Die 10 abgefahrensten Restaurants dieser Welt

Die 10 abgefahrensten Restaurants dieser Welt

Die 10 abgefahrensten Restaurants dieser Welt

Natürlich kannst Du auf Reisen das kulinarische Abenteuer meiden und in den immer gleichen Restaurantketten mit dem immer gleichen Ambiente speisen. Wenn Du aber auf diese Art unterwegs bist, verpasst Du eine ganze Menge. Denn weltweit gibt es abgedrehte Restaurants, die dem Gast weit mehr als das Übliche bieten. Wir haben die zehn verrücktesten Lokale zusammengestellt.
 

Ithaa Undersea Restaurant

Ithaa Undersea Restaurant
Foto: ConradHotels

Wie ein Mensch im Aquarium kannst Du Dich im „Ithaa Undersea Restaurant“ auf den Malediven fühlen. Das Restaurant liegt auf Rangali Island und befindet sich unter Wasser. Dafür, dass die Gäste trotzdem im Trockenen sitzen, sorgen 12.5 Zentimeter dicke Plexiglasscheiben, die sich über dem Gastraum wölben und den Besuchern einen einzigartigen Blick in die Unterwasserwelt gewähren.
 

Ninja New York

Ninja New York
Foto: Ninja New York

Du bist ein Fan von asiatischen Kampfkunstfilmen? Dann nichts wie hin in das „Ninya Restaurant“ in New York City. Das Restaurant ist wie ein japanisches Ninja-Dorf aus dem 15.Jahrhundert gestylt. Die Kellner tragen stilechte schwarze Kostüme und führen allerlei Kunststücke auf, während sie durch die teils düsteren Gänge eilen, um die Gäste mit hervorragendem Sushi und Sashimi bewirten.
 

Dinner in the Sky®

Dinner in the Sky®
Foto: Dinner in the Sky®

Dem Himmel ganz nah kommst Du, wenn Du einen Platz in der Eventlocation „Dinner in the Sky®“ reserviert hast, das in 43 Ländern an verschiedenen Orten gastiert, 2015 unter anderem in Wien. Das Konzept ist so simpel wie spektakulär. Die Dinner Tafel wird von einem Kran in luftige Höhen gezogen. Und den Gästen, die mit Gurten gesichert sind, wird in einer Höhe von 50 Metern ein köstliches Mahl mit spektakulärer Aussicht serviert.
 

Redwoods Treehouse

Redwoods Treehouse
Foto: Redwoods Treehouse

Bist Du Naturliebhaber? Dann kannst Du im „Redwoods Treehouse“ in Warkworth in Neuseeland einen unvergesslichen Abend erleben. Das Restaurant befindet sich in einem Riesenmammutbaum in einer Höhe von 10 Metern und kann für private Veranstaltungen gemietet werden. Ganz billig ist das einmalige Erlebnis aber nicht. Für die Miete verlangen die Betreiber 3.000 neuseeländische Dollar, nach aktuellem Wechselkurs fast 2.000 Euro. Die Kosten für das Catering kommen noch hinzu.
 

Cat Café Nokorobi

Cat Café Nokorobi
Foto: Google Maps / Cat Café Nokorobi

Katzenallergiker sollten um das „Cat Café Nokorobi“ in Tokyo einen großen Bogen machen. Denn in den Gasträumen wimmelt es von Katzen, die von den Besuchern gestreichelt werden können, während sie Kaffee, Tee oder Miso-Suppe aus dem Automaten genießen. Das Restaurantkonzept ist auch ansonsten ungewöhnlich. Der Besucher zahlt eine stündliche Gebühr und kann dann soviel konsumieren, wie er möchte.
 

Safe House Milwaukee

Safe House Milwaukee
Foto: Google Maps / Safe House Milwaukee

Wie James Bond kannst Du Dich im „Safe House“ in Milwaukee in den USA fühlen. Das Restaurant ist wie ein konspirativer Treff für Geheimagenten gestaltet. Du benötigst ein Passwort, um in die Räumlichkeiten zu gelangen und wirst nirgendwo ein Hinweisschild auf das Restaurant finden. Einmal am Türsteher vorbei wirst Du mit Köstlichkeiten verwöhnt, die so originelle Namen wie „Bourne Identity“ oder „Wai Lin’s Spring Rolls“ tragen.
 

Modern Toilet

Modern Toilet Restaurant
Foto: By riNux [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons | Modern Toilet

Ein wenig ekelfest solltest Du schon sein, wenn Du eines der Restaurants von „Modern Toilet „betrittst, die mehrere Lokale in Taiwan und Hongkong betreiben. Nicht nur die Räumlichkeiten sind einer Bedürfnisanstalt nachempfunden, so dass die Gäste tatsächlich auf Toiletten sitzen. Auch die Gerichte werden in Miniatur-Toilettenschüsseln serviert.
 

Bubble Room

Bubble Room
Foto: Google Maps / Bubble Room Restaurant

Ein nicht endendes Weihnachtsfest findet im Restaurant „Bubble Room“ in Captiva in Florida statt. Die Räumlichkeiten des überaus farbenfrohen Lokals sind weihnachtlich dekoriert, allerdings auf amerikanisch-kitschige Art. Serviert werden lokale Klassiker die so fantasievolle Namen wie Errol „Fin“ oder „Mahi“ Brando tragen.
 

Heart Attack Grill

Heart Attack Grill
Foto: Heart Attack Grill | Heart Attack Grill auf Facebook

Mutigen Gästen, die sich bester Gesundheit erfreuen, sei der „Heart Attack Grill“ in Las Vegas empfohlen. Die Bedienungen tragen Krankenschwesternuniformen und servieren Gerichte, die sich vor allem durch eine ungeheure Anzahl von Kalorien auszeichnen. Wenn Du Dich je gefragt hast, warum in den USA so viele korpulente Menschen auf den Straßen zu sehen sind, liefert der „Heart Attack Grill“ Dir die Antwort.
 

Robot Restaurant

Robot Restaurant
Foto: Google Maps / Robot Restaurant

Du hast die Nase voll von unfreundlichen Bedienungen? Dann bist Du im „Robot Restaurant“ im chinesischen Kunshan an der richtigen Adresse. Dort werden die Speisen nämlich nicht von schlecht gelaunten Bedienungen sondern von Robotern aufgetragen, die keine Stimmungsschwankungen kennen. Und nicht nur im Servicebereich, auch in der Küche werkeln Roboter als Köche.
 

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Mit diesen Tipps bekommst du deine Finanzen in den Griff

Mit diesen Tipps bekommst du deine Finanzen in den Griff

An allen Ecken und Enden lauern Verlockungen, denen wir nur allzu gerne nachgeben. Das neue iPhone, die teure Handt

MEHR
Das Leben findet draußen statt: Mit diesen Tipps eroberst du den Park im Handumdrehen

Das Leben findet draußen statt: Mit diesen Tipps eroberst du den Park im Handumdrehen

Es duftet nach Lindenblüten und die Natur ist in frisches, sattes Grün getaucht. Die Sonne strahlt mit deiner Lau

MEHR
Entdecke mit der Yoni-Massage deine Lust neu

Entdecke mit der Yoni-Massage deine Lust neu

Thai-Massage war gestern – Yoni-Massage ist heute Mädels, aufgepasst – wer schon bei einer Thai-Massag

MEHR
Gewinnspiel zum Kinostart von MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN

Gewinnspiel zum Kinostart von MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN

Ab 19. Juli startet die Sommerparty des Jahres, denn die langersehnte Fortsetzung MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN läuf

MEHR

Kommentieren