täuscht sich! Denn bei diesem Look geht es lediglich darum, die Knie zu zeigen. Es geht vielmehr darum ein gekonntes Understatement zu setzten. Selbst unsere Stars und Sternchen können diesem Trend nicht widerstehen. Rihanna zum Beispiel kombiniert ihren distressed Jeans-Look mit so gut wie Allem, von Statement Shirts und Sandaletten, bis hin zu langen Mänteln, denn die Knee Ripped Jeans ist wie es scheint, auch ihr heißer Favorit. Kim Kardashian hingegen trägt ihre kohlefarbene Ripped-Jeans mit einer Bikerjacke und Pumps oder sogar mit simplen Basic Shirts.

Jetzt lesen:  T-Shirt Trends - So sieht's 2019 aus!

Für diejenigen, die es dann doch etwas dezenter bevorzugen, ist dieser Trend natürlich auch ein absolutes Must-Have. Denn dieser Schnitt sieht auch dann super stylish aus, wenn man eine klassische weiße Bluse, einen cognacfarbenen Trenchcoat und ein paar spitze High Heels darauf anzieht.

Jetzt lesen:  Ear Cuffs

Die Ripped-Jeans in der Farbe schwarz ist natürlich der Allrounder für jeden Anlass und verpasst jedem Outfit noch das gewisse Etwas. Sei es nun für das Büro, für eine Shopping Tour oder einen gemütlichen Mädelsabend, sie passt sich einfach jeder Gegebenheit problemlos an. Dieser Trend schafft es trotz seines Casual-Images elegant und cool zugleich zu wirken und das zu jeder Jahreszeit!

Die auch als „Busted Knee Jeans“ bekannte Denim ist nicht nur für die kältere Saison unser liebster Begleiter, denn abgesehen von der Kombination mit Mänteln, Jacken, Blazern, Pullovern und vielem mehr, ist sie für die wärmeren Tage ein ebenso modischer Segen. Unsere neue Lieblingsjeans schafft es nämlich auch mit einem Kimono, einer Chiffon-Bluse oder einem einfachen Crop-Top alle Blicke auf sich zu ziehen. Kurzum vereinfacht die Ripped-Jeans den morgendlichen Styling-Marathon einer jeden Fashionista und wir hoffen, dass dieser Trend noch lange bestehen bleibt!

Jetzt lesen:  Sommer, Sonne, Sandalen-Liebe!

 

Unsere Ripped-Jeans Lieblingslooks:

Ripped Jeans Looks
Links: Replay CHERILYN Jeans Slim Fit washed black destroyed – 159,95 €
Rechts: Denim & Supply Ralph Lauren 5PTSKINNY Jeans Slim Fit frey – 129,95 €

 

Fotos: Rihanna: Josiah Kamau; Kim Kardashian: GVK/Bauer-Griffin / Getty Images