Daran denken Männer beim Sex wirklich!

Daran denken Männer beim Sex wirklich!

Studie enthüllt:

Daran denken Männer beim Sex wirklich!

Wir Frauen denken beim Sex manchmal an den Haushalt, fragen uns, ob die Farbe des vorhin aufgetragenen Nagellacks wirklich zum Outfit von morgen passt… und wenn es gut ist, denken wir an ihn. Aber wie ist das bei den Männern? Die Gedankenwelt des vermeintlich starken Geschlechts ist für uns oft genug undurchdringlich, und Männer haben beim Sex ihre ganz eigenen Gedanken. Wir wissen, was ihnen durch den Kopf geht!
 

„Ich bin so gut!“

Die Liebste liegt unter ihm, auf ihm, neben ihm oder ganz woanders, völlig egal. Sie stöhnt lustvoll auf, kleine Zuckungen fahren durch ihren Körper, sie merkt es nicht einmal. Sie ist kurz vor dem Höhepunkt. Für Männer ist es das Größte, wenn die Frau genießt, was sie tun. Das streichelt ihr Ego und zeigt ihnen, dass sie es im Bett einfach draufhaben. Diese Bestätigung braucht sogar der selbstbewussteste Mann manchmal…

 

„Es funktioniert doch immer wieder.“

Erwachsene Männer haben Erfahrungen und gerade die machen sie für uns so begehrenswert. Denn mal davon abgesehen, dass wir uns nicht vorstellen wollen, dass er vor uns auch schon andere Frauen hatte – wären sie nicht gewesen, wäre er heute nicht so gut, wie er ist. Wenn auch bei der jetzigen Freundin eine Technik besonders gut ankommt oder er seine romantischen Tricks anwendet, um sie zu verführen, dann denkt er mit Sicherheit an die Situationen, in denen das schon früher funktioniert hat. Das muss natürlich nicht bedeuten, dass er dabei wehleidig an die Mädels denkt, denen das auch so gut gefallen hat.
 

„Gefällt es ihr wirklich?“

Ein Mann kann einen Orgasmus nur schwer vortäuschen. Muss er auch nicht, denn Männer kommen fast immer. Bei Frauen ist das nicht so, und das wissen zumindest die Kerle mit etwas Erfahrung da draußen. Also werden sich Männer beim Sex oft genug fragen, ob es der Freundin gerade wirklich gefällt oder was sie noch versuchen könnten, damit sie auf Touren kommt. Kleiner Tipp am Rande: Zeige deinem Partner, wenn dir etwas gefällt! Das nimmt ihm die Unsicherheit und wirkt sich nur positiv auf euren Sex aus.

 

„Was macht sie da für Geräusche?“

Oft sind es die Frauen, die im Schlafzimmer lauter sind als die Männer. Ausnahmen bestätigen die Regel – trotzdem achten Männer ganz hellhörig auf die Geräusche, die die Liebste macht, wenn es heiß hergeht. Stöhnt sie? Das klang bei der Ex aber viel leidenschaftsloser. Anscheinend passt es im Bett dieses Mal besser. Moment, hat sie gerade gekichert? Oh Gott, dann läuft irgendwas gerade schief! Was im Kopf eines Mannes vorgeht, wenn sie ihm sagt, dass es ihr gefällt, braucht wohl gar nicht erwähnt zu werden…

 

„Das ist unangenehm – wie löse ich das jetzt?“

Wadenkrämpfe beim Sex, Schmerzen nach einem Stellungswechsel, plötzliche Erschöpfung… das sind keine ausschließlich weiblichen Probleme. Es kommt vor, dass das Liebesspiel auf einmal ins Stocken gerät. Der Frau macht es aber gerade sichtlich Spaß, also kann er nicht einfach unterbrechen. Nur… wie löst er das Problem, ohne dass sie es merkt? Vielleicht beim nächsten Stoß die Gelegenheit nutzen und sich woanders abstützen? Hat nicht funktioniert. Doch wieder Stellungswechsel? Schwierig!

 

„Diese Szene aus dem Porno von neulich…“

Zugegeben, wir Frauen sind nicht besonders begeistert, wenn der Freund sich Pornos anschaut. Für uns ist es unverständlich, dass er sich andere Frauen beim Sex ansieht, wo wir doch da sind. Dem Mann dagegen geht es meistens nicht um die andere. Er holt sich Inspiration. Und schwelgt dann beim Sex mit uns in Gedanken an die heiße Szene, die ihm nicht mehr aus dem Kopf geht. Eigentlich doch nicht so schlecht, denn vielleicht will er dann etwas Neues ausprobieren?

 

„Danach gibt‘s erst mal Pizza!“

Sex ist für ihn eine körperliche Herausforderung. Entweder wird er danach bleischwer müde – oder er bekommt Hunger. Kurz bevor er kommt, überlegt er sich in freudiger Erwartung, was er aus der Tiefkühltruhe holt, um sich selbst für seine Meisterleistung zu belohnen. Nicht gerade romantisch, aber das ist eben seine Art, wenn er in Hochstimmung ist. Und das wiederum ist ein Kompliment an die Liebste!
 

Foto: Okssi68 / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Chinesische Schlittenfahrt:  Diese Sexstellung verspricht Orgasmusgarantie

Chinesische Schlittenfahrt: Diese Sexstellung verspricht Orgasmusgarantie

Es gibt viele Stellungen beim Sex, die die Lust und den Spaß beim Sex steigern. Eine Sexstellung, die du vielleich

MEHR
Entdecke mit der Yoni-Massage deine Lust neu

Entdecke mit der Yoni-Massage deine Lust neu

Thai-Massage war gestern – Yoni-Massage ist heute Mädels, aufgepasst – wer schon bei einer Thai-Massag

MEHR
So funktioniert das Beziehungsmodell „Living Apart Together“

So funktioniert das Beziehungsmodell „Living Apart Together“

Jean Paul Sartre und Simone de Beauvoir haben es getan. Für Woody Allen ist es die optimale Vorstellung einer Bezi

MEHR
Kolumne: Männer, was könnt ihr eigentlich noch?

Kolumne: Männer, was könnt ihr eigentlich noch?

Vielleicht mag es an meinen Wurzeln liegen, dass ich mir diese Frage immer wieder aufs Neue stelle! Als Tochter ein

MEHR

Kommentieren