Anfang des Jahres lassen sich die Trends für den Sommer nicht nur bei den Fashion Weeks beobachten: Auf den roten Teppichen dieser Welt zeigen Stars und Sternchen, welche Modespektakel die kommende Saison für uns bereithält.

Bei der diesjährigen Golden Globe Verleihung beobachten wir vor allem diese drei Trends:

  • Cut-Outs: Egal ob bei langen oder kurzen Kleidern: Cut-Outs sind modern und sexy. Sie können sowohl verspielt und futuristisch wirken, als auch Eleganz und Gradlinigkeit betonen. Eines auf jeden Fall ist unbestritten: Cut-Outs sind alles andere als langweilig.
     
    Cut-Out Kleid von Emilio Pucci cut-outs-mesh-kleid-victoria-beckham

    Kleider von Emilio Pucci (links) und Victoria Beckham (rechts) – Fotos: mytheresa.commytheresa.com
     

  • Mermaid: Kleider in Meerjungfrauen-Stil sind vor allem eins: Extrem weiblich. Wie kaum ein anderer Schnitt betont der Mermaid-Look Kurven und Rundungen und ist daher nur mit Vorsicht zu genießen. Trend ist er trotzdem, und wunderbar märchenhaft dazu.
     
    Mermaid Kleid Roland Mouret Mermaid Kleid Roland Mouret

    Kleider von Roland Mouret – Fotos: net-a-porter.com
     

  • Red: Schon in den letzten Jahren hat man sie immer öfter gesehen: Kleider in tiefrot. Jetzt begegnen sie uns überall. Rot bedeutet Leidenschaft, Hingabe und Selbstbewusstsein. Und genau das drückt die moderne und starke Frau von heute damit aus.
     
    Red Maxi Dress ISSA Rotes Maxi-Kleid von RAOUL

    Kleider von Issa (links) und Raoul (rechts) – Fotos: stylebop.com
     

Titelbild: Stretch-Kleid mit Perlen von Bottega Veneta, Cut-Out Kleid von Emilio Pucci, Seiden jumpsuit mit Zitrus-Print von Stella McCartney | mytheresa.com