12 geniale Essig-Life-Hacks, die dein Leben einfacher machen

12 geniale Essig-Life-Hacks, die dein Leben einfacher machen

#Allzweckwunder

12 geniale Essig-Life-Hacks, die dein Leben einfacher machen

Möchtest du weniger Chemiekeulen zum Putzen einsetzen oder auf teure Kosmetikprodukte verzichten? Mit einem einzigen Mittel kannst du so viel bewirken. Wir zeigen dir, wie du mit einem bestimmten Lebensmittel viel erreichen und zugleich ordentlich Geld sparen kannst: Die Rede ist vom guten alten Essig, den du unter Garantie in deiner Küche vorrätig hast. Unsere genialen Essig-Life-Hacks werden dein Leben einfacher machen.

 

Essig-Life-Hacks im Haushalt

Für jedes Zimmer im Haus gibt es zahlreiche Putzmittel, die du laut Werbung alle benötigst. Mit einer Flasche Essig und anderen Zutaten kannst du in wenigen Minuten und ohne viel Mühe günstige Putzmittel selber kreieren.

Essig-Life-Hack 1:
Allzweckreiniger mit frischen Obstschalen

Ein Allzweckreiniger ist in beinahe jedem Haushalt zu finden. Dieser selbstgemachte Reiniger besteht vollkommen aus Naturprodukten, was vor allem die Umwelt freut.

Dafür benötigst du:

• Schalen von ungespritzten Zitrusfrüchten
• Essig mit 5 % Säure (keine Essig-Essenz)
• ein Einmachglas o. Ä.

Gib die Schalen in das Einmachglas und fülle es mit dem Essig auf. Damit sich die ätherischen Öle mit dem Essig verbinden, sollte alles etwa 2 Wochen luftdicht verschlossen bleiben. Danach kannst du die Schalen herausnehmen und alles filtern. Fertig ist der wohlriechende Allzweckreiniger für Böden und Co.!
 

Essig-Life-Hack 2:
Selbst gemachter Essigreiniger

Für hartnäckige Flecken oder zum Reinigen von Toiletten verwenden viele gerne einen Essigreiniger. Diesen kannst du aus wenigen Zutaten selber herstellen.

Dafür benötigst du:

• 500 ml lauwarmes Wasser
• 5 EL Zitronensäure
(in Pulverform)
• 50 ml Spülmittel
• 150 ml Essig (5 % Säure)

Zunächst gibst du das lauwarme Wasser in eine leere Sprühflasche und füllst vorsichtig die Zitronensäure hinein. Danach gibst du das Spülmittel und den Essig hinzu. Abschließend schüttelst du die zugedrehte Flasche. Aber sei vorsichtig: Der Essigreiniger schäumt sehr schnell. Fertig ist der selbst gemachte Essigreiniger für Metalloberflächen, Toiletten und Kalkflecken!
 

Essig-Life-Hack 3:
Fensterreiniger

Streifenfreie Fenster bekommst du mit diesem genialen Essig-Life-Hack.

Dafür benötigst du:

• 250 ml Wasser
• 250 ml Spiritus
• 3 TL Essig (5 % Säure)
• Apfelschalen

Für den Fensterreiniger gibst du alle Zutaten in ein hohes Gefäß, das du verschließen kannst, und lässt alles für mindestens eine Woche stehen. Dauert dir dieser Prozess zu lange, kannst du auch auf die Apfelschalen verzichten und anstelle von fertigem Haushaltsessig auch Apfelessig nehmen. Fülle den Reiniger in eine leere Sprühflasche um.
Die Fenster kannst du nun mit dem Reiniger leicht einsprühen oder 2 EL davon in lauwarmes Putzwasser geben.
Um die Fensterecken zu reinigen, helfen etwas Backpulver und ein Schuss Essig. Nach einer kurzen Einwirkzeit wischst du die Ränder sauber.
 

Essig-Life-Hack 4:
Essig als Weichspüler

Nicht nur als Putzmittel, sondern auch als effektiven Weichspüler kannst du Essig einsetzen. Dazu gibst du 1–2 EL Essig mit 5 % Säure in die Weichspülkammer. Den Essig riechst du anschließend nicht und deine Kleidung fühlt sich weich und erfrischend an. Außerdem sorgt der Essig dafür, dass Bakterien abgetötet und sogar Tierhaare entfernt werden.
 

Essig-Life-Hack 5:
Waschmaschine reinigen

Einmal im Monat solltest du deine Waschmaschine reinigen. Gib dafür etwa 50 ml Essig mit 5 % Säure in die Waschmaschine und lasse sie bei 90 °C laufen. Die Gummiränder kannst du ebenfalls mit einem Essig getränkten Lappen reinigen.
 

Essig-Life-Hack 6:
Spülmaschine reinigen

Nicht nur die Waschmaschine, sondern auch die Spülmaschine solltest du regelmäßig reinigen. Das Abflusssieb kannst du in lauwarmem Wasser mit einem Schuss Essig einweichen, während du die Gummiränder mit einem Lappen und etwas Essig reinigst. Im Anschluss daran lässt du die Maschine bei mindestens 60 °C ohne Inhalt laufen. Ins obere Fach gibst du eine Tasse mit weißem Haushaltsessig. Dieser sorgt dafür, dass die Spülmaschine frei von Schmutz und Bakterien wird.
 

