Eyeliner, Puder & Co aufgebraucht? Mit DIY-Ersatz-Produkten Zeit und Geld sparen

Eyeliner, Puder & Co aufgebraucht? Mit DIY-Ersatz-Produkten Zeit und Geld sparen

Trockenshampoo schon wieder leer?

Eyeliner, Puder & Co aufgebraucht? Mit DIY-Ersatz-Produkten Zeit und Geld sparen

Das mit dem rechtzeitigen Nachkaufen von Produkten ist manchmal echt tricky! Es gibt wohl nichts Nervigeres, als wenn man erst einkaufen war und dann zu Hause feststellt, dass man doch wieder das Wichtigste vergessen hat. Doch was tun, wenn Eyeliner, Rouge, Trockenshampoo & Co. plötzlich aufgebraucht sind und man gerade keinen Nachschub hat? Zu hilfreichen Alternativen greifen, für die man vielleicht ein wenig Fantasie braucht!
 

Babypuder als Trockenshampoo-Ersatz

Fettiger Haaransatz und du hast keine Zeit mehr, deine Haare zu waschen? Dann greife zu Babypuder und stäube eine kleine Menge davon direkt auf deinen Ansatz. Wie beim Trockenshampoo musst du auch hier darauf achten, dass du es gründlich auskämmst. Wenn du auch kein Babypuder im Haus hast, könntest du alternativ auch noch zu Mehl greifen.
 

Mascara als Eyeliner-Ersatz

Wenn sich dein Eyeliner dem Ende zuneigt, kannst du stattdessen auch zur Mascara greifen. Um nicht zu viel Farbe auf deinen dünnen Pinsel zu bekommen, kannst du sie auch direkt von dem Mascara-Bürstchen abstreifen.
 

Lippenstift als Rouge-Ersatz

Wenn dein Rouge aufgebraucht ist oder sich ärgerlicherweise auf deinem Badezimmer-Boden verteilt hat, kannst du ebenso zu einem Lippenstift greifen, um dir frische Wangen zu zaubern. Von zu matten oder zu glänzenden Lippenstiften ist aber abzuraten. Bei dunklerem Teint kannst du ruhig zu kräftigen Farben greifen, während du bei einem hellen Teint eher softe Töne wählen solltest.
 

Haarspray als Augenbrauengel-Ersatz

Kein Augenbrauengel zur Hand? Nicht so tragisch! Kämme deine Härchen wie gewohnt in Form oder zeichne sie mit einem Augenbrauenstift oder -puder nach und fixiere sie anschließend mit ein wenig Haarspray. Damit du es dir nicht gleich auf das ganze Auge, oder wohlmöglich noch direkt ins Auge sprayst, solltest du das Haarspray vorher erst auf das Bürstchen oder auf das Ende deines Augenbrauenstifts oder -pinsels sprühen.
 

Wattepads und -stäbchen als Pinsel-Ersatz

Nicht ganz einfach, aber durchaus machbar: Rouge und Puder lassen sich mit etwas Geduld und Übung auch mit Wattepads im Gesicht verteilen und verblenden. Lidschatten und Augenbrauenpuder kannst du hingegen mit einem Wattestäbchen auftragen.
 

Einweg-Toilettensitze als Puder-Ersatz

Klingt komisch – funktioniert aber. Um den Glanz in deinem Gesicht aufzusaugen kannst du statt Puder oder Abmattierungsblättchen auch Einweg-Toilettensitze benutzen. Mit den hauchdünnen Auflagen kannst du dein Gesicht abmattieren.

 

Fotos: Yamada Taro; Zocha_K; CoffeeAndMilk; Tania Mattiello; KTN/a.collectionRF; Siede Preis / Getty Images; PR/Amazon


ANZEIGE

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

9 Gründe, warum Spirulina die Geheimwaffe für deine Beautyroutine ist

9 Gründe, warum Spirulina die Geheimwaffe für deine Beautyroutine ist

Spirulina ist vielleicht noch nicht so bekannt wie Kokosöl, Chia Samen oder Matcha, aber die Alge ist ein wahres A

MEHR
Mit diesen Düften riechst du wie der Frühling selbst!

Mit diesen Düften riechst du wie der Frühling selbst!

Maiglöckchen – die Duftkomponente des Monats Klar, wir alle haben unseren Lieblingsduft, den wir am liebsten t

MEHR
Extreme Lippenbekenntnisse mit coolen Trendfarben

Extreme Lippenbekenntnisse mit coolen Trendfarben

Auffällige Lippen sind momentan das Nonplusultra und verbinden Beauty mit Fashion. Denn das Tolle an ihnen ist, da

MEHR
Marble Nails: Wir sind verliebt in die neuen Marmor-Nägel!

Marble Nails: Wir sind verliebt in die neuen Marmor-Nägel!

Fast so unwiderstehlich wie Marmor-Kuchen sind … Marmor-Nägel – aber bitte nicht anknabbern! Nägel im Ma

MEHR

Kommentieren