EM-Fieber: Die besten Fußball-Zitate

EM-Fieber: Die besten Fußball-Zitate

EM-Fieber: Die besten Fußball-Zitate

„Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die Deutschen.“
Gary Lineker nach dem Halbfinal-Aus der „Three Lions“ gegen Deutschland bei der WM 1990
 

„Sie beneiden mich, weil ich reich, schön und ein großer Fußballer bin.“
Cristiano Ronaldo nachdem er von Fans von Dinamo Zagreb ausgepfiffen worden war
 

„Die Viererkette ist nur noch ein Perlchen.“
Johannes B. Kerner
 

„Sie sollten das Spiel nicht zu früh abschalten. Es kann noch schlimmer werden.“
Heribert Faßbender
 

„In der Schule gab’s für mich Höhen und Tiefen. Die Höhen waren der Fußball.“
Thomas Häßler
 

„Sex vor einem Spiel? Das können meine Jungs halten, wie sie wollen. Nur in der Halbzeit, da geht nichts.“
Berti Vogts
 

„Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt.“
Rolf Rüssmann
 

„Der Junge spielt gut für seine 19 Jahre. Das könnte daran liegen, dass er schon 21 ist.“
Der schottische Fußball-Kommentator David Begg
 

„Er hat in den ganzen sechs Monaten nur drei Worte zu mir gesagt: Du bist gefeuert!“
Der Schwede Thomas Brolin über George Graham, seinen Trainer bei Leeds United
 

„Wir haben Kamerun nicht unterschätzt! Die waren einfach deutlich besser als wir gedacht hätten.“
England-Trainer Sir Bobby Robson bei der WM 1990
 

„Wenn in Mexiko jemand auf mich zuläuft, weiß ich nie, ob er ein Autogramm, mich überfallen oder beides will.“
Pavel Pardo, mexikanischer Fußballprofi
 

„Schiedsrichter kommt für mich nicht in Frage, schon eher etwas, das mit Fußball zu tun hat.“
Lothar Matthäus
 

„Wir sind eine gut intrigierte Truppe.“
Lothar Matthäus
 

„Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl.“
Andreas Möller
 

„Unsere Chancen, das Viertelfinale zu erreichen, stehen 50:50 oder 60:60.“
Reiner Calmund
 

„Zu 50 Prozent stehen wir im Viertelfinale, aber die halbe Miete ist das noch lange nicht!“
Rudi Völler
 

„Im ersten Moment war ich nicht nur glücklich, ein Tor geschossen zu haben, sondern auch, dass der Ball reinging.“
Mario Basler
 

„Zum Glück hatten wir Glück.“
Rui Costa
 

„Ich glaube nicht, dass wir das Spiel verloren hätten, wenn es 1:1 ausgegangen wäre.“
Uli Hoeneß
 

„Nach der Pause haben wir den Rhythmus verloren, den wir vorher nicht gefunden hatten.“
Roy Präger
 

„Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief’s ganz flüssig.“
Paul Breitner
 

„Ich habe in einem Jahr 16 Monate durchgespielt.“
Franz Beckenbauer

„Wir können so was nicht trainieren, sondern nur üben.“
Michael Ballack
 

„Eine Minute nach Spielende habe ich noch nicht die Intelligenz, um das Spiel zu beurteilen.“
Jens Lehmann
 

„Ich grüße meine Mama, meinen Papa und ganz besonders meine Eltern.“
Mario Basler
 

„Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien!“
Andreas Möller
 

„Ich habe fertig.“
Giovanni Trappatoni

 

 

Foto: Aksonov / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Gewinnspiel zum Heimkinostart von VIELMACHGLAS

Gewinnspiel zum Heimkinostart von VIELMACHGLAS

Am 4. Oktober erschien die bezaubernde Drama-Komödie VIELMACHGLAS auf Blu-ray und DVD. Hauptdarstellerin Jella Haa

MEHR
Stadt, Land, Fluss, Meer – per Kreuzfahrt die Welt entdecken

Stadt, Land, Fluss, Meer – per Kreuzfahrt die Welt entdecken

Es ist noch nicht so lange her, da galten Kreuzfahrten als klassisches Urlaubsangebot für Menschen im fortgeschrit

MEHR
So betrügst du deinen Freund ohne eine Affäre zu haben

So betrügst du deinen Freund ohne eine Affäre zu haben

Eine Affäre? Das würdest du nie tun, denn du gehst deinem Freund nicht fremd! Oder gehst du eben doch fremd und m

MEHR
Sex in der Schwangeschaft: Darauf solltest du achten

Sex in der Schwangeschaft: Darauf solltest du achten

Sex in der Schwangerschaft ist für viele werdende Eltern ein heikles Thema und es tauchen unzählige Fragen auf. D

MEHR

Kommentieren