Home Fashion Accessoires Der Loafer: Ein zeitloser Klassiker wird zum Mode-Must-Have

Der Loafer: Ein zeitloser Klassiker wird zum Mode-Must-Have

Schuh Trend Loafer

Es gibt Schuhtrends, die kommen und gehen, und dann gibt es die Loafer. Dieser flache, oft aus Leder gefertigte Schuh, der ursprünglich als Herrenschuh galt, hat sich im Laufe der Jahre zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Damengarderobe entwickelt. Aber was machen Loafers so besonders und warum sind sie gerade jetzt wieder in aller Munde?

Geschichte des Loafers

Die Geschichte des Loafers reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Ursprünglich als bequemer Hausschuh für Herren konzipiert, fand er schnell seinen Weg auf die Straßen Europas und später auch Amerikas. Berühmtheiten wie Audrey Hepburn und Michael Jackson haben den Loafer in verschiedenen Epochen populär gemacht und ihm einen zeitlosen Charme verliehen.

Vielseitigkeit ist Trumpf

Einer der Hauptgründe für die anhaltende Beliebtheit des Loafers ist seine Vielseitigkeit. Ob lässig zu Jeans und T-Shirt oder elegant zu einem Anzug oder Kleid – der Loafer passt immer. Er ist die perfekte Mischung aus Komfort und Stil und bietet die seltene Kombination, sowohl modisch als auch praktisch zu sein.

Was ist der Unterschied zwischen Slipper und Loafer?

Slipper und Loafer sind beides flache Schuhe, die ohne Schnürsenkel oder andere Verschlüsse getragen werden. Während Loafer ursprünglich als Freizeitschuh für Herren entwickelt wurden und oft eine feste Sohle und ein formelleres Aussehen haben, wurden Slipper hauptsächlich für den Innenbereich konzipiert und haben in der Regel eine weichere Sohle und ein lässigeres Design. Loafer können sowohl im Alltag als auch bei formelleren Anlässen getragen werden, während Slipper oft als bequeme Hausschuhe dienen.

Der moderne Loafer

In den letzten Saisons haben Designer den klassischen Loafer neu interpretiert. Mit auffälligen Farben, neuen Materialien wie Samt oder mit funkelnden Verzierungen – der moderne Loafer ist mutiger und auffälliger als je zuvor. Doch trotz all dieser Neuerungen bleibt er seinem ursprünglichen Charakter treu: Ein Schuh, der sowohl bequem als auch stilvoll ist.

Styling-Tipps

  • Lässiger Look: Kombiniere deinen Loafer mit einer zerrissenen Jeans und einem lockeren Pullover für einen entspannten, aber dennoch schicken Look.
  • Bürotauglich: Ein Paar schwarze oder braune Loafer zusammen mit einem Bleistiftrock und einer Bluse sind die perfekte Kombination für das Büro.
  • Abendoutfit: Wähle Loafer mit funkelnden Verzierungen oder in auffälligen Farben und kombiniere sie mit einem kurzen Kleid für einen unerwarteten, aber dennoch eleganten Look.

Plateau-Loafer kombinieren

Plateau-Loafer sind eine moderne Interpretation des klassischen Loafers und bringen eine zusätzliche Höhe und einen kantigen Touch in den Look. Hier sind einige Tipps, wie du Plateau-Loafer stilvoll kombinieren kannst:

  1. Casual: Kombiniere deine Plateau Loafer mit einer hoch geschnittenen Jeans und einem lockeren T-Shirt oder Pullover. Ein Oversize-Blazer rundet den Look ab und verleiht ihm eine lässige Eleganz.
  2. Office: Für einen professionellen Look kombiniere die Loafer mit einer gut sitzenden Anzughose und einer schicken Bluse. Ein Taillengürtel kann den Look zusätzlich betonen.
  3. Sommerlich: Trage die Loafer zu einem luftigen Midi-Rock und einem einfachen Top. Dieser Look ist perfekt für wärmere Tage und verleiht eine feminine Note.
  4. Edgy Look: Kombiniere die Plateau Loafer mit einer Lederhose oder einem Lederrock. Ein grafisches T-Shirt oder ein Band-Shirt gibt dem Outfit einen rockigen Touch.
  5. Elegant: Für einen Abendlook kombiniere die Loafer mit einem schlichten, eleganten Kleid. Accessoires wie Statement-Ohrringe oder eine Clutch runden den Look ab.
  6. Layering: Im Herbst und Winter kannst du die Loafer mit Strumpfhosen und einem Oversize-Strickkleid kombinieren. Ein langer Mantel und ein großer Schal machen das Outfit kuschelig und stilvoll.
  7. Farbspiel: Wähle Loafer in einer auffälligen Farbe und halte den Rest des Outfits in neutralen Tönen, um den Schuhen die Hauptrolle zu geben.
  8. Muster-Mix: Wenn du mutig bist, kombiniere die Loafer mit verschiedenen Mustern. Zum Beispiel ein gestreiftes Shirt mit einem floralen Rock. Die Plateau Loafer verleihen dem Look eine moderne Note.
  9. Accessoires: Denke an Accessoires wie Hüte, Taschen oder Gürtel, die gut zu den Loafern passen und das Outfit abrunden.
  10. Socken-Statement: Trage auffällige Socken zu den Loafern. Ob gemustert, in Neonfarben oder mit Rüschen – sie können ein echter Hingucker sein und dem Outfit eine spielerische Note verleihen.

Wichtig ist, dass du dich in deinem Outfit wohlfühlst und es zu deinem persönlichen Stil passt. Experimentiere mit verschiedenen Kombinationen, um den Look zu finden, der am besten zu dir passt!

Unser Fazit

Der Loafer ist mehr als nur ein Schuhtrend – er ist ein Statement. Ein Zeichen für zeitlosen Stil, Eleganz und Komfort. In dieser Saison ist er zurück und bereit, sowohl die Laufstege als auch die Straßen zu erobern. Also, warum nicht in dieses Must-Have investieren und deinem Schuhschrank ein zeitloses Update verpassen? Es ist Zeit, den Loafer in all seiner Pracht zu feiern!

Foto: Anna Zhuk / stock.adobe.com

Amazon: Affiliate-Link - mehr Infos / Letzte Aktualisierung am 20.04.2024 / Bilder der Amazon Product Advertising API

Esther Kurr ist nicht nur eine talentierte freie Redakteurin, die sich leidenschaftlich den Bereichen Fashion, Beauty & Lifestyle widmet, sondern auch eine beeindruckende BWL-Absolventin. Mit einem scharfen Auge für Details und einem unvergleichlichen Organisationstalent jongliert sie mühelos zwischen Redaktionsaufgaben und dem Muttersein eines wunderbaren Sohnes. Esther bringt nicht nur Fachwissen und Kreativität in ihre Artikel ein, sondern auch eine Mischung aus Business-Scharfsinn und mütterlicher Wärme, die sie zu einer unverzichtbaren Stimme in unserer Redaktion macht.
Die mobile Version verlassen