Essig-Life-Hack 7:
Klebereste entfernen

Lästige Aufkleber lassen Glasschalen und Co. unschön aussehen. Gib etwas Essig auf einen alten Schwamm und rubble den Kleber ab. Löst sich der Kleber nur schwer, kannst du noch lauwarmes Wasser und einen Tropfen Spülmittel hinzufügen.

 


 

Essig-Life-Hacks in der Kosmetik

Essig kannst du nicht nur im Haushalt, sondern auch für Kosmetikprodukte verwenden. Das Gute daran ist, dass keine Mikro-Plastikteile ins Abwasser kommen. Diese können von den Kläranlagen nämlich nicht gefiltert werden, gelangen in unsere Meere und somit auch in unsere Nahrung.
 

Essig-Life-Hack 8:
Haare waschen mit Essig

Mit Apfelessig bekommst du weiches und glänzendes Haar. Diese selbst gemachte Spülung hast du in Nullkommanichts zusammengestellt.

Dafür benötigst du:

• ½–1 l kaltes Wasser
• 1–2 TL Apfelessig
• ein paar Tropfen ätherisches Öl (nach Bedarf)

Vermische alle Zutaten miteinander und gieße alles langsam über deine frisch gewaschenen Haare. Das Wasser für die Spülung sollte unbedingt kalt sein. Bei Bedarf kannst du dir die Haare mit Wasser abspülen. Dieser Vorgang ist nicht unbedingt nötig. Wiederhole diese Prozedur in den kommenden Tagen und deine Haare werden von Mal zu Mal weicher und schöner. Die Spülung ist vor allem für kürzeres und nicht coloriertes Haar zu empfehlen!
 

Essig-Life-Hack 9:
Gesichtswasser

Für einen frischen Teint sorgt dieses einfache und geniale Gesichtswasser mit Apfelessig.

Dafür benötigst du:

• 2 EL Apfelessig
• 1 l kaltes Wasser
• Kosmetikpads

Nach dem Mischen der Flüssigkeiten trägst du diese auf die Kosmetikpads auf und reinigst dein Gesicht. Wasche es danach mit klarem Wasser ab. Deine Haut fühlt sich erfrischt und wie gepeelt an.
 

Essig-Life-Hack 10:
Mundspülung

Essig hat eine antibakterielle Wirkung, die du für deine Mundpflege nutzen kannst. Nimm etwa 2 EL Apfelessig und vermische diesen mit einem Glas Wasser. Nimm einen kräftigen Schluck und gurgle etwa 30 Sekunden lang. Nach dem Ausspucken kannst du dir wie gewohnt die Zähne putzen oder den Mundraum mit kaltem Wasser ausspülen.
 

Essig-Life-Hack 11:
Essig als Badezusatz

Gib etwa 250 ml Apfelessig in dein Badewasser und bade darin für etwa 15 Minuten. Deine Haut wird durch den Essig gut durchblutet, und er sorgt für eine porentiefe Reinigung.
 

Essig-Life-Hack 12:
Fußbad mit Apfelessig

Nach einem stressigen Tag hilft dir ein angenehmes Fußbad. Gib auf zwei Liter warmes Wasser etwa 250 ml Apfelessig und bade deine Füße darin für etwa 15 Minuten. Das Fußbad ist wohltuend und weicht die Hornhaut auf, die du anschließend mit einem Handtuch abrubbeln kannst. Außerdem ist dieses Fußbad ein bewährtes Mittel gegen Schweißfüße.
 

Was Essig alles leisten kann

Wie du siehst, ist Essig ein echter Allrounder und von nun an unverzichtbar. Der Vorteil ist, dass du ihn in jedem Supermarkt oder Discounter für kleines Geld findest. Viele Putzmittel brauchen auch viel Stauraum, der mit deinen selbst angerührten Produkten deutlich kleiner ausfällt. Das Gleiche gilt für die Kosmetikprodukte: Denn während Cremes und Tuben viel Plastikmüll produzieren, benötigst du gerade einmal eine einzige Flasche Essig.

Möchtest du gänzlich auf Plastik verzichten, kommen dir die Essig-Life-Hacks ebenfalls zugute. Den Essig kannst du in Reformhäusern oder bei ähnlichen Anbietern in Glasflaschen abfüllen. Damit tust du nicht nur dir und deinem Geldbeutel etwas Gutes, sondern auch der Umwelt.

 

Foto: jml5571 / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Darum machen uns weniger attraktive Männer in der Beziehung glücklicher

Darum machen uns weniger attraktive Männer in der Beziehung glücklicher

Wenn wir unseren Traummann beschreiben, sieht der natürlich immer wahnsinnig gut aus. Volles Haar, wunderschöne A

MEHR
Shirodhara – Tiefenentspannung mit dem ayurvedische Stirnguss

Shirodhara – Tiefenentspannung mit dem ayurvedische Stirnguss

Vielleicht hast du schon etwas vom sogenannten Stirnguss gehört; Shirodhara ist die wahrscheinlich bekannteste ayu

MEHR
So erstellst du dir dein persönliches Bullet Journal

So erstellst du dir dein persönliches Bullet Journal

Das Bullet Journal erfreut sich seit ein paar Jahren immer größerer Beliebtheit. Mittlerweile ist es nicht nur ei

MEHR
Gewinnspiel zum Kinostart von ALLES GELD DER WELT

Gewinnspiel zum Kinostart von ALLES GELD DER WELT

Am 15. Februar startet ALLES GELD DER WELT, der neue Film von Meisterregisseur Ridley Scott, in den deutschen Kinos

MEHR

Kommentieren