Chanel: Reincarnation – mit Cara Delevigne und Pharrell Williams

Chanel: Reincarnation – mit Cara Delevigne und Pharrell Williams

Chanel: Reincarnation – mit Cara Delevigne und Pharrell Williams

Chanel goes royal – und lässt Kaiserin Sissi und ihren Franz wieder aufleben. Topmodel Cara Delevigne und Megastar Pharrell Williams schlüpfen in die Rollen des legendären Kaiserpaares.

Luxuslabel Chanel hat sich mal wieder etwas ganz Raffiniertes einfallen lassen: Anlässlich Chanels „Métiers d’Art“-Show in Salzburg und pünktlich zur Vorweihnachtszeit veröffentlichte das pariser Modehaus einen Kurzfilm, der uns zurück in die glamouröse Welt von Europas beliebtesten Royals eintauchen lässt.

Unterstützung hat sich Karl Lagerfeld von den zwei momentan angesagtesten Stars ihrer Branchen geholt. Cara Delevigne spielt Elisabeth von Österreich-Ungarn, Pharrell Williams gibt Kaiser Franz zum Besten.

Back to the Roots

Wer genau hinsieht, wird viele typische Chanel-Modelle entdecken: Vorbilder für die weltberühmte Tweedjacke oder Coco Chanels liebstes Kostüm, die geraden Linien und Schnitte sowie für das Haus ikonische Accessoires wie Hüte oder Perlen – „Reincarnation“ entführt zurück in die Anfänge des Labels.

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Ist das neu? So kommt deine Lieblingskleidung unbeschadet durch den Winter

Ist das neu? So kommt deine Lieblingskleidung unbeschadet durch den Winter

Schnee in den Bäumen, Kälte auf der Haut und Salz auf den Straßen. Der Winter ist wunderschön, aber auch eine e

MEHR
Entdecke die Pantone Trendfarbe 2019 „Living Coral“

Entdecke die Pantone Trendfarbe 2019 „Living Coral“

Was das neue Jahr bringen wird? Zumindest farblich gesehen wissen wir es: Die Trendfarbe 2019 heißt „Living Cora

MEHR
Editorial: Artemis

Editorial: Artemis

Foto: Alice Wonder Styling: Tamina von Ribaupierre Haare & Makeup: Tanja Schuster Model: Martina Mount Foto As

MEHR
Mode-Trend Jogginghose – Vom Sofa auf die Straße

Mode-Trend Jogginghose – Vom Sofa auf die Straße

Jogginghosen haben es schon seit längerem vom Sofa auf die Straße geschafft. Sie sind gerade der Trend schlechthi

MEHR

Kommentieren