Neue Wellenlänge – Wimpern-Lifting für den Wow-genblick

Neue Wellenlänge – Wimpern-Lifting für den Wow-genblick

Toller Augenaufschlag

Neue Wellenlänge – Wimpern-Lifting für den Wow-genblick

Alle wollen sie, aber nur wenige haben sie (von Natur aus): Die Rede ist von langen, vollen und geschwungenen Wimpern.

Träumst du auch von Klimper-Wimpern, bist aber kein Fan von Wimpern-Extensions? Dann probiere es unbedingt mal mit einem Wimpernlifting und bring Schwung in deinen Augenaufschlag!

Wir haben uns an den Selbstversuch gemacht und unseren Erfahrungsbericht hier für dich zusammengefasst und beantworten dabei auch noch ein paar Fragen rund ums Lash-Lifting.
 

Was genau ist ein Wimpern-Lifting?

Bei dieser kosmetischen Anwendung werden die eigenen Wimpern mit Hilfe eines Gelkissens und verschiedener Flüssigkeiten nach oben gebogen, um sie länger und schwungvoller erscheinen zu lassen. Außerdem werden sie auch noch eingefärbt, damit sie ausdrucksstärker erscheinen. Nach Belieben kann man seine Wimpern natürlich auch weiterhin wie gewohnt tuschen, das verstärkt den Effekt umso mehr.
 

Für wen ist es geeignet?

Ein Lash-Lifting kann bei allen Wimpern-Typen durchgeführt werden, egal ob man kurze oder bereits lange Wimpern hat – der Lifting-Effekt gelingt immer.
 

Wie lange hält es?

Wie lange die Wimpern geschwungen bleiben, hängt von ihrem Wachstum ab. Ein Wimpern-Lifting hält aber in der Regel sechs bis acht Wochen, ehe es wieder aufgefrischt werden muss.
 

Wie genau läuft ein Wimpern-Lifting ab?

Wimpern-Lifting Ablauf

 

  • Als erstes wird die Augenpartie gründlich gereinigt.
  • Dann wird ein Schutzpad auf das untere Augenlid geklebt und die Wimpern werden mit einer kleinen Spiralbürste gründlich durchgekämmt.
  • Anschließend wird ein Silikonpad auf dem oberen Lid angebracht. Die Größe der Pads variiert je nach gewünschtem Schwung-Effekt.
  • Nun werden die Wimpern mit einer Art Kleber an dem Silikonpad fixiert.
  • Schließlich wird die erste Lifting-Lotion aufgetragen. Nach zehn Minuten werden die Reste vorsichtig wieder von den Wimpern entfernt, ehe eine zweite Lifting-Lotion aufgetragen wird, die ebenfalls zehn Minuten einzieht, bevor im dritten und letzten Schritt ein Öl aufgetragen wird.
  • Ein Neutralisationskleber löst den Kleber schließlich wieder auf und das Silikonpad wird entfernt.
  • Im Anschluss werden die Wimpern noch gefärbt, um den Effekt zu verstärken.
  • Zu guter Letzt wird noch eine Feuchtigkeitspflege auf die Wimpern aufgetragen, um die Wimpern zu pflegen.

 

Wimpern-Lifting Effekt

 

Unser Wimpernlifting haben wir in dem Berliner Kosmetikstudio „Swan Beauty“ getestet:

Swan Beauty LogoSwan Beauty
Kurfürstendamm 137
10711 Berlin

030 / 700 304 78
info@swan-beauty.de
www.swan-beauty.de

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. von 9:00 – 18:00

 

Fotos: AJOURE´ Redaktion; Swan Beauty; PeopleImages / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Beauty-Tipps für den Winter: Haut- und Körperpflege in der kalten Jahreszeit

Beauty-Tipps für den Winter: Haut- und Körperpflege in der kalten Jahreszeit

In der kalten Jahreszeit wirken sich gleich mehrere Faktoren denkbar schlecht auf die sonnenverwöhnte und gesunde

MEHR
So zauberst du dir morgens schnelle & einfache Frisuren

So zauberst du dir morgens schnelle & einfache Frisuren

Das hast du sicher auch schon oft genug erlebt: Nach einer durchzechten Nacht oder einer unruhigen Nacht mit Baby m

MEHR
Arganöl: Das Beauty-Wundermittel für Haut und Haare

Arganöl: Das Beauty-Wundermittel für Haut und Haare

Trockene Haut, fettige Kopfhaut, spröde, splissige Haare, und im Winter wird’s sogar noch schlimmer – vielleic

MEHR
Die Brille als Modestatement:  Coole Styling-Tricks

Die Brille als Modestatement: Coole Styling-Tricks

Noch vor wenigen Jahren war sie ein notwendiges Übel, das sich nicht so recht mit modischem Styling anfreunden kon

MEHR

Kommentieren