Diese 11 Karrieretipps sollte jede Frau kennen

Diese 11 Karrieretipps sollte jede Frau kennen

#Success

Diese 11 Karrieretipps sollte jede Frau kennen

Viele Frauen sind zu schüchtern, um nach einer Gehaltserhöhung zu fragen oder den Kollegen hin und wieder einen Wunsch abzuschlagen. Wenn es auch dir so geht, solltest du den Spieß möglichst schnell umdrehen und selbstbewusster auf der Arbeit auftreten. Wir liefern dir elf nützliche Tipps, wie dies gelingen kann.
 

1. Erinnere dich an die sogenannte 20 %-Regel

Nicht selten ist der Arbeitsalltag sehr stressig, viele Frauen fühlen sich dann überfordert und verlieren die Nerven. Sie konzentrieren sich nur noch auf die Dinge, die nicht so gut laufen und auf die negativen Aspekte. Denke in solchen Situationen daran, dass die meisten Schwierigkeiten gar nicht so schlimm sind. Laut der sogenannten 20 %-Regel reichen in der Regel bereits 20 % Anstrengung aus, um 80 % aller Probleme zu lösen.

 

2. Entschuldige dich, aber nur, wenn es nötig ist

Viele Frauen entschuldigen sich bei den Kollegen oder dem Chef, auch wenn sie eigentlich gar nichts falsch gemacht haben. Dies ist aber nicht der richtige Weg. Vielmehr solltest du dich nur entschuldigen, wenn du wirklich einen Fehler gemacht hast. Dies wird dir Pluspunkte bei dem Chef und deinen Kollegen einbringen. Zudem kannst du aus deinen Fehlern lernen und es dadurch beim nächsten Mal besser machen.

 

3. Setze dir Prioritäten

Setze dir bei allen Aufgaben und Zielen Prioritäten. Dadurch behältst du den Überblick und kannst die einzelnen Dinge nacheinander abarbeiten. Denn auch wenn du sehr talentiert bist, kannst du nicht drei oder vier Arbeiten zur gleichen Zeit erledigen. Frage dich selber, was du in der Zukunft erreichen möchtest. Ist dir ein erfüllender Job oder eher ein großes Gehalt wichtig?

 

4. Sei immer bereit, neue Dinge zu lernen

Auch wenn du eventuell die Uni als Jahresbeste verlassen hast, heißt das noch lange nicht, dass du alles weißt und kannst und nie mehr etwas lernen musst. Hierbei geht es aber nicht mehr um Noten, sondern vielmehr darum, deinen Horizont zu erweitern, um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben. Beispielsweise kann es sehr sinnvoll sein, eventuell eine neue Sprache oder diverse andere Fähigkeiten zu erlernen.

 

5. Stell dich den Kollegen selber vor

Am besten du stellst dich bei den neuen Kollegen selber vor. Schüttle ihnen die Hand und erzähle ein wenig von dir. Dadurch gibst du ein selbstbewussteres Bild ab, als wenn du von einer dritten Person vorgestellt wirst. Zudem kannst du deinem Gegenüber so von deiner Kompetenz überzeugen. Grundsätzlich ist es immer gut, wenn du im Geschäftsleben neue Leute kennenlernst, ihnen währenddessen in die Augen zu schauen.

 

6. Niemals blind Befehle ausführen

Auch wenn du am Anfang nichts falsch machen willst, sollten du niemals blind alle Befehle ausführen. Besser ist es, Fragen zu stellen, wenn du den Sinn einer Aufgabe nicht ganz verstehst. Natürlich solltest du hierbei den richtigen Ton und die passenden Worte wählen.

 

7. Lerne, mit Geld umzugehen

Wenn du zum ersten Mal richtig viel Geld verdienst, ist die Versuchung groß, dieses sofort wieder auszugeben. Dennoch solltest du darauf verzichten und stattdessen lernen, mit deinen Finanzen gewissenhaft umzugehen. Bilde dir Rücklagen, denn es kann immer Mal Situationen geben, in denen du unvorhergesehen etwas Geld brauchst, zum Beispiel wenn das Auto einen Schaden hat.

 

8. Behalte private Dinge für dich

Wenn du dich mit deinen Arbeitskollegen unterhältst, solltest du nicht zu viel aus deinem Privatleben preisgeben. Vor allem, wenn du neu in der Firma bist, kannst du dir nie sicher sein, ob dein Gesprächspartner die Informationen für sich behält oder im Unternehmen weitererzählt. Themen wie das Liebesleben oder ein gescheiterter Diätversuch gehören hier dazu. Zudem lenken sie von deinen eigentlichen Fähigkeiten ab. Im schlimmsten Fall wird über dich erzählt, dass du vielleicht gut arbeitest, aber immer wieder Streit mit deinem Partner hast und man sich daher nicht auf dich verlassen kann.

 

9. Informiere dich regelmäßig

Um mitreden zu können, solltest du dich regelmäßig über alle wichtigen Themen informieren. Denn erfolgreiche Frauen lesen neben Online-Magazinen und Blogs auch die Tageszeitung. Zudem schauen sie jeden Tag Nachrichten und erkundigen sich darüber, welche Themen in den sozialen Netzwerken derzeit am meisten diskutiert werden. Auch hier lernst du nie aus und solltest dich immer auf dem Laufenden halten.

 

10. Sorge für ein gesundes und erfülltes Privatleben

Wenn du viel arbeitest, ist es sehr wichtig, im Privatleben abschalten zu können. Vielleicht gehst du mit einer Freundin joggen oder suchst dir ein Hobby, das dich von der Arbeit ablenkt. Wichtig ist auch, dass du immer genug schläfst, um leistungsfähig und gesund zu bleiben.

 

11. Bleib dran und gib nie auf

Dieser Tipp lässt sich auf das Berufs- und das Privatleben anwenden. Wenn einmal etwas nicht so klappt, wie du es willst, solltest du nicht gleich aufgeben. Besser ist es, dich beim nächsten Mal mehr anzustrengen und aus deinen Fehlern zu lernen. Grundsätzlich kann es ein steiniger Weg sein, bis du in der Karriere vorankommst. Wichtig ist, dass du dir klarmachst, was du willst und was deine Ziele sind. Nur wenn du das weißt, kannst du darauf hinarbeiten.

 

Fotos: Yiu Yu Hoi / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

10 Wege, eine  Lebenskrise zu  bewältigen

10 Wege, eine Lebenskrise zu bewältigen

Immer wieder begegnen dir kleine und große Lebenskrisen. Manche von ihnen sind nicht weiter schlimm, andere jedoch

MEHR
Das Studium geht los – 5 Tipps für den neuen Lebensabschnitt

Das Studium geht los – 5 Tipps für den neuen Lebensabschnitt

Deine Schulzeit neigt sich dem Ende entgegen und schon steht der Eintritt in die Universität an. Sicherlich freust

MEHR
Schlagfertigkeit trainieren: So kannst du wirkungsvoll kontern

Schlagfertigkeit trainieren: So kannst du wirkungsvoll kontern

Wahrscheinlich kennt jeder diese Situationen, in denen man plötzlich von einer unfreundlichen oder sogar provokant

MEHR
So kannst du deine Semesterferien am besten nutzen

So kannst du deine Semesterferien am besten nutzen

Insgesamt haben Studenten fünf Monate im Jahr Semesterferien. Manche wissen dabei gar nicht, was sie mit der ganze

MEHR

Kommentieren