Es glänzt! Der Metallic-Trend

Es glänzt! Der Metallic-Trend

Es glänzt! Der Metallic-Trend

Denkt man an edle Metalle, so steht Gold, Silber, und Bronze stets im Mittelpunkt. Diese Geschmeide gefallen Frau besonders als Schmuckstück, am liebsten veredelt mit hochkarätigen Edelsteinen. Wer jetzt glaubt, man müsse sich darauf beschränken, der irrt. Metallische Farbtöne stehlen seit 2013 den normalen Basics die Show. Jetzt ist klar: Das gehört in den Kleiderschrank und nicht in den Tresor!

kate-bosworth-metallic
 

Die oben genannten Nuancen sind nur die Basisstufe, 2014 dürfen alle nur erdenklichen Farben im metallischen Gewand erscheinen. Diese Shiny Shades wurden erstmals vom britischen Traditionshaus Burberry aufgegriffen, die Capes, Trenchcoats, Kleider und Accessoires mit einem Hauch metallischem Regenbogen überzogen. Topmodels wie Anja Rubik oder Schauspielerinnen Sarah Jessica Parker und Kate Bosworth (im Bild oben) können ebenso nicht von diesem Trend lassen, denn er ist einfach nur hot.

Wie trägt man den Trend?

Damit das Styling gelingt, sollte man auf einige Grundregeln achten. Vor allem tagsüber kann eine volle Vergoldung des Outfits schnell zu viel werden, das Bling-Bling hier bitte auf Einzelstücke reduzieren. Besonders harmonisch wirkt Metallic zu der Trendfarbe Weiß, welches spielend mit jedem anderen Partner fertig wird. Auch bei der Farbe des Edelmetalls sollte es bei einer Nuance bleiben, sonst verliert das Gesamtbild seinen roten (Metallic-)Faden.

metallic-trend-ajoure
 

Neontöne sollten sparsam verwendet werden, da sie sehr viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wodurch das Gold in den Hintergrund rückt. Mit Pastelltönen verträgt sich Metallic in diesem Frühling besonders gut, wenn es das Centerpiece bildet. Beispielsweise ein zartes rosa Kleid mit einem femininen roségoldenen Gürtel.

Hip sind dieses Jahr auch Schuhe im angesagten Edelüberzug. Auch sie sind als Statement zu stylen, da sie keine Konkurrenz vertragen. Schlicht kombiniert, sind sie jedoch ein absoluter Hingucker. Dabei ist es egal, ob man auf Absatz oder auf einen Heel setzt, die Blicke sind diesen kleinen Diven für die Füße auf alle Fälle sicher.
 

metallic trend
 

Fotos: Bold Berlin, mytheresa

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

So kombinierst du ein weißes Basic T-Shirt immer wieder neu

So kombinierst du ein weißes Basic T-Shirt immer wieder neu

Dein Kleiderschrank ist voll, trotzdem findest du ständig nichts Passendes zum Anziehen? Kombinieren ist der Trick

MEHR
Finde die passende Sonnenbrille für deine Gesichtsform

Finde die passende Sonnenbrille für deine Gesichtsform

Sobald es auch nur ein paar Sonnenstrahlen in unsere Richtung geschafft haben, werden sie ausgepackt: Ob nun als st

MEHR
So bleibt deine Lieblingskleidung lange schön

So bleibt deine Lieblingskleidung lange schön

Jeder hat Lieblingsteile, die nur selten im Kleiderschrank hängen bleiben. Damit diese trotz des häufigen Tragens

MEHR
So stylst du deinen  Rollkragenpullover für den Frühling

So stylst du deinen Rollkragenpullover für den Frühling

Er ist alles andere als langweilig und spießig: der gute, alte Rolli. Denn was Woody Allen und Steve Jobs bereits

MEHR

Kommentieren