So funktioniert das Beziehungsmodell „Living Apart Together“

So funktioniert das Beziehungsmodell „Living Apart Together“

Partnerschaft? Ja! Zusammenziehen? Lieber nicht!

So funktioniert das Beziehungsmodell „Living Apart Together“

Jean Paul Sartre und Simone de Beauvoir haben es getan. Für Woody Allen ist es die optimale Vorstellung einer Beziehung. Living Apart Together, kurz LAT ist für viele Paare die optimale Form einer Beziehung. Doch was verbirgt sich dahinter und warum wenden sich zunehmend Paare vom klassischen Paarmodell ab?
 

Verliebt, verlobt, verheiratet

Die westliche Gesellschaft wurde lange Zeit durch ein gängiges Familienmodell geprägt. Ein Paar lernte sich kennen, genoss die Phase der Schmetterlinge im Bauch und der leichten Flirterei. Beide genossen die Dates, das magische Vorbereiten auf ein Treffen und den Zauber des Geheimnisses um den anderen. Wurde die Beziehung intensiver, folgte schnell die Suche nach einer gemeinsamen Unterkunft. Lief es weiterhin gut, wurde das Aufgebot bestellt und vielleicht kurze Zeit darauf stellte sich Nachwuchs ein. Nicht zwangsläufig in dieser Reihenfolge, aber für heterogene Paare war dies kein ungewöhnlicher Lebensweg.

In den letzten Jahrzehnten zeigt sich, dass das Versprechen „für immer“ nicht so bindend ist, wie in der Generation unserer Eltern und Großeltern. Verlorenes Vertrauen in die Partnerschaft lassen Paare neue Wege gehen und sich für unkonventionelle Modelle der Beziehung entscheiden.

Getrennt zusammen leben

Der Begriff wurde 1980 durch Cees J. Straver geprägt. Die Niederländerin beschrieb damit ein Paarmodell, das bis dato in Künstlerkreisen seine Anhänger fand. Liebespaare, mit allen Vorzügen einer stabilen Beziehung entschieden sich für getrennten Wohnraum. Eine Situation, die sich überwiegend in Fernbeziehungen fand, wurde von Paaren gelebt, die in der gleichen Stadt leben. Für Menschen, die ein großes Distanzempfinden haben, aber dennoch große Liebe füreinander empfinden ist die getrennte Wohnsituation eine optimale Lösung.

Warum ist Living Apart Together so beliebt?

Die Lebensform der Beziehung mit räumlicher Entfernung ist besonders bei Menschen über 40, mit einer oder mehreren gescheiterten Partnerschaften im Portfolio beliebt. Männer und Frauen, deren Liebe schon einmal an zu viel Nähe, zu wenig Freiraum und einer einengenden Gemeinsamkeit zerbrochen ist, verzichten auf den gemeinsamen Hausstand. Frauen mit einem festen Fuß im Berufsleben sind finanziell unabhängig, können sich eigene vier Wände gönnen und nutzen das auch. Junge Paare bevorzugen nach wie vor das klassische Ehemodell in der gemeinsamen Wohnung.

Welche Vorteile hat eine Trennung von Tisch und Bett?

Zwei Menschen, die die ersten kribbelnden Momente des Verliebtseins erleben, haben oft den Wunsch, so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen. Sie wollen sich entdecken und kennenlernen. Schicht für Schicht den anderen erkunden, immer mit dem Wunsch, möge sich die Liebe parallel dazu vertiefen. Warten da nicht die vielen Dinge, die schrittweise der Verliebtheit das Magische nehmen. Die Sockenfarbe, das Freizeitoutfit für die Couch. Fußnägel schneiden vor dem Essen gehen? Eine geöffnete Toilettentür beim Benutzen? Es gibt Dinge in einer Partnerschaft, die ruhig ein Geheimnis bleiben können.

