Die 9 ultimativen natürlichen Fatburner

Die 9 ultimativen natürlichen Fatburner

Die 9 ultimativen natürlichen Fatburner

Bringt die Waage nach Weihnachten oder anderen Zeiten des Schlemmens wieder die freudlose Wahrheit ans Licht? Die Motivation ist groß – der innere Schweinehund ist größer. Wenn man jetzt einen Wunsch frei hätte, dann müsste man weder Sport machen noch Kalorien zählen. Oder wenn man einen Zauberspruch kennen würde, der langweilige gesunde und kalorienarme in spannende leckere und kalorienarme Lebensmittel verwandelt.

Wir sind weder die gute Fee, noch haben wir einen passenden Zauberspruch für dich parat. Wir haben aber eine Liste von einfachen kleinen Wundermitteln, die das Fett schmelzen lassen. Wundermittelchen, die deine Bemühungen und Anstrengungen für die Bikinifigur etwas stärker honorieren.

Sogenannte natürliche Fatburner sind Lebensmittel, die im Körper Prozesse in Gang bringen, die die Fettverbrennung und damit eine Gewichtsabnahme erwirken. Das kann auf unterschiedliche Art und Weise passieren: Entweder wird der Stoffwechsel angekurbelt, die Eiweißaufnahme unterstützt, eine schnelle Sättigung herbeigeführt oder die Aufnahme von Fetten und Kohlenhydraten geblockt. Fatburner sind als Unterstützung zu verstehen. Ohne Sport und ohne eine gesunde und kalorienbewusste Ernährung kannst du die überschüssigen Pfunde nicht loswerden. Fatburner helfen aber, deine Wunschgewicht schneller und effektiver zu erreichen.

 

1. Wasser

Fatburner Wasser

Wasser ist nicht nur die Quelle und Voraussetzung für das Leben – es ist auch notwendig, um den Stoffwechsel aufrecht zu erhalten und damit die Fettverbrennung anzukurbeln. Eine Diät kann nur mit Erfolg gekrönt sein, wenn Wasser deinen Durst stillt. Limonade und Säfte sind keine guten Alternativen, da sie viel zu viel Zucker enthalten.

Außerdem wird Durst häufig mit Hunger verwechselt – ein Grund, warum man oft zum Schokoriegel greift, wenn man dehydriert ist. Fehlt deinem Körper Flüssigkeit, kann er die zugeführten Energien schlechter verwerten. Zudem ist ein Glas kalorienfreies Wasser oft schon genug!
 

2. Kaffee

Fatburner Kaffee

Ein guter Morgen fängt mit einem guten Kaffee an. Das im Kaffee enthaltene Koffein regt den Stoffwechsel an. Am besten trinkst du deinen Kaffee schwarz oder mit einem Schuss fettarmer Milch. Zucker und fettreiche Milch haben zu viele Kalorien, Zuckerersatz wie Süßstoff hat zwar keine Kalorien, regt aber den Appetit an und steht zudem im Verdacht, krebserregend zu sein.

Wie aber genau funktioniert die Fettverbrennung mit Hilfe des schwarzen flüssigen Goldes? Der Genuss von Kaffee lässt das Herz schneller schlagen, weitet die Blutgefäße und steigert kurzfristig den Blutdruck. Diese Prozesse führen zu einem beschleunigten Stoffwechsel. Das bedeutet, dass der Energieverbrauch steigt und auf diese Art das Fett zum Schmelzen gebracht wird.
 

3. Sellerie

Fatburner Sellerie

Sellerie ist der heiße Tipp unter den Gemüsesorten: Eine Selleriestange enthält so gut wie keine Kalorien – und es kommt noch besser: Der Körper verbraucht mehr Kalorien, um das Gemüse zu verdauen als es aufweist. Das kommt doch einem Zauberspruch schon recht nahe!
 

