REBECCA FERGUSON: „Lady Sings The Blues“

REBECCA FERGUSON: „Lady Sings The Blues“

REBECCA FERGUSON: „Lady Sings The Blues“

Von Beginn ihrer Karriere an wurde Rebecca Ferguson mit den allergrößten Sängerinnen der Musikgeschichte wie Aretha Franklin, Nina Simone und Dusty Springfield verglichen – mit ihrem dritten Album veröffentlicht die 28-jährige Britin nun eine ganz besondere Hommage an eine ganz besondere Musiklegende: Billie Holiday.

Anlässlich des 100. Geburtages der Jazz-Ikone am 7. April 2015 nahm Rebecca das wegweisende Album „Lady Sings The Blues“ aus dem Jahre 1956 komplett neu auf. Die Geschichte des Albums bzw. Holidays gleichnamige Autobiographie aus dem selben Jahr führte 1972 zur Entstehung des vielfach ausgezeichneten Films „Lady Sings The Blues“, für den Diana Ross eine Oscar-Nominerung erhielt.

rebecca-ferguson-cover
Lady Sings The Blues auf Amazon anhören

Rebecca Ferguson interpretiert die zwölf Songs nun für eine neue Generation an Musikfans auf ihre ganz persönliche Art und Weise.

Die Aufnahmen fanden in den berühmten Capitol Studios in Los Angeles unter der Regie von Produzent Troy Miller statt, der bereits mit Amy Winehouse, Rumer, Laura Mvula, Dexys Midnight Runners und Chaka Khan arbeitete. Im Februar und März wird die aus Liverpool stammende Sängerin das komplette Album im Rahmen einer kurzen Konzertreihe im Londoner St. James Theatre live präsentieren.

„Lady Sings The Blues“ erscheint am 6. März

„Lady Sings The Blues“ ist nach „Heaven“ (2011) und „Freedon“ (2013), die sich bis dato mehr als eine Million Mal verkauften, Rebecca Fergusons drittes Album. Für ihre Veröffentlichungen erhielt die junge Sängerin regelmässig euphorische Kritiker, die britische The Times bescheinigte ihren Alben, sich „auf einem Niveau mit ‚Dusty In Memphis'“ zu bewegen. Das zweite Album machte aus dem Newcomer und Shootingstar Rebecca Ferguson schließlich endgültig einen Superstar.

Einen ca. sechsminütigen Einblick in die Aufnahmen in den Capitol-Studios gibt es hier, mehr Infos auf der Homepage.
 

Fotos: Peter Goebel PR Beratung & Presse Promotion

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Hangry: Warum wir hungrig so aggro werden

Hangry: Warum wir hungrig so aggro werden

Wer kennt das nicht? Wir haben für längere Zeit nichts gegessen, unser Magen knurrt wie verrückt und schon ist u

MEHR
Entdecke die 8 besten Last-Minute-Lerntipps!

Entdecke die 8 besten Last-Minute-Lerntipps!

Wer kennt es nicht: Prüfungen stehen bevor und es war wieder alles wichtiger, als das Lernen – schließlich

MEHR
11 gute Gründe, um mit dem Bouldern anzufangen

11 gute Gründe, um mit dem Bouldern anzufangen

Die Sportart Bouldern erfreut sich wachsender Begeisterung. Ohne großen Aufwand und langwierige Vorbereitung kanns

MEHR
Warum so viele Frauen auf dominante Männer stehen

Warum so viele Frauen auf dominante Männer stehen

In jedem Freundeskreis gibt es diese eine Single-Frau, die umschwärmt wird von lieben, vernünftigen Männern, ihr

MEHR

Kommentieren