Face Hacking – Die neue Dimension des Kopfkinos

Face Hacking – Die neue Dimension des Kopfkinos

Face Hacking – Die neue Dimension des Kopfkinos

Ein absolut beeindruckendes Projekt zeigt uns der japanische Künstler Nobumichi Asai. Er selbst nennt es Face Hacking. Was wie eine blutige Prozedur klingt, basiert tatsächlich allein auf einer 3D-Projektion, die per Projection Mapping dem Gesicht digitales Make-up auflegt.
 

 

In faszinierenden Bildern verwandelt Asai zwei Männer in sekundenschnelle von Leoparden in Frauen oder auch Androiden. Die Übergänge sind nahtlos, die Projektion folgt jeder Bewegung.

Mit Face Hacking setzt er auf seinen großen Erfolg Omote auf, mit dem er bereits im Sommer 2014 für Begeisterung sorgte.
 

 

Foto: YouTube Screenshot

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Gewinnspiel zum Heimkinostart von VIELMACHGLAS

Gewinnspiel zum Heimkinostart von VIELMACHGLAS

Am 4. Oktober erschien die bezaubernde Drama-Komödie VIELMACHGLAS auf Blu-ray und DVD. Hauptdarstellerin Jella Haa

MEHR
Stadt, Land, Fluss, Meer – per Kreuzfahrt die Welt entdecken

Stadt, Land, Fluss, Meer – per Kreuzfahrt die Welt entdecken

Es ist noch nicht so lange her, da galten Kreuzfahrten als klassisches Urlaubsangebot für Menschen im fortgeschrit

MEHR
So betrügst du deinen Freund ohne eine Affäre zu haben

So betrügst du deinen Freund ohne eine Affäre zu haben

Eine Affäre? Das würdest du nie tun, denn du gehst deinem Freund nicht fremd! Oder gehst du eben doch fremd und m

MEHR
Sex in der Schwangeschaft: Darauf solltest du achten

Sex in der Schwangeschaft: Darauf solltest du achten

Sex in der Schwangerschaft ist für viele werdende Eltern ein heikles Thema und es tauchen unzählige Fragen auf. D

MEHR

Kommentieren