Das Leben zweier Menschen in einer Wohnung ist ein andauernder Kompromiss. Du möchtest edle Weingläser und liest abends gern ein Buch bei klassischer Musik. Er schaut lieber Fußball auf dem großen Plasmafernseher. Du lädst gern Freunde ein und er geht früh schlafen. Ohne Absprachen oder Rückzugsmöglichkeiten gibt es schnell Streit. Es gibt viele Fallen in der Partnerschaft. Einer ist chaotisch, einer penibel ordentlich. Wer macht die Wäsche? Wer saugt? Wer kocht? Und nicht selten gibt es Streit um finanzielle Dinge. Harmonisch kann es sein, wenn jeder Partner diese Dinge in Eigenregie führt. Die gemeinsame Zeit wird aktiver genutzt, die Vorfreude auf ein Treffen bleibt erhalten.

Welche Nachteile hat Living Apart Together?

Für die getrennte Partnerschaft müssen wichtige Voraussetzungen erfüllt sein. Zum einen müssen sich beide Partner bedingungslos vertrauen. Wenn von beiden gewünscht, ist Treue ein absolutes Muss. Menschen mit einem hohen Kontrollbedürfnis müssen dieses auf ein Mindestmaß zurückschrauben. Beide Partner müssen ein Distanzbedürfnis haben, müssen sich allein wohlfühlen. Es ist niemand da, wenn man nach der Arbeit nach Hause kommt. Auch ein warmer Körper, an den du dich nachts ankuscheln kannst, ist keine Selbstverständlichkeit. Spontane Aktivitäten sind selten.

Haben Partner unterschiedliche Bedürfnisse nach Nähe und gemeinsamen Alltag, sind getrennte Wohnungen schwierig. Untersuchungen zeigen, dass Paare die sich für Living Apart Together entscheiden, schneller bereit sind, eine Beziehung aufzugeben. Das kann mit den einfachen Umständen zusammenhängen, mit der die Partnerschaft gelöst werden kann. Vielleicht wird in dieser Situation, dann mit schwachen Waffen um die Liebe gekämpft.

Für wen ist eine Partnerschaft auf Distanz geeignet?

Es gibt Paare, über die sagen Freunde: „Sie können nicht miteinander, aber auch nicht ohne.“ Gemeint sind zwei Menschen, die sich in tiefer Liebe verbunden fühlen, verbringen die beiden jedoch eine längere Zeit zusammen, kracht es gewaltig. Häufig führen solche Paare eine On-Off-Beziehung. Für solche Menschen ist eine Distanz vielleicht eine Option. Wichtig ist, dass beide diese Lebenssituation möchten und sich darin wohlfühlen. Simone de Beauvoir zog übrigens zu ihrem geliebten Jean Paul, als dieser pflegebedürftig wurde.

 

Fotos: Jelena; Photographee.eu / stock.adobe.com

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Diese Fragen würden wir unserem Ex-Freund gerne stellen

Diese Fragen würden wir unserem Ex-Freund gerne stellen

Eine Trennung ist eine emotionale Angelegenheit. Die Welt um uns scheint zu zerbrechen, es ist als würde man uns d

MEHR
Wie Firedooring Beziehungen und Freundschaften zerstört

Wie Firedooring Beziehungen und Freundschaften zerstört

Der Begriff Firedooring beschreibt kurz gesagt die einseitige Bemühung in einer Beziehung oder in einer Freundscha

MEHR
So betrügst du deinen Freund ohne eine Affäre zu haben

So betrügst du deinen Freund ohne eine Affäre zu haben

Eine Affäre? Das würdest du nie tun, denn du gehst deinem Freund nicht fremd! Oder gehst du eben doch fremd und m

MEHR
Sex in der Schwangeschaft: Darauf solltest du achten

Sex in der Schwangeschaft: Darauf solltest du achten

Sex in der Schwangerschaft ist für viele werdende Eltern ein heikles Thema und es tauchen unzählige Fragen auf. D

MEHR

Kommentieren