Diese natürlichen Aphrodisiaka machen Lust auf Sex

Diese natürlichen Aphrodisiaka machen Lust auf Sex

Verführerische Lebensmittel

Diese natürlichen Aphrodisiaka machen Lust auf Sex

Aphrodite war die Göttin der Liebe und nach ihr sind die luststeigernden Mittelchen benannt, die für mehr Leidenschaft sorgen. Zu den bekanntesten natürlichen Aphrodisiaka zählen bestimmte Gewürze und Lebensmittel, die bereits seit Jahrhunderten genutzt werden. Dabei schreibt man ihnen zum Teil wahre Wunderwirkungen zu.

Wir Frauen lassen uns allerdings von sexuellen Wundereffekten weniger beeindrucken als Männer. Deshalb sorgen wir hier für das nötige Interesse an kulinarischen Expeditionen in das Reich der Aphrodisiaka. Falls gerade Flaute im Bett herrscht, könnten lustvolle Erfahrungen auf dich warten.
 

Ginseng als Aphrodisiakum

Als Naturheilmittel wird die „Königin der Heilpflanzen“ in Asien seit Jahrhunderten benutzt. Ginseng-Tee oder Wurzelextrakte gelten als effektive Energielieferanten und Abwehrhelfer. Die erotisierende Wirkung dieser Wurzel ist ebenfalls seit Langem bekannt. Die traditionelle Chinesische Medizin verordnet nicht umsonst Ginseng-Präparate bei Potenzproblemen und sexueller Lustlosigkeit. Zur Steigerung der Libido und des Durchhaltevermögens kann Ginseng also eine Menge beitragen.

 

Luststeigerung durch Knoblauch

Knoblauch hat so viele gesundheitsfördernde Wirkungen, dass er in der Volksmedizin geradezu als Wundermittel gefeiert wird. Sehr berechtigt übrigens. Doch die aphrodisierende Wirkung wird angesichts des strengen Duftes der Knoblauchknolle oft unterschätzt. Die alten Ägypter hatten diesbezüglich Erkenntnisse, die uns heute fehlen. Bei diesem Aphrodisiakum hängt allerdings alles von der Dosis ab. Da Knoblauch das Blut verdünnen und intensive Geruchsentwicklungen auslösen kann, sollte er sparsam dosiert werden.

 

Süßholz raspeln

Jede Frau kennt die Süßholzwurzel als Basiszutat von Lakritze. Bei den ägyptischen Pharaonen galten Süßholz-Extrakt oder gekaute Süßholzstangen aber auch als Aphrodisiakum. Vor allem die ägyptischen Frauen bedienten sich seiner. Erklärbar sind die versprochenen Effekte auf die Libido durch Inhaltsstoffe, die einen östrogenartigen Charakter haben. Du kannst also gerne etwas mehr Süßholz raspeln, um öfter zum Zuge zu kommen.

 

Spargel macht ungemein sexy

Der Genuss von Spargel dient nicht nur einer schlank gehaltenen Figur. Der im Spargel enthaltene Mix an Mineralstoffen ist auch gut für die männliche Libido. Bereits die Form des Spargels deutet den Sexappeal an. Im Sanskrit nannte man den Spargel „Shatavari“, das bedeutet übersetzt „Fruchtbarkeit“. Der indische Ayurveda empfiehlt Spargel auch als leckeres Fruchtbarkeits-Tonikum für Frauen.

 

Austern steigern die Potenz

Man schreibt es dem hohen Zinkgehalt der Austern zu, dass sie Wunderwirkungen auf die männliche Potenz ausüben sollen. Zink und die männliche Testosteronproduktion hängen eng miteinander zusammen. Schon Casanova bediente sich angeblich dieses Luxus-Potenzförderers. Er galt vielleicht wegen der Austern als DER Verführer seines Jahrhunderts. Wer sich nicht zum Austernschlürfen entschließen kann, bezieht Zink aus Kürbiskernen, Gouda und Emmentaler, Haferflocken oder rotem Fleisch.

