Fashion Week Berlin: Neues Konzept, Trends & Promis

Fashion Week Berlin: Neues Konzept, Trends & Promis

MBFW & Der Berliner Salon

Fashion Week Berlin: Neues Konzept, Trends & Promis

Ob Marc Cain, Lena Hoschek oder Ewa Herzog – sie alle versammelten sich im Januar 2018 wieder in Berlin, um ihre neuesten modischen Kollektion zu präsentieren. Gezeigt wurde Mode für Herbst und Winter 2018/2019. Doch nicht nur die neuen Kleidungsstücke der Designer, auch die Locations und die Stars und Sternchen vor Ort sorgten für das allgemeine Interesse.
 

Fashion Week Berlin: Was steckt hinter dem neuen Konzept?

Wer sich noch vor ein paar Jahren für die Fashion Week in Berlin interessierte oder gar selbst vor Ort war, erinnert sich noch an das Fashion Week-Zelt am Brandenburger Tor, das jahrelang Schauplatz der neusten Fashion Pieces war. Doch die Attraktion wurde vor einiger Zeit eingestellt und die Designer konzentrierten sich darauf, möglichst einzigartige Locations für ihre Shows zu finden. Nun sind die Catwalks in ganz Berlin verstreut, und da kann es schon mal vorkommen, dass die Laufsteg-Show von Marc Cain im U- und S-Bahnhof am Potsdamer Platz stattfindet, die Show von Lena Hoschek im Botanischen Garten und die von Riani im E-Werk in der Wilhelmstraße. Für Besucher, Journalisten und Blogger bedeutet das nicht nur wunde Füße, sondern auch Zeitstress. Doch was man dafür geboten bekommt, macht es allemal wieder wett: Tolle Shows, besondere Show-Einlagen und natürlich ganz viel Prominenz.

 

Fashion Week Berlin: Die neuen Trends

Welche Trends und Looks wir im nächsten Winter sehen werden, da hat jeder Designer meist seine eigene Meinung. Doch es gibt durchaus auch Gemeinsamkeiten, aus denen sich der ein oder andere Trend ableiten lässt. Welche das sind? Hier kommt eine Übersicht einiger Shows und ihrer Highlights.

Marc Cain

Viel Glitter, Pailletten, Faux Fur und Overknees treffen auf kräftige Lilatöne, dezentes Grau und strahlendes Metallic. Bei der Show von Marc Cain mit dem Titel „Members Only“ sah man einige Trends, die auch in der aktuellen Saison im Mittelpunkt stehen. So zum Beispiel die Overknee-Boots und den Metallic-Trend. Auch Puffy Jackets, also voluminöse Daunenjacken, sollen laut der Designer in der kommenden Saison weiterhin total en vogue sein.

 

Lena Hoschek

Mit der Show-Location, dem botanischen Garten, wollte Designerin Lena Hoschek ganz eindeutig die floralen Prints ihrer neuen Kollektion „Wintergarden“ unterstreichen. Diese fanden sich nicht nur auf femininen Kleidern und Röcken wieder, sondern auch an sportlichen Shorts und edlen Blusen. Die präsentierten Stücke sind nicht nur wunderbar zeitlos und tragbar, sondern zeigen den Blumenprint-Trend des nächsten Winters auf. Trés chic!
 

Lena Hoschek A/W 18/19 Lena Hoschek A/W 18/19 Lena Hoschek A/W 18/19

 

Riani

Das Label Riani ist auf der Berliner Fashion Week immer lauter und bekommt mehr Aufmerksamkeit als andere. Ob es nur an der Mode oder auch an den kreativen Bühnenperformances liegt? Während Riani bei den letzten Fashion Weeks vor allem mit ihren Models für Schlagzeilen sorgte, die überwiegend aus Promis bestanden, sorgte dieses Mal ein musikalisches Highlight für Aufsehen: Deutsch-Rapper Bausa sang seinen Track „Gib mir mehr von dem was du Liebe nennst“, bevor man einen Blick auf die Mode werfen konnte. Unter dem Motto „RIANISTA’S REVOLUTION“ standen hier übrigens auch florale Prints, klassische oversized Schnitte und feminine Kleider im Vordergrund. Und: knalliges Rot.

