13 mitreißende Dokus, die du gesehen haben solltest

13 mitreißende Dokus, die du gesehen haben solltest

Must See

13 mitreißende Dokus, die du gesehen haben solltest

Faszinierend, skurril oder aufwühlend: Dokumentarfilme berichten über interessante Persönlichkeiten, fesselnde Themen und Ereignisse und bieten dir Einblicke in neue Welten und Sichtweisen. Sie sind außerdem der ideale Stoff, um deinen Horizont zu erweitern. Damit bieten Dokus zugleich Spannung und Unterhaltung auf hohem Niveau. Wir haben dir 13 Dokus zusammengestellt, die garantiert auch dich mitreißen werden:
 

 

1. Fed Up

Die spannende Doku untersucht, warum immer mehr Kinder fettleibig sind. Dicke Kinder haben eine kürzere Lebenserwartung als ihre Eltern. Dabei enthalten 80 % der Produkte im Supermarkt zu viel Zucker. FED UP entlarvt hierzu die Geheimnisse der bei Kindern beliebten Marken und Restaurants. In spannenden Interviews mit Experten enthüllt die Doku den Betrug der Fast-Food-Ketten und Hersteller.
 

 

2. Hot Girls Wanted

Der bewegende Film über Amateur-Pornodarstellerinnen begleitet junge Frauen in Florida, die mit Pornofilmen ihr Geld verdienen. Im Mittelpunkt steht das Schicksal der 19-jährigen Tressa von den Anfängen bis zum desillusionierten Ausstieg aus der Branche. Die mitreißende Doku widerlegt das Klischee, Pornodarstellerinnen kämen immer aus einem problematischen Umfeld und zeigt, wie sich die Branche durch Netzkultur und soziale Medien verändert hat.
 

 

3. Blackfish

2010 tötete der dressierte Orca-Wal Tilikum in einem SeaWorld-Vergnügungspark in den USA seine Trainerin. Die Doku beleuchtet die Lebensbedingungen dressierter Wale und die Ursachen dieses Unglücks. Im Interview nimmt auch eine ehemalige Mitarbeiterin von SeaWorld Stellung dazu. Der fesselnde Film geht unter die Haut und ist eine Anklage gegen ein Unternehmen, das mit dressierten und leidenden Tieren hohe Profite macht.
 

 

4. Amanda Knox

2007 wurde in Italien eine britische Austauschstudentin ermordet. Amanda Knox, ihre amerikanische Mitbewohnerin, wurde wegen Mordes angeklagt. Knox wurde zunächst schuldig gesprochen, freigesprochen, wieder verurteilt und 2015 endgültig freigesprochen. Ist sie eine kaltblütige Psychopathin oder eine normale Studentin, die zu Unrecht verdächtigt wurde? Die spannende Doku zeigt, welche große Rolle die Berichterstattung in den Medien spielte und wie britische Boulevardblätter Knox voreilig zur Schuldigen machten.
 

 

5. Chasing Ice

Der Wissenschaftler und Fotograf James Balog stand dem Klimawandel lange skeptisch gegenüber. Während seiner Langzeitstudie EIS fand er jedoch eindeutige Beweise für die Klimaveränderungen auf der Erde. Mit speziellen Zeitrafferkameras zeichnete er jahrelang die Veränderungen der Gletscher auf. In ästhetischen und atemberaubenden Bildern zeigt die Doku, wie uralte Gletscher rasend schnell für immer verschwinden.
 

 

6. The True Cost – Der Preis der Mode

Der eindrucksvolle Film handelt von Menschen, die unsere Kleidung entwerfen, herstellen, verkaufen, kaufen und tragen. Die Preise sinken immer weiter, während die Kosten für Personal und Umwelt immens steigen. Die bahnbrechende Doku lüftet den Schleier von einer unsichtbaren Industrie und fragt, wer letztlich den Preis für Billigkleidung zahlt. Rund um den Globus, von elenden Slums bis zum schillernden Laufsteg, öffnet uns dieser dramatische Film die Augen für die Umweltsünden und das tragische Schicksal der Menschen, die in der Bekleidungsindustrie arbeiten.
 

 

7. We Are Legion

Die Doku erzählt von ‚Anonymous‘ und anderen Hackernetzwerken, die Websites von großen Unternehmen lahmlegen, Massenproteste gegen Scientology organisieren und die Occupy-Bewegung unterstützen. Sie fördern den Arabischen Frühling und hacken sich in Rechner von Regierungseinrichtungen. Schnell entwickelte sich ‚Anonymous‘ zu einer politischen Plattform im Netz, die für Meinungsfreiheit und Unabhängigkeit des Internets kämpft. Der unterhaltsame Dokumentarfilm mit Ratté, Deth Veggie u.a. berichtet über die Entwicklung und die Politisierung der Hackerszene von den Anfängen bis heute.
 

 

8. Scientology: Ein Glaubensgefängnis

Scientology gilt als eine der umstrittensten religiösen Organisationen. Gegründet von Sci-Fi-Autor Ron Hubbard, stehen ihre fragwürdigen Lehren, Werbemethoden und der Umgang mit Mitgliedern immer wieder in der Kritik. Die mitreißende Doku geht der Bewegung mithilfe von Archivaufnahmen, Dokumenten und Interviews mit Ehemaligen auf den Grund und gibt Einblick in Geschichte, Praktiken und Strukturen der Scientology-Kirche.
 

 

9. Die Weißhelme

Der Oscar-gekrönte Kurzfilm zeigt den gefährlichen Alltag der freiwilligen Einsatzkräfte in Syrien. Die Weißhelme sind die ersten Rettungskräfte vor Ort, denn nach Bombeneinschlägen suchen sie in den Trümmern nach Überlebenden. Die fesselnde Doku beleuchtet ihre beeindruckenden Leistungen und wie sie täglich ihre Grenzen überschreiten, um anderen zu helfen.
 

 

10. The 13th

Der Film „The 13th“ ist nach dem 13. Zusatzartikel der Verfassung der USA benannt, der die Sklaverei endgültig abschaffte. Die Regisseurin deckt aktuelle Beispiele der Sklaverei auf, da im System der amerikanischen Justiz Rassismus alltäglich ist und Strafarbeit noch immer erlaubt ist. Besonders in Haftanstalten wird die ungleiche Behandlung von schwarzen und weißen Gefangenen deutlich. Die erschütternde Doku thematisiert diese Ungleichheit und die historische Entwicklung mittels Archivmaterial und Interviews mit Aktivisten, Historikern, Politikern und ehemaligen Strafgefangenen.
 

 

11. Food, Inc.

Die packende Doku kritisiert die Monopolisierung der Lebensmittelindustrie, die immer mehr bestimmt, was die Menschen essen und was sie über die Nahrungsmittelproduktion erfahren sollen. Besonders die Folgen der Fehlernährung für die breite Masse werden der Bevölkerung vorenthalten. Der aufwühlende Film ruft die Zuschauer auf, sich dagegen zu wehren und zeigt Alternativen auf, wie ländliche Kooperativen naturnahe Tierhaltung und extensive Landwirtschaft betreiben.
 

 

12. Cowspiracy

Der Dokumentarfilm behandelt die Folgen der Viehwirtschaft auf die Umwelt und zeigt auf, wie die globale Fleisch- und Fischindustrie immense Einflüsse auf Umwelt und Klima hat, als alle anderen Abgasemissionen zusammen. Diese bedeutende Hypothese wird von führenden Umweltorganisationen kaum beachtet. Die Standpunkte von Greenpeace, Surfrider Foundation und Rainforest Action Network dazu werden genau beleuchtet.
Der Film entstand mithilfe von rund 1.500 Förderern durch Crowdfunding. 2015 hatte eine Neufassung auf Netflix mit Leonardo DiCaprio als leitendem Produzenten Weltpremiere.
 

 

13. What happened, Miss Simone?

Die biografische Doku mit Musik von Liz Garbus porträtiert die amerikanische Jazz- und Blues Singer-Song-Writerin und Pianistin Nina Simone. Eindrucksvoll werden die Lebensphasen der Musikerin beleuchtet, die ihre Musik als „Black Classical Music“ bezeichnet. Sie selbst war ein Fan der französischen Schriftstellerin und Schauspielerin Simone Signoret und wählte daher deren Vornamen als Nachnamen.

 

Fotos: YouTube


ANZEIGE

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Beauty Foods – durch richtige Ernährung zu schöner Haut

Beauty Foods – durch richtige Ernährung zu schöner Haut

Wir wünschen uns makellose, schöne Haut und haben bereits alle möglichen Produkte ausprobiert und in unsere täg

MEHR
9 logische Gründe, warum das Frühstück so wichtig ist

9 logische Gründe, warum das Frühstück so wichtig ist

Schon zu Kindertagen hast du diesen einen Satz von deinen Eltern immer wieder gehört: Das Frühstück ist die wich

MEHR
Alles was du über Lunges wissen musst

Alles was du über Lunges wissen musst

Um deine Bein- und Pomuskulatur zu trainieren, sind Lunges, auf Deutsch Ausfallschritte, die ideale Übung. Damit i

MEHR
6 Prinzipien des Grillens während der Oxy-Diät – lerne diätische Grillrezepte kennen!

6 Prinzipien des Grillens während der Oxy-Diät – lerne diätische Grillrezepte kennen!

Es macht doch viel Spaß, sich an einem Sommerabend mit Freunden zu treffen und zusammen zu grillen. Aber Grillen m

MEHR

Kommentieren