Fair Schluss machen ohne ihn zu verletzen?

Fair Schluss machen ohne ihn zu verletzen?

Die Beziehung beenden

Fair Schluss machen ohne ihn zu verletzen?

Die Würfel sind gefallen, du willst die Trennung. Er wird enttäuscht sein, traurig, verletzt – all das kannst du ihm nicht ersparen. Aber du kannst fair mit ihm umgehen, das sollten er und eure vergangene Liebe dir wert sein. Hier unsere Tipps, wie du Schluss machen kannst und dich im Guten trennst.

 

Nicht aus heiterem Himmel

Erkläre ihm, dass du ihn in einer wichtigen Sache persönlich sprechen musst. Das kannst du ruhig per SMS oder Mail tun, denn du willst dich ja nicht gleich bei dieser Ankündigung in eine Diskussion begeben. Auf keinen Fall solltest du ihn mit deinem Entschluss unvorbereitet überfallen. Eine Trennung ist eine wesentliche Lebenserfahrung, die sich nicht zwischen Tür und Angel besprechen lässt. Selbst wenn du dich vielleicht leicht damit tust – dein bisheriger Partner braucht genügend Zeit, um deinen Standpunkt nachzuvollziehen. Solltest du von vornherein wissen, dass er dich nicht verstehen wird, raten wir dennoch zu einem angemessenen Zeitfenster. Dann musst du dir nicht irgendwann von irgendwem den Vorwurf anhören, gleichgültig oder gar rücksichtslos vorgegangen zu sein.

 

Die richtige Location für klare Worte

Wähle für das Gespräch einen neutralen Ort aus, der für euch beide ohne Bedeutung ist. Gut geeignet sind beispielsweise ein ruhiges Café ebenso wie der Stadtpark oder der Biergarten am See. Wichtig ist, dass ihr euch irgendwo trefft, wo ihr in Ruhe miteinander reden könnt, ungestört von Musik oder von anderen Leuten. Du solltest daher eine Location vorschlagen, die euch genug Privatsphäre bietet, so dass nicht gleich die halbe Stadt von eurer Trennung erfährt. Achte außerdem darauf, dass ihr mit dem Ort keine gemeinsamen Erinnerungen verbindet, denn das würde die ohnehin traurige Angelegenheit noch emotionaler machen. Also bitte nicht ausgerechnet das Billiardcafé aussuchen, in dem ihr euch zum ersten Mal geküsst habt, das wäre schlichtweg geschmacklos.

Denke außerdem dran, dass die Endgültigkeit deines Entschlusses auf beiden Seiten zu einer emotionalen Überreaktion oder zumindest zu Tränen führen kann. Nur ein Ort, der euch etwas Distanz zur Umgebung schenkt, ist daher ein geeigneter Ort.

 

Gut vorbereitet zum Schicksals-Date

Dass dein aktueller Freund in Kürze dein Ex sein wird, hast du dir gründlich überlegt. Du hast ihn zu einem Gespräch gebeten und willst nun nicht mehr mit ihm über Schwächen, Fehler oder erloschene Liebe diskutieren, sondern ihn vor vollendete Tatsachen stellen. Wir empfehlen dir daher ein selbstbewusstes Auftreten, das ihn womöglich überrascht, jedoch deine Haltung verdeutlicht. Bitte deine beste Freundin, die Situation vorab mit dir durchzuspielen, damit du übst, stark zu bleiben, egal was kommt. Geh davon aus, dass er von deiner Entscheidung nicht begeistert sein wird, die meisten Menschen bleiben lieber in einer Beziehung, auch wenn sie schlecht ist. Das ist bequemer. Versuche, das Gespräch sachlich zu halten und sämtliche Argumente vorzubringen. Die Trennung ist dein einziges Ziel. Lass dir keine Schwächen oder Schuld einreden, das ist nicht das Thema. Halte deine Gefühle unter Kontrolle. Auch wenn’s schwer fällt, raten wir dir, möglichst cool zu bleiben, damit er sich keine falschen Hoffnungen macht.

