Darum machen uns weniger attraktive Männer in der Beziehung glücklicher

Darum machen uns weniger attraktive Männer in der Beziehung glücklicher

Die Schöne und das Biest

Darum machen uns weniger attraktive Männer in der Beziehung glücklicher

Wenn wir unseren Traummann beschreiben, sieht der natürlich immer wahnsinnig gut aus. Volles Haar, wunderschöne Augen, ein sinnlicher Mund und ein Körper wie aus Stein gemeißelt. Es gibt aber gute Gründe, dieses Ideal aufzugeben.
 

Die Schöne und das Biest

Schöner Mann = glückliche Beziehung? Falsch! Laut einer Studie der Florida State University sind die Paare am zufriedensten, bei denen die Frau attraktiver als ihr Partner ist.

Offenbar geben sich Männer mit einer Freundin, die besser aussieht, als sie selber, mehr Mühe, ihre Herzensdame glücklich zu machen. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass Männer mit nicht so gutaussehenden Partnerinnen weniger investieren. Sie glauben, sie hätten etwas Besseres verdient und sind generell eher unzufrieden in ihrer Beziehung.

Frauen hingegen fühlen sich durch einen attraktiveren Partner verunsichert und fühlen sich unter Druck gesetzt, ihr Äußeres zu verbessern. Die Folge: Ungesunde Diäten, Quälerei im Fitnessstudio und ständige Selbstzweifel.

 

Willst du was gelten, mach dich… hübsch?!

Doch woran liegt das? Eine Speed Dating-Versuchsreihe der Warschauer School of Economics zeigte, dass Männer Frauen, die sie als unattraktiv empfinden, gar nicht erst als mögliche Partnerin in Betracht ziehen.

Frauen sind da weniger streng: Konnten die potenziellen Partner mit anderen Qualitäten, wie Intelligenz punkten, hatten sie auch bei mangelnder optischer Anziehungskraft eine Chance.

Es scheint alsow, als würden Männer mehr Wert auf das Aussehen ihrer Partnerin legen als umgekehrt. Deshalb sind sie eher motiviert, eine schöne Frau zu halten, wenn sie erst einmal eine an ihrer Seite haben.

 

Das Geheimnis des Liebesglücks

Wenn deine Beziehungen also bisher nicht so gut gelaufen sind, kann es also daran liegen, dass dein Freund einfach zu gut ausgesehen hat. Hast du oft das Gefühl gehabt, nicht gut genug für deinen Partner zu sein und nicht genug Wert geschätzt zu werden, könnte das der Grund dafür gewesen sein.

Das heißt aber natürlich nicht, dass du mit einem Freund, der nicht dem allgemeinen Schönheitsideal entspricht, glücklicher wärst. Während Männer gesellschaftlich eher dem Druck unterliegen, viel Geld zu verdienen, sollen Frauen schlank und hübsch sein. Doch wie sehr man sich dieser Erwartungshaltung beugen möchte, ist individuell. Wenn du im Allgemeinen nicht das starke Bedürfnis hast, dem Schönheitsideal zu entsprechen zu müssen, dann wirst du wahrscheinlich auch in der Beziehung mit einem richtig heißen Kerl verhältnismäßig weniger Probleme haben.

Es liegt also nicht nur am Mann, ob du in der Beziehung glücklich bist – bist du mit dir selbst zufrieden, wirkt sich das auch auf die Partnerschaft aus.

 

Foto: PeopleImages / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Männer ansprechen:  So flirtest du ihn richtig an

Männer ansprechen: So flirtest du ihn richtig an

Männer sollten Frauen ansprechen, so denken viele bis heute. Aber warum? Männer sind ebenso schüchtern oder gehe

MEHR
Blended Orgasm: Diese Technik verhilft dir zum ultimativen Orgasmus

Blended Orgasm: Diese Technik verhilft dir zum ultimativen Orgasmus

Was gibt es schöneres als mehrmals zum Höhepunkt zu kommen. So ein doppelter Orgasmus verspricht die absolute Bef

MEHR
Dein Partner hat schlechte Laune? So kannst du ihm helfen!

Dein Partner hat schlechte Laune? So kannst du ihm helfen!

Schlecht drauf ist jeder mal. Nur den wenigsten Menschen gelingt es, stets gut gelaunt und fröhlich durchs Leben z

MEHR
Sei kein Seestern!  So übernimmst du beim Sex den aktiven Part

Sei kein Seestern! So übernimmst du beim Sex den aktiven Part

Besonders beim Sex halten sich bis heute konservative Vorstellungen der Rollen von Mann und Frau. Der Mann ist der

MEHR

Kommentieren