4. scharfe Gewürze/Chili

Fatburner Chilli

Ein weiterer natürlicher Fatburner nennt sich Capsaicin und ist besonders reichlich in roten Chilischoten enthalten. Der Stoff wirkt sich auf das Sättigungsgefühl und den Energieverbrauch aus. Auch der Stoffwechsel wird durch das scharfe Essen angeregt. Im Hinblick auf die Fettverbrennung ist ein Essen im Indischen Restaurant allemal etwas wert!
 

5. Ingwer

Fatburner Ingwer

Ähnlich wie Chili ist auch Ingwer ein wahres Wundermittel wenn es an die Pölsterchen geht. Ingwer wirkt entschlackend, da es Abfallstoffe aus dem Körper spült. Zudem wird der Stoffwechsel durch die Schärfe angekurbelt. Macht sich eine wohlige Wärme im Körper breit, hast du alles richtig gemacht!
 

6. Zitrusfrüchte

Fatburner Zirusfrüchte

Sauer macht nicht nur lustig, sondern auch schlank: Zitrusfrüchte sind mit ihrem hohen Vitamin C-Gehalt sehr gesund und straffen das Gewebe. Zitronen enthalten zudem L-Carnitin, was die Muskeln nach dem Sport noch eine Weile länger aktiv hält und so den Muskelaufbau fördert. Muskeln wiederum verbrennen Fett auch im Ruhemodus.
 

7. Forelle

Fatburner Forelle

Viele Vitalstoffe, viel Eiweiß, wenig Fett – das sind die äußerst günstigen Eigenschaften einer Forelle, die damit gute Voraussetzungen schafft, Fett zu verbrennen.
 

8. Beeren

Fatburner Beeren

Beeren machen glücklich – und satt! Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren und Co quellen im Magen auf und lassen so keinen Platz mehr für unangebrachtes Hungergefühl. Wusstest du, dass dieses natürliche Phänomen des Quellstoffes Grundlage für künstliche Nahrungsergänzungsmittel zur Fettverbrennung ist?
 

9. Spargel

Fatburner Spargel

Spargel ist ein besonders wertvolles Saisongemüse, das den Stoffwechsel anregt und besteht zum Großteil aus Wasser. Wasser wiederum wirkt entschlackend und beschleunigt das Sättigungsgefühl. Im Sommer heißt es dann also: Ran an den Speck – ran an den Spargel!
 

Sport und eine gesunde Ernährungsweise sind das A und O, um überflüssige Pfunde wieder loszuwerden. Die sogenannten Fatburner unterstützen dich dabei und holen das Maximum an Effektivität bei der Fettverbrennung heraus.

 

Fotos: Tsuji, julichka, mediaphotos, fcafotodigital, Paulo Brandão, Shaiith, pilipphoto, Rasulovs, sawaddee3002, oksix/iStock.com

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Garcinia Cambogia im Test: Diätwunder oder Abnehmlüge?

Garcinia Cambogia im Test: Diätwunder oder Abnehmlüge?

Wenn du abnehmen willst, wirst du früher oder später auf das Thema Garcinia Cambogia stoßen. Hierbei handelt es

MEHR
Leckere vegetarische Grill-Ideen  für den Mädelsabend

Leckere vegetarische Grill-Ideen für den Mädelsabend

So geht Frauenpower am Grill Wer sagt, dass es immer nur Bier und Bratwurst geben muss, wenn gegrillt wird? Pusteku

MEHR
So erstellst du dir einen  Wochenplan zum kochen

So erstellst du dir einen Wochenplan zum kochen

Jeden Abend die gleiche Frage: Was soll ich heute bloß kochen? Lecker soll es sein, schnell gehen und im Idealfall

MEHR
Stevia: Wie gesund ist die Zucker-Alternative wirklich?

Stevia: Wie gesund ist die Zucker-Alternative wirklich?

Über wenig ist sich die Ernährungswissenschaft so einig wie über weißen Kristallzucker: Jemand, der zu seinem K

MEHR

Kommentieren