 

Getrennt von Tisch und Schrank

Deine innere Überzeugung solltest du auch nach außen hin signalisieren. Ziehe am besten etwas an, worin du dich wohlfühlst. Falls es Klamotten gibt, die er noch nie an dir leiden konnte, ist jetzt der ideale Tag für sie. Generell halten wir deinen üblichen Look für angemessen, allerdings musst du dich nicht besonders sexy anziehen. Er weiß auch so, was er verliert. Du hast dich mit ihm verabredet, um ihn mit dem Ende eurer Beziehung zu konfrontieren, da braucht es keine Seitenhiebe, auch wenn dir womöglich danach ist.

 

Die beste Zeit

Dümpelt eure Beziehung ohne Höhen und Tiefen einfach so vor sich hin? Dann halten wir jeden Zeitpunkt für einen geeigneten Zeitpunkt – es sei denn, er hat Geburtstag oder euer Jahrestag steht im Kalender. Ebenso unpassend sind natürlich Krankheiten oder echte Tiefschläge wie eine Kündigung.

Mitunter spielt dir das Schicksal sogar in die Hände. Träumt er gerade von einem gemeinsamen Urlaub oder will er nach einer neuen Wohnung für euch als Paar Ausschau halten? Dann solltest du nicht mehr länger warten und ihn rechtzeitig über deine Solo-Pläne informieren. Allzu kurzfristig aus größeren Zukunftsprojekten auszusteigen, wäre ihm gegenüber nicht fair.

 

Gras drüber wachsen lassen

Wenn du deinen Trennungswunsch ausgesprochen und er den ersten Schrecken überwunden hat, solltest du es erst einmal dabei belassen. Selbst wenn er gefasst wirkt, ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt, um darüber zu reden, wann er seine DVD-Sammlung bei dir abholt, oder wer von euch künftig zu welchen Feten im gemeinsamen Freundeskreis geht. Wir raten ebenfalls von dramatischen Szenen wie der Rückgabe seines Ringes ab. Deine Message muss erst mal tatsächlich bei ihm ankommen und das dauert Tage, Wochen oder vielleicht sogar Monate, je nachdem, wie intensiv eure Beziehung war. Gib ihm erst mal Zeit, sich mit der neuen Situation zu arrangieren. Bei Bedarf kannst du dann zu einem späteren Zeitpunkt Details mit ihm klären.
 

Als bester Freund höchst ungeeignet

Spar dir bitte die Floskel „lass uns Freunde bleiben“ – sie funktioniert so gut wie nie. Auch wenn ihr bisher Freunde wart, in erster Linie hat euch die Liebe verbunden und wenn die gegangen ist, bleibt selten eine Freundschaft zurück. Richte dich daher besser drauf ein, dich deinem Freundeskreis zuzuwenden, wenn du Unterhaltung, einen guten Rat oder Hilfe brauchst. Nur wenige Männer wollen nach dem Aus einer Beziehung in den Status „Freund“ zurücktreten. Das ist kein Trost für sie und auch ein wenig unfair, weil es die Chancen auf ein neues Glück mit einer neuen Frau reduziert.

 

Warum es sich lohnt, Mr. Wrong loszuwerden:

Der Post-Break-up Glow: Warum du nach einer Trennung hübscher aussiehst

 

Foto: Kazunori Nagashima / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Diese Fragen würden wir unserem Ex-Freund gerne stellen

Diese Fragen würden wir unserem Ex-Freund gerne stellen

Eine Trennung ist eine emotionale Angelegenheit. Die Welt um uns scheint zu zerbrechen, es ist als würde man uns d

MEHR
Wie Firedooring Beziehungen und Freundschaften zerstört

Wie Firedooring Beziehungen und Freundschaften zerstört

Der Begriff Firedooring beschreibt kurz gesagt die einseitige Bemühung in einer Beziehung oder in einer Freundscha

MEHR
So betrügst du deinen Freund ohne eine Affäre zu haben

So betrügst du deinen Freund ohne eine Affäre zu haben

Eine Affäre? Das würdest du nie tun, denn du gehst deinem Freund nicht fremd! Oder gehst du eben doch fremd und m

MEHR
Sex in der Schwangeschaft: Darauf solltest du achten

Sex in der Schwangeschaft: Darauf solltest du achten

Sex in der Schwangerschaft ist für viele werdende Eltern ein heikles Thema und es tauchen unzählige Fragen auf. D

MEHR

Kommentieren