Total…im Sweater-Fieber

Total…im Sweater-Fieber

Total…im Sweater-Fieber

Kultverdächtig – verrückt!

Tief durchatmen, Augen schließen und dann doch einen zweiten Blick wagen. So oder so ähnlich dürfte es wohl noch anderen Fashionistas gehen, beim Anblick der neuen Print-Sweater. Ein bisschen crazy muss man schon sein, wenn man sich einen dieser Pullover zulegt.

Nicht nur der Anblick kann zu ungeahnten Gefühlsausbrüchen führen, nein auch die Namen der Sweater klingen noch lange im Ohr nach…„Candygasm“, „Keep IT Cool“, „Evil Cats In Space“ und “Galactic Empire“- das sind die derzeitigen Sweater des niederländischen Labels „Breaking Rocks Clothing“. Die Sweater werden alle aus 100% Baumwolle hergestellt über und den eigenen Net-Store vertrieben. Außerdem darf jeder interessierte Besucher der Homepage mitmachen bei einer Abstimmung zum nächsten Design-Sweater. Und es ist keine Überraschung – die nächste Pulli-Gerneration ist mindestens genau so cracy, wie die vier Starter! Wenn du gelangweilt vom Schwarz-Weiß-Look bist und dir der Neontrend noch zu dezent ist, dann wirst du dich unter breakingrocksclothing.com garantiert glücklich shoppen.

Viel Spaß beim Entdecken!

 

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

So stylst du deine Streifenbluse für den Sommer

So stylst du deine Streifenbluse für den Sommer

Die Streifenbluse: Ein Klassiker, der begeistert Manchmal sind es in der Modewelt schlichte Klassiker, die für Fur

MEHR
Editorial: Opposite Attracts

Editorial: Opposite Attracts

Photography: Ulrich Hartmann Assistant: Noé Lelou Models: Juliet @M4 Models, Emma @Modelwerk Hair & Make-up:

MEHR
Get the Look:  Zeigt her eure Beine!

Get the Look: Zeigt her eure Beine!

Ob im coolen 90’s Style oder im Sporty City Look – bei den wärmer werdenden Temperaturen wollen wir en

MEHR
So kombinierst du ein weißes Basic T-Shirt immer wieder neu

So kombinierst du ein weißes Basic T-Shirt immer wieder neu

Dein Kleiderschrank ist voll, trotzdem findest du ständig nichts Passendes zum Anziehen? Kombinieren ist der Trick

MEHR

Kommentieren