Concealer Tricks: Die wahre Make-up-Kunst

Concealer Tricks: Die wahre Make-up-Kunst

Concealer Tricks: Die wahre Make-up-Kunst

Man muss es sich so bildhaft vorstellen, wie früher berühmte Maler dank Tricks ein idealisiertes Porträt einer adligen Auftraggeberin anfertigten und dabei ein beeindruckendes Schattenspiel im Gesichtsbereich meisterten. So ähnlich jedenfalls kannst du vorgehen, wenn du heute vor dem Spiegel stehend deinem Gesicht stellenweise eine Retusche verschaffst und somit zu einem grandiosen leuchtenden Endeffekt beiträgst. Es ist ja inzwischen eine eigene Disziplin von Make-up geworden, Concealer gekonnt einzusetzen. Hier haben wir daher für dich trickreiche Anwendungsregeln zusammengestellt, um zu zeigen, welche wahren Wunder man mit einem Concealer bewirken kann.
 

1. Einklopfen statt einmassieren

Mit Fingerkuppen kannst du Concealer nach dem Auftragen zur besseren Einwirkung subtil und kurz einklopfen. Dies legen wir dir ans Herz und raten von kräftigem Einmassieren ausdrücklich ab. Man darf nicht die Creme in die Poren eindringen und zu einer harten Schale mit der Haut „verbacken“ lassen. Concealer soll vielmehr als eine auf der Haut liegende Schicht bleiben, um kaum von seiner deckenden Kraft einbüßen zu müssen.
 

2. Mit Feingefühl verblenden

Was im Fachjargon „verblenden“ heißt, kann ebenfalls zu einem Trick werden. Nach dem Auftragen soll man demnach Concealer am Rande mit kreisenden Bewegungen verteilen, bis sich Grenzen verlieren. Wenn man jedoch für das Verteilen die eigenen feinfühligen Finger anstelle von Pinsel einsetzt, erreicht man unserer Meinung nach deutlich bessere Ergebnisse. (Dies haben gelegentlich Porträtmaler auch getan!) Die cremige Substanz lässt sich dabei leicht erwärmen und wird geschmeidiger, weswegen auch der Endeffekt stimmiger erscheint.
 

3. Dem Gesicht Licht spenden

Dass man mit einem Concealer gezielt gegen die üblichen Schatten unter den Augen wirken kann, indem man ihn dort in Form von einem bis zu den Wangen reichenden Dreieck aufträgt, ist inzwischen bekannt. Leider vergisst man dabei sehr oft den inneren Augenwinkeln ebenfalls entsprechend viel Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn du an diesen Stellen einen deutlich helleren als sonst, sogar in Porzellanweiß, Concealer benutzest, kannst du damit deinen Augenpartien einen wahrhaftig leuchtenden Look verleihen. Ähnliches betrifft die Augenbraunen: Nicht nur unterhalb sondern auch oberhalb der Augenbrauen solltest du reichlich den hellen Concealer anwenden, um ihre Kontur wunderbar zu betonen. Und noch ein Tipp: Concealer zur Behandlung von Hautrötungen, Pickeln & Co., die im einheitlichen mintgrünen Farbton angeboten werden, wirken auf der dunkleren Haut umso heller. Damit sie sich nicht zu sehr absetzen, muss man sie sorgfältig mit einem naturfarbenen Concealer kaschieren.
 

4. Effektiv gegen Augenringe, dunkle Schatten & Co.

Manchmal, nach einer zu kurzen Nacht, reicht das Aufhellen der Partien unter den Augen mit einem Concealer allein nicht. Um gegen die sichtbare Ermüdung der Haut an diesen Stellen vorzugehen, hilft dir unser ultimativer Tipp, der ursprünglich aus der Drag Community kommen sollte. Zuerst trägst du eine dicke Schicht von dem passenden Concealer auf. (Achtung! Bitte davor die Feuchtigkeitscreme nicht vergessen!) Im nächsten Schritt fixierst du ihn mit einem transparenten Puder und lässt für einige Minuten unberührt. Erst wenn die Schichten gebunden sind, kannst du wie üblich das Ganze mit deinem gewöhnlichen Kompaktpuder überdecken.
 

5. Tricks für Augenlider

Mit etwas Kreativität kann man schließlich Concealer und seine deckenden Eigenschaften auch dann effektiv nutzen, wenn man ihn nicht unbedingt im Sinne seiner ursprünglichen Bestimmung einsetzt. Dies beweisen die beiden Anwendungsbeispiele im Bereich der Augenlider. Wer hat sich noch nicht über die eigenen Kunstfehler beim Markieren der Augenkontur mit einem Eyeliner geärgert? Nun kannst du diese mit einem hellfarbigen Concealer-Stift korrigierend abdecken, ohne den Eyliner gänzlich abwaschen zu müssen. Verschwinden auch bei dir Lidschatten im Laufe des Tages in Fältchen? Versuch dies: Ein Hauch von Concealer in der Mitte von Augenlidern bildet eine haftende Schicht für Lidschatten und verhindert die Misere.

 

Unsere ausgewählten Concealer Produkte für dich:

Concealer Produkte
 

1 Douglas Make-up Concealer – ca.15 € /// 2 Collistar CC Perfection Universal Pre-Make-up Concealers – ca. 32 € /// 3 Shiseido Perfecting Stick Concealer – ca. 29 €

 

 

Contouring leicht gemacht – mit dieser Step-by-Step-Anleitung:

Schritt für Schritt zum perfekten Make-up


 

 

Fotos: heckmannoleg/iStock.com; Douglas

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Beauty-Tipps für den Winter: Haut- und Körperpflege in der kalten Jahreszeit

Beauty-Tipps für den Winter: Haut- und Körperpflege in der kalten Jahreszeit

In der kalten Jahreszeit wirken sich gleich mehrere Faktoren denkbar schlecht auf die sonnenverwöhnte und gesunde

MEHR
So zauberst du dir morgens schnelle & einfache Frisuren

So zauberst du dir morgens schnelle & einfache Frisuren

Das hast du sicher auch schon oft genug erlebt: Nach einer durchzechten Nacht oder einer unruhigen Nacht mit Baby m

MEHR
Arganöl: Das Beauty-Wundermittel für Haut und Haare

Arganöl: Das Beauty-Wundermittel für Haut und Haare

Trockene Haut, fettige Kopfhaut, spröde, splissige Haare, und im Winter wird’s sogar noch schlimmer – vielleic

MEHR
Die Brille als Modestatement:  Coole Styling-Tricks

Die Brille als Modestatement: Coole Styling-Tricks

Noch vor wenigen Jahren war sie ein notwendiges Übel, das sich nicht so recht mit modischem Styling anfreunden kon

MEHR

Kommentieren