Franziska Hanke

Franziska Hanke

Profil:

Franziska Hanke, 29 Jahre, Makeup Artist aus Hockenheim

 

Ich über mich
Der Traum, das Hobby zum Beruf bzw. zum Nebenberuf zu machen, war bis vor zwei Jahren eine Wunschvorstellung von der ich niemals gedacht hätte, dass sie sich verwirklichen lässt. Schon als Kind habe ich meine kreative Ader an Puppen und Schulfreunden ausgelassen, habe aber nach dem Abitur in eine völlig andere Richtung eingeschlagen. Trotzdem hat mich die Make-up-Welt weiterhin fasziniert und ich habe mich hobbymäßig damit beschäftigt. Ich war der Überzeugung, neben den vielen Make-up Artists als Quereinsteigerin keine Chancen zu haben. Einige meiner Freunde sind Fotografen, die mich dazu ermutigt haben den steinigen Weg in Angriff zu nehmen. Da habe ich beschlossen aufzuhören nur zu träumen, sondern meinen Traum in die Tat umzusetzen. Nach diversen Weiterbildungen habe ich im November 2012 mein Projekt „visAArt“ ins Leben gerufen. Es macht mir wahnsinnig viel Spaß mit Farben zu experimentieren, neue Produkte auszuprobieren, Frisuren zu kreieren oder Gesichter optisch zu verändern. Es ist auch ein tolles Gefühl, einer Braut am schönsten Tag ihres Lebens in die strahlenden Augen zu schauen und zu hören, genau so hab ich mir meine Frisur und mein Make-up immer gewünscht. In solchen Momenten weiß ich auch, dass ich den richtigen Weg eingeschlagen habe und sie motivieren mich weiter zu gehen. Für mich ist es auch wichtig die Tipps und Tricks von den „Großen“ der Branche, die schon lange im Geschäft sind, zu lernen. Deshalb versuche ich bei Fotoshootings zu hospitieren oder besuche Workshops und Seminare. Momentan arbeite ich nebenberuflich als Makeup Artist, wodurch leider neben meinem Hauptjob nicht viel Spielraum für andere Hobbies bleibt. Deshalb bin ich froh, dass ich als Make-up Artist öfter mit meinem Freund, dem Fotografen Michael Müller, zusammenarbeiten kann, sonst würden wir uns wahrscheinlich gar nicht mehr sehen. Er unterstützt mich auch wo er kann, meinen Weg zu gehen. Dafür bin ich ihm unendlich dankbar! Mein Wunsch für die nächsten Jahre wäre meinen kreativen Nebenjob hauptberuflich auszuüben. Ich freue mich auf die Herausforderung auch diesen Wunsch zu verwirklichen.
 
 
Meine Beauty Favorites
Teint: der Sommer 2013 wird glänzend, deshalb ein absolutes Must Have – Hightlighter Powder. Sie bringen die Haut zum Strahlen und zaubern einen frischen und gepflegten Beauty-Look.

Augen: pastellige Farben, zarte Aquatöne, fast transparente Lidschattennuancen und Schimmer

Lippen: nude oder zarte Rosatöne mit leichtem Schimmer

Haare: Wellen und Flechtfrisuren in allen Variationen

Meine persönlichen Beauty Vorbilder: Für mich gehören Joan Smalls, Candice Swanepoel und Jac Jagaciak zu den schönsten internationalen Models.
 
 
Unerlässliche Produkte:
Für den perfekten Teint gehören eine gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und viel Flüssigkeit zur Basis. Außerdem sollte bei der Hautpflege auf natürliche Inhaltsstoffe geachtet werden, die keine Duft- und Konservierungsstoffe enthalten. Auf jeden Fall gehört eine gute Feuchtigkeitspflege unter jedes Makeup. Wenn Makeup, Lippenstift und Lidschatten lange halten sollen, sind Pimerprodukte unerlässlich. Zum Auftragen der Foundation kommt bei mir in den meisten Fällen eine Stippling brush zum Einsatz. Dieser Pinsel ermöglicht ein natürliches Finish ohne Maskeneffekt. Am liebsten nutze ich für die Augen lose Lidschattenpigmente. Die lassen sich sehr gut überlagern und haben eine hohe Deckkraft. Bei großen Poren nutze ich auch immer einen Pore Minimizer. Er zaubert ein feineres Hautbild und lässt die Poren kleiner erscheinen. Und um ein frisches Finish zu erzeugen nutze ich sehr gern Highlighter Powder.
Hier will ich hin
 
 
Meine beruflichen Ziele:
Mein Traum ist es, national als Makeup Artist in den Bereichen Foto-, Film und Videoproduktion zu arbeiten. Wenn es dann noch international klappen sollte, wäre das natürlich das absolute Sahnehäubchen. Sehr gern würde ich einmal mit Fotografen wie Kirsty Mitchell zusammen arbeiten. Ihre Arbeiten sind märchenhaft und etwas ganz besonderes. Ein weiterer, schon lang gehegter Traum wäre es auch nach Schweden auszuwandern und dort auch in diesem Bereich arbeiten zu können. Aber egal wo die Reise hin geht, ich bin auf alle Fälle wahnsinnig gespannt was die nächsten Jahre alles so passieren wird.
 
 
www.visaart.de
https://www.facebook.com/visaart.fh
 
 
Foto top: Hair & Make Up Franziska Hanke, Foto: Tobias Bojko


ANZEIGE

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Hair & Make-up Artist Elena Becker

Hair & Make-up Artist Elena Becker

Beauty-Expertin Elena Becker im Kurzinterview

MEHR
Ramona Flohr

Ramona Flohr

Make-Up: Ramona FlohrFoto: Jamari Lior Profil: Ramona Flohr, 38 Jahre, Friseurmeisterin – Hair & Make-up

MEHR
Stefi Bazavan

Stefi Bazavan

Stefi Bazavan über Beauty, Make Up und ihren ganz großen Traum

MEHR
Angi Delrey

Angi Delrey

Perfektionistin mit Leidenschaft! Angi Delrey über Beauty Must Haves und Trends

MEHR

Kommentieren