Bring Abenteuer in dein Leben! 5 Tipps für mehr Abwechslung

Bring Abenteuer in dein Leben! 5 Tipps für mehr Abwechslung

Bring Abenteuer in dein Leben! 5 Tipps für mehr Abwechslung

Wer kennt die Problematik nicht – jeden Tag derselbe Alltagstrott. Aufstehen, arbeiten gehen, erschöpft nach Hause kommen und ins Bett legen. Es findet keinerlei Spannung statt, das Leben wird öde und man fühlt sich unausgeglichen.

Damit das Leben einen mal wieder überrascht und man sich psychisch, sowie physisch besser fühlt, benötigt es keinen Psychologen oder Dozenten, der einem in überteuerten Schulungen Wege aufzeigt, wie es besser geht. Alleine die eigene Motivation und der Wille etwas zu ändern reicht komplett aus. Und da du bereits diesen Artikel durchliest, ist der erste Schritt ja bereits getan.

Hier sind ein paar unserer Tipps und Tricks, wie du dein Leben nicht nur aufregender, sondern auch bewusster gestalten kannst. Was du hierfür benötigst sind deine eigenen Gedanken.

Unsere 5 Top Tipps für mehr Abwechslung in deinem Leben:

 

Tipp 1: Lebe bewusster

Dieser Tipp mag dir vielleicht etwas oberflächlich erscheinen, jedoch ist eine bewusste Lebensweise das A und O, um deinem Leben Schwung zu geben.

Hiermit wollen wir dich nicht damit belehren, dass du keine Fast-Food-Ketten besuchen solltest…Ganz im Gegenteil: Natürlich ist es ungesund und der Figur tut es auch nicht besonders gut… aber wenn du einfach mal Lust auf einen Burger hast, dann beiß rein! Lass dir bei dem Geschmackserlebnis nur vielleicht ein bisschen mehr Zeit als gehabt. Konzentrier dich auf den Burger und die einzelnen Zutaten, wie sie schmecken. Du wirst schnell bemerken, dass dies wahrscheinlich der beste Burger aller Zeiten war.
 

Tipp 2: Entdecke alte Sachen neu

Ach ja, die guten alten Zeiten. Wie leicht war die Zeit, als man damals noch mit Zahnspange und seiner Akne auf dem Bett gelegen ist und „Hit me baby one more time“ mitgesungen hat…Warum kann man alte Sachen nicht einfach neu entdecken? Wie spannend wäre es beispielsweise die alte Sandkastenfreundin mal wieder anzurufen oder sich einfach mal das Tagebuch von früher durchzublättern. Probiere es einfach mal aus und es wird dir bestimmt ein Lächeln auf die Lippen zaubern…
 

Tipp 3: Überrasche jemanden

Spätestens seit der Serie „My name is Earl…“ wissen wir was Karma ist. Tu jemandem etwas Gutes und du wirst ebenso Gutes ernten. Jemandem Komplimente zu machen steigert nicht nur die Zufriedenheit deiner Mitmenschen, sondern ebenso deine. Du wirst auch schnell bemerken, dass dich dein Umfeld besser behandeln wird.
Also, probiere es doch einfach mal aus und überrasche jemanden. Ganz egal, ob es die Arbeitskollegin ist, der du ein Kompliment für ihre Flechtfrisur machst, oder ob du einem Bettler auf der Straße ein belegtes Brötchen schenkst. Allein die Freude der anderen wird dich selbst glücklicher machen. Und vielleicht erhältst du ja auch bald ein tolles Kompliment oder eine kleine Überraschung…
 

Tipp 4: Lerne neue Leute kennen

Inzwischen gibt es sie wie Sand am Meer, Apps mit denen man neue Leute kennen lernen kann. Schnell runterladen, das Profil ausfüllen und mit neuen Leuten in Kontakt treten. Du wirst erstaunt sein, was sich für interessante Leute in deiner Gegend aufhalten. Hier lassen sich neue Freundschaften schließen und sogar neue Hobbies entdecken. Beispielsweise könntest du ja eine neue Bekanntschaft mit einem Kletterer eingehen und ihn hierzu begleiten. Und wer weiß… vielleicht wird ja aus einer Bekanntschaft mehr.
 

Tipp 5: Erfahre neue Geschmackserlebnisse

Jeden Tag das gleiche: In der Arbeit ein Brötchen und ein Joghurt, abends dann schnell zum Pizzabäcker nebenan oder man wärmt sich ein Fertiggericht auf. Dies ist auf Dauer nicht nur ungesund, sondern schlichtweg auch langweilig.

Probiere doch einmal die Küche fremder Länder kennen. Kostenlose Rezepte findet man zu Hauf im Internet, die Zutaten hierfür gibt es in den meisten größeren Supermärkten. Wie wäre es denn mal mit Don Diegos Jamaican Banana Pancakes anstatt einem einfachen Wurstbrötchen zur Arbeit? Oder abends ein selbstgemachter Thai Gurkensalat mit Chili und Erdnüssen anstatt der Schinken-Pizza? Das ausprobieren neuer, fremder Rezepte lässt dich nicht nur zu einer besseren Köchin werden, sondern bringt deinen Geschmacksnerven ein wahres Abenteuer. Probiere es einfach mal aus und deine Laune wird sich im Nu steigern!

 

Foto: BraunS/iStock.com

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Mit diesen Tipps bekommst du deine Finanzen in den Griff

Mit diesen Tipps bekommst du deine Finanzen in den Griff

An allen Ecken und Enden lauern Verlockungen, denen wir nur allzu gerne nachgeben. Das neue iPhone, die teure Handt

MEHR
10 Wege, eine  Lebenskrise zu  bewältigen

10 Wege, eine Lebenskrise zu bewältigen

Immer wieder begegnen dir kleine und große Lebenskrisen. Manche von ihnen sind nicht weiter schlimm, andere jedoch

MEHR
Das Studium geht los – 5 Tipps für den neuen Lebensabschnitt

Das Studium geht los – 5 Tipps für den neuen Lebensabschnitt

Deine Schulzeit neigt sich dem Ende entgegen und schon steht der Eintritt in die Universität an. Sicherlich freust

MEHR
Schlagfertigkeit trainieren: So kannst du wirkungsvoll kontern

Schlagfertigkeit trainieren: So kannst du wirkungsvoll kontern

Wahrscheinlich kennt jeder diese Situationen, in denen man plötzlich von einer unfreundlichen oder sogar provokant

MEHR

Kommentieren