 

Ewa Herzog

Wunderschön, wahnsinnig weiblich und vor allem eins: transparent! So lässt sich die neue Kollektion von Ewa Herzog wohl am besten beschreiben. Die Stücke, die vor allem aus durchsichtigen Materialien bestanden, brauchen nicht nur sehr viel Mut seiner Trägerin, sie bestechen zeitgleich mit viel Anmut und Eleganz. Wir haben uns sofort in die Stücke der Designerin verliebt, die es ab der nächsten Saison zu kaufen gibt. Im Mittelpunkt, auch bei dieser Show, natürlich das berühmte Hochzeitskleid. Auch das gewährte tiefe Einblicke, war jedoch für viele Besucher der Fashion Week eins der größten Highlights der Woche.
 

Ewa HerzogEwa HerzogEwa Herzog

 

Perret Schaad

Dass nicht jede Designer-Show auf einem Runway stattfindet, bewies Perret Schaad und verzichtete auf einen Catwalk. Stattdessen lud man in den Kronprinzenpalais, wo die Models während der Präsentation um einige Tische herumstanden. Kleine Gruppen von jeweils 20 Personen durften nacheinander in den Raum und die Szene beobachten. Dort zu sehen: Kastige, eher maskulin geschnittene Powersuits, schlichte Blusen und schicke Blazer.

 

Marina Hoermanseder

Die beliebte Designerin aus Österreich war erneut in Berlin zu Besuch und blieb ihrem Stil treu. Auf Jacken, Sweatshirts und Skianzügen duften Besucher ihr typisches Gürtelmuster bestaunen. Dazu gab es klassische, pastellige und nudefarbene Nuancen. Spätestens bei dieser Show konnte man die Gemeinsamkeiten aller Designer festmachen, wenn es um die neuesten Trends geht. Zu sehen gab es auch hier Puffy Jackets, Overknees und schlichte Blusen.

 

Fashion Week Berlin: Die Promis

Nur eine Sache steht während der Berlin Fashion Week noch mehr im Fokus, als die Mode selbst: die Promis. Regelmäßig geben sich dort berühmte und weniger berühmte Gesichter aus TV und Social-Media die Klinke in die Hand. Dieses Mal wieder mit dabei: Veronica Ferres, Rebecca Mir (die zwischendurch auch als Model auf dem Laufsteg zu sehen war), Cheyenne Pahde, Wolke Hegenbarth, Frauke Ludowig, Victoria Swarovski, Stefanie Giesinger oder Lena Meyer-Landrut, um nur einige Namen zu nennen. Besondere Aufmerksamkeit wurde dieses Mal allerdings vor allem Model und It-Girl Bonnie Strange zu teil, die während der Berlin Fashion Week per Instagram ihre Schwangerschaft bekannt gab und einen Tag später für das Beauty-Unternehmen Maybelline auf dem Laufsteg stand. Damit stellte sie fast Star-Gast Adriana Lima in den Schatten, die neben Lena Gercke, Rebecca Mir und weiteren bekannten Gesichtern über den Catwalk schritt.

Stefanie Giesinger, Caro Daur und Nina Suess
Stefanie Giesinger, Caro Daur und Nina Suess

Victoria Swarovski
Victoria Swarovski

Yvonne Catterfeld
Yvonne Catterfeld

Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-Landrut

Janina Uhse
Janina Uhse

Giovanni Zarrella und Jana Ina
Giovanni Zarrella und Jana Ina

Rebecca Mir and Massimo Sinato
Rebecca Mir and Massimo Sinato

Chiara Schoras and Wolke Hegenbarth
Chiara Schoras and Wolke Hegenbarth

Nova Meierhenrich
Nova Meierhenrich

Maren Gilzer
Maren Gilzer

Jill Asemota
Jill Asemota

 

Fotos: Getty Images für DER BERLINER SALON, Marc Cain und Lena Hoschek; MBFW


ANZEIGE

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Diese 12 Trendfarben begleiten uns in den Frühling

Diese 12 Trendfarben begleiten uns in den Frühling

Der Frühling ist in greifbarer Nähe und damit auch eine ganze Menge neuer Trends und Trendfarben. Es darf wieder

MEHR
Star Style of the Month: Stefanie Giesinger

Star Style of the Month: Stefanie Giesinger

2014 gewann Stefanie Giesinger im Alter von 17 Jahren die 9. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“

MEHR
Denim-Trends: Diese Jeans begleiten uns 2018

Denim-Trends: Diese Jeans begleiten uns 2018

Denim ist der wohl beliebteste Stoff, wenn es um Hosen geht. Kein Wunder, immerhin ist er bequem, stylisch und wand

MEHR
Editorial: 50 Shades of Brown

Editorial: 50 Shades of Brown

Fotografie: Ellin Anderegg (Instagram: ellinanderegg) Styling: Mimmi Stucki @MakeItUp The Agency (Instagram: style_

MEHR

Kommentieren