Mäntelchen wechsel dich! Drei Mäntel – und wie man sie trägt

Mäntelchen wechsel dich! Drei Mäntel – und wie man sie trägt

Mäntelchen wechsel dich! Drei Mäntel – und wie man sie trägt

In der tristesten und kältesten Jahreszeit werden sie wieder aus den Tiefen des Kleiderschranks hervorgeholt. Die Rede ist von der wohl kuschligsten Bedeckung des Körpers, dem Mantel. Im Winter 2013 darf Frau experimentell werden, und sich an ungewöhnliche Farben oder Formen heranwagen. Materialien wie Leder oder Tweed sorgen für eine abwechslungsreiche griffige Oberfläche, doch auch mit Farben darf gespielt werden. Wie wir die Mäntel in dieser Saison tragen:

 

Capes

Als schönste Alternative zum klassischen Mantelschnitt kommt das Cape daher. Verwegen und zugleich kuschlig warm vereinigt dieses Trendstück das Beste aus zwei Welten. Mit einem Pullover ist man an nicht ganz so kalten Tagen perfekt beraten, kombiniert man einen dickeren Blazer hinzu wird dieses Lieblingsteil schnell und einfach winterfest. Lässige Jeans und knielange Stiefel empfehlen sich wegen ihres universellen Charakters als Begleiter. Bleistiftrock und Ankle Boots verleihen dem Outfit das gewisse Extra für festliche Anlässe oder für die Arbeit im Büro. Wer gleich zwei Trends auf einmal aufgreifen will, kauft ein Cape im angesagten Karo-Look.

micheal-kors-mantel
Cape von Michael Kors

 

Bikermantel

Reißverschlüsse, taffe Materialien wie Leder und ein körperbetonter Schnitt – das sind die essentiellen Punkte des Bikermantels, der jeder Silhouette schmeichelt. Asos interpretiert die kultige Bekleidung in kräftigen Signalfarben, während bei Dorothy Perkins und Miss Selfridge eher gedeckte Farben vorherrschen. Als Begleiter eignet sich die Röhrenjeans. Wer den Look komplett machen möchte, trägt derbe Boots mit Nieten oder auffälligen metallischen Schließen.

Bikermantel
Mantel von 2 Love Tony Cohen
 

Kontrastärmel

Kontraste begeistern jedes Jahr aufs Neue. Bereits letztes Jahr begann sich dieser Trend abzuzeichnen, dieses Jahr darf Frau auf eine große Auswahl an verschiedensten Modellen zurückgreifen. Warme Wolle wird mit coolem Leder gepaart, die Trägerin profitiert von den besten Seiten des jeweiligen Materials. Der Mantel mit den zwei Seelen in einer Brust ist überraschend vielseitig. Es gibt kaum ein Material, Muster oder eine Textur, die er nicht mitmacht. Wer mutig sein möchte, setzt noch eine Knallfarbe ein, um dem Winter so richtig einzuheizen.

mantel-material-mix
Mantel von Zalando Collection
 

Fotos: PR / zara.de, asos.com, zalando.de

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Finde die passende Sonnenbrille für deine Gesichtsform

Finde die passende Sonnenbrille für deine Gesichtsform

Sobald es auch nur ein paar Sonnenstrahlen in unsere Richtung geschafft haben, werden sie ausgepackt: Ob nun als st

MEHR
So bleibt deine Lieblingskleidung lange schön

So bleibt deine Lieblingskleidung lange schön

Jeder hat Lieblingsteile, die nur selten im Kleiderschrank hängen bleiben. Damit diese trotz des häufigen Tragens

MEHR
So stylst du deinen  Rollkragenpullover für den Frühling

So stylst du deinen Rollkragenpullover für den Frühling

Er ist alles andere als langweilig und spießig: der gute, alte Rolli. Denn was Woody Allen und Steve Jobs bereits

MEHR
Nachhaltige Mode: Fairtrade-Label noch mit Akzeptanzproblemen

Nachhaltige Mode: Fairtrade-Label noch mit Akzeptanzproblemen

Achtest du eher darauf, dass deine Kleidung fair produziert und gehandelt wird – oder dass sie möglichst schick

MEHR

Kommentieren