Das Cord-Comeback: So stylst du das Trendmaterial des Winters 2017/18

Das Cord-Comeback: So stylst du das Trendmaterial des Winters 2017/18

Retro-Look

Das Cord-Comeback: So stylst du das Trendmaterial des Winters 2017/18

Dieses Jahr bahnt sich ein kuscheliger Winterklassiker den Weg zurück in unseren Kleiderschrank: Cord ist wieder angesagt. Wer jetzt an den verstaubten Oldschool-Charme eines in die Jahre gekommenen Religionslehrers oder besonders robuste Kleinkinderhosen der 80er Jahre denkt, liegt diesen Winter ganz klar falsch. Denn der weiche und typisch gerippte Stoff ist aktuell der Alleskönner für trendige Winteroutfits – und hält dabei noch richtig schön warm.
 

Von knallig bis erdig: der Cord-Look erlaubt Experimente

Während die Retro-Cord-Teile meistens in dezenten Beige- und Brauntönen gehalten sind, überzeugen nun auch knallige Alternativen. Cord überzeugt jetzt auch in grellgelb, knallrot oder mit Animalprints. Besonders cool wirkt das farbige Cord-Outfit, wenn es Ton in Ton gestylt wird, ähnlich wie beim Denim-Look im letzten Jahr. Statement-Accessoires runden das Outfit dann perfekt ab. Die klassischen, erdigen Cordfarben funktionieren aber auch noch hervorragend, wenn du sie z.B. mit Materialien kombinierst, die einen interessanten Kontrast zum weichen Kuschelstoff bilden, wie zum Beispiel sexy Spitze oder edle Seide. Besonders cool ist es auch, wenn du eine Bluse im Oversized-Look dazu kombinierst. Cord in klassischen Herbst- und Winterfarben wie bordeauxrot oder flaschengrün lässt sich auch wunderbar mit femininen Strickjacken kombinieren.

 

 

Von Business bis Partynacht: das Trendmaterial macht alles mit

Nicht nur hinsichtlich der Farbauswahl ist Cord in diesem Winter enorm vielfältig – auch die schier endlose Auswahl an trendigen Cordteilen zeigt, dass das Material sich für jede Gelegenheit cool, schick oder sexy stylen lässt. Für den Job ist ein Cord-Blazer aus Feincord ein absolutes Must-have. Auch der Cordrock ist in Kombination mit einem engen Rollkragenpullover und Stiefeln absolut Business-tauglich. Cordkleider sind super fürs Date, denn sie erlauben dir die perfekte Kombi aus Sexyness und verspieltem Look. Die klassische, robuste Cordhose ist alltagstauglich aber auch der ideale Begleiter zum Ausgehen – egal ob für eine winterliche Party, den gemütlichen Kneipenabend oder eine lange Kinonacht. Der Materialmix mit Cord und Leder, Denim oder Samt macht den Look nämlich diesen Winter cool und modern. Der Schnitt und die Auswahl des Cords sollten allerdings gut zur Figur passen, da tendenziell das Risiko besteht, das Cord sonst etwas aufträgt. Enganliegende Kleidungsstücke, wie Minirock oder Stretchhose, wählst du daher besser in feinem Cord, während ein weiter Rock oder eine lässig geschnittene Jacke auch breitere Cordstreifen haben dürfen.
 

Unsere aktuellen Cord-Higlights:

 

 

 

Fotos: Frank P. Wartenberg/Picture Press; Christian Vierig/Kontributor/Getty Images; PR/Tracdelight

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Welche Schuhe zu welchem Outfit? So bist du stylish – nicht nur zu Fuß!

Welche Schuhe zu welchem Outfit? So bist du stylish – nicht nur zu Fuß!

Es gibt sie, diese Frauen, welche in jeder Lebenssituation perfekt gestylt sind und jedes Detail am Outfit scheint

MEHR
So stylst du deine Streifenbluse für den Sommer

So stylst du deine Streifenbluse für den Sommer

Die Streifenbluse: Ein Klassiker, der begeistert Manchmal sind es in der Modewelt schlichte Klassiker, die für Fur

MEHR
Editorial: Opposite Attracts

Editorial: Opposite Attracts

Photography: Ulrich Hartmann Assistant: Noé Lelou Models: Juliet @M4 Models, Emma @Modelwerk Hair & Make-up:

MEHR
Get the Look:  Zeigt her eure Beine!

Get the Look: Zeigt her eure Beine!

Ob im coolen 90’s Style oder im Sporty City Look – bei den wärmer werdenden Temperaturen wollen wir en

MEHR

Kommentieren