 

Sexappeal durch Ingwer

Die Menschen in Südostasien schätzen den Ingwer seit jeher als Aphrodisiakum. Wohl auch deswegen nutzen sie das aromatische Gewürz gerne beim Zubereiten köstlicher Speisen. Ingwer aktiviert den Blutkreislauf; auch im Intimbereich ist das zu spüren. Mit mehr Gefühlsintensität in diesem Bereich ausgestattet, warten erhöhte Genussfreuden auf dich. Außerdem ist Ingwer ein gesundes Gewürz, das das Verdauungsfeuer anregt. Das Immunsystem profitiert von mehr Wärmeleistung ebenso.

 

Libidosteigerung durch Nüsse

Nüsse hat man schon im Mittelalter wegen ihrer aphrodisierenden Wirkung genascht. Besondere Powerpakete sind in diesem Sinne Paranüsse und Pekannüsse, aber auch Erdnüsse und Walnüsse. Auch hier ist der hohe Zinkgehalt verantwortlich für gesteigerte sexuelle Aktivitäten. Probiere doch mal, ob du damit einen geeigneten Nussknacker in der Hand hast.

 

Scharfe Schoten regen an

Cayenne Pfeffer oder Chilischoten führen durch die enthaltenen Capsaicine zu einer gesteigerten Durchblutung. Im übertragenen Sinne machen sie dich scharf. Dass scharfe Gewürze die Produktion von Glücks- und Sexualhormonen anregen, ist nachgewiesen. Beide Geschlechter fühlen sich nach scharfen Genüssen genussvoll angeregt.

 

Datteln als Libido-Helfer

Warum verzehren die Araber so viele Datteln? Arabische Frauen wissen es. Datteln sättigen und sind auch wegen ihrer Wirkung auf die Libido ein beliebter Snack, der zu jeder Tageszeit genossen wird. Haremsdamen gibt es heute zwar nicht mehr – aber wir ahnen ja, was für Manneskraft mehrere Frauen erfordert haben.

 

Schokolade und Kakao

Die aromatischen Inhaltsstoffe in der Kakaobohne, aus denen wir Schokolade und Kakaogetränke herstellen, haben es in sich. Schokoladig Schmeckendes sorgt für Glücksgefühle und steigert die Lust. Bei den alten Mayas wusste man das schon, bevor es Milka-Schokolade gab. Sie nannten den Kakao sicher nicht umsonst „Trank der Götter“ und nutzten diesen zur Potenzsteigerung. Je mehr Kakao die Schokoladengenüsse beinhalten, desto mehr Sex steht auf dem Speiseplan.

 

Foto: g-stockstudio / Getty Images


ANZEIGE

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Warum Grünkohl das wahre Superfood ist

Warum Grünkohl das wahre Superfood ist

Du liest aktuell von ganz vielen neuen Superfoods, die alles ineinander vereinen, was gesund ist. Dabei stößt du

MEHR
Protein-Protze: Eiweißreiche Lebensmittel für Vegetarier und Veganer

Protein-Protze: Eiweißreiche Lebensmittel für Vegetarier und Veganer

Fleisch und Fisch sind zwar reich an Protein – für Vegetarier und Veganer aber keine Option auf dem Speiseplan.

MEHR
Lust auf Pasta: Die neuen Nudeln aus Hülsenfrüchten

Lust auf Pasta: Die neuen Nudeln aus Hülsenfrüchten

Nudeln mag fast jeder: schnell gemacht, vielseitig kombiniert und einfach lecker. So richtig passen sie aber nicht

MEHR
Ghee: Deshalb ist die ayurvedische Butter so gesund

Ghee: Deshalb ist die ayurvedische Butter so gesund

Wer füllt schon Wasser in den Tank seines Autos und wundert sich, dass es sich nicht fortbewegen lässt? Unser Kö

MEHR

Kommentieren