Die 30 Tage Relationship-Challenge

Die 30 Tage Relationship-Challenge

So bringst du neuen Schwung in deine Beziehung

Die 30 Tage Relationship-Challenge

Die erste Zeit der Verliebtheit ist wunderbar. Wir fühlen uns so lebendig, so gewollt und möchten, dass es immer so bleibt. Leider holt uns der Alltag früher oder später ein. Doch es gibt wirksame Maßnahmen, um etwas von der schönen Anfangszeit auf Wolke sieben zurückzuholen. Dazu reicht es aus, einfach ein paar Dinge zu tun, die in dieser Zeit selbstverständlich waren.

Unsere Liste mit den Tipps für den 30 Tage-Beziehungsbooster kann die Schmetterlinge im Bauch wieder zum Flattern bringen. Du brauchst dafür nicht den Monatsersten abzuwarten. Du brauchst die Liste auch nicht in der angegebenen Reihenfolge „abzuarbeiten“. Du brauchst deinen Partner nicht einmal direkt einzuweihen. Probier einfach mal das ein oder andere aus und sei gespannt auf die Wirkung, die sich bei euch und in eurer Beziehung einstellt.
 

Tag 1: Belegt zusammen einen Kurs oder lernt eine Sprache, ein Instrument oder irgendetwas anderes zusammen.

Tag 2: Habt Sex an einem Ort, an dem ihr es noch nie miteinander gemacht habt. Wenn ihr zu den schüchternen Pärchen gehört, tut es auch ein Zimmer in euren eigenen vier Wänden.

Tag 3: Sucht euch einen romantischen Aussichtspunkt und genießt gemeinsam den Sonnenuntergang.

Tag 4: Holt euer Partyoutfit aus dem Schrank und verbringt einen aufregenden Abend miteinander.

Tag 5: Hinterlass eine liebevolle, sexy oder romantische Nachricht für deinen Liebsten, wo er diese finden kann.

Tag 6: Sex am Morgen wirkt besser als der stärkste Kaffee. In der ersten Anfangszeit eurer Beziehung wird es sich von ganz allein ergeben haben. Aber auch nach vielen gemeinsamen Jahren macht Morgensex richtig Spaß und wunderbar wach.

Tag 7: Macht euch eine gute Flasche Wein auf und redet mal wieder einen ganzen Abend über Gott und die Welt. Auf diese Weise erfahrt ihr so viel von eurem Partner, davon was ihm Freude oder Sorgen bereitet.

Tag 8: Besucht gemeinsam ein Konzert oder eine tolle Show.

Tag 9: Macht schöne und/oder sexy Fotos voneinander.

Tag 10: Unternehmt eine längere Autofahrt in einer schönen Landschaft. Singt euch dabei die Lungen aus dem Leib, indem ihr eure Lieblingssongs zum Besten gebt.

Tag 11: Kuschelt euch gemütlich auf die Couch und schaut einen Liebesfilm, eine TV-Show oder lest ein Buch.

Tag 12: Überrascht euch mit einer spontanen Aktion – im Schlafzimmer oder irgendwo anders.

Tag 13: Schickt euch intime Nachrichten. Die dürfen ruhig richtig sexy und appetitanregend sein.

Tag 14: Verbringt irgendwo einen schönen Abend miteinander und tauscht vor aller Augen Zärtlichkeiten aus. Ihr müsst nicht gleich übereinander herfallen, küssen reicht.

Tag 15: Kocht zusammen und probiert ein neues Rezept aus. Am besten etwas, dass ihr noch nie gegessen habt.

Tag 16: Wie wäre es mit einem gemeinsamen Schaumbad? Falls eure Badewanne zu klein ist, duscht stattdessen miteinander und schäumt euch gegenseitig mit Duschgel ein.

Tag 17: Fordert euch gegenseitig bei einem Brett- oder Kartenspiel heraus, auch sportliche Wettkämpfe sind sehr geeignet.

Tag 18: Probiert im Schlafzimmer etwas Neues aus.

Tag 19: Verabredet euch mit Freunden zu einem Pärchenabend.

Tag 20: Führt euch gegenseitig neue Kleidung – oder noch besser – neue Dessous vor.

Tag 21: Gönnt euch eine Nacht im Hotel, um der regelmäßigen, häuslichen Routine zu entkommen. Wenn ihr das Geld dafür nicht investieren wollt, schlagt euer Nachtlager im Wohnzimmer auf, oder schlaft im Garten/Balkon unter freiem Himmel.

Tag 22: Schreibt eine Liste mit Gründen, wofür ihr einander liebt und zeigt euch gegenseitig diese Liste.

Tag 23: Verbringt einen Tag ohne Laptop, PC oder Handy miteinander.

Tag 24: Holt die Kiste mit den Fotos raus und schaut euch die Bilder an, auf denen ihr gerade frisch verliebt ward. Kaum etwas erweckt die Erinnerungen an die Honeymoon-Phase besser zum Leben.

Tag 25: Geht Joggen oder gemeinsam spazieren. Yoga oder ein Fitness-Workout sind natürlich ebenso geeignet.

Tag 26: Erstellt eine Playlist füreinander. Wählt Songs aus, die euch beiden etwas bedeuten.

Tag 27: Überlegt euch ein gemeinnütziges Projekt, an dem ihr beide einen Tag lang teilnehmen könnt.

Tag 28: Massiert euch gegenseitig mit einem sinnlichen Massageöl.

Tag 29: Gestaltet einen Raum in eurer Wohnung miteinander neu. Stellt die Möbel um, baut oder kauft etwas Neues dazu, oder poliert ein altes Möbelstück auf. Streicht die Wände oder hängt neue Bilder oder Vorhänge auf.

Tag 30: Legt romantische Musik auf und tanzt dazu.

 

Fotos: Chris Brown; Julia Davila-Lampe / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Entdecke mit der Yoni-Massage deine Lust neu

Entdecke mit der Yoni-Massage deine Lust neu

Thai-Massage war gestern – Yoni-Massage ist heute Mädels, aufgepasst – wer schon bei einer Thai-Massag

MEHR
So funktioniert das Beziehungsmodell „Living Apart Together“

So funktioniert das Beziehungsmodell „Living Apart Together“

Jean Paul Sartre und Simone de Beauvoir haben es getan. Für Woody Allen ist es die optimale Vorstellung einer Bezi

MEHR
Kolumne: Männer, was könnt ihr eigentlich noch?

Kolumne: Männer, was könnt ihr eigentlich noch?

Vielleicht mag es an meinen Wurzeln liegen, dass ich mir diese Frage immer wieder aufs Neue stelle! Als Tochter ein

MEHR
Warum du nicht auf den perfekten Partner warten solltest

Warum du nicht auf den perfekten Partner warten solltest

Viele Singles, die gerne einen Partner hätten, machen sich das Leben selbst schwer. Denn häufig suchen sie nach P

MEHR

